1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gebrauchtwagenhändler müssen pauschale Rundfunkgebühr zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Februar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.183
    Anzeige
    Koblenz - Gebrauchtwagenhändler müssen nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz in Koblenz für Radios in ihren Verkaufsautos Rundfunkgebühren zahlen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Gebrauchtwagenhändler müssen pauschale Rundfunkgebühr zahlen

    Die Richter sind auch nicht mehr ganz dicht...

    Ich bin immer noch dafür das auch bei firmen die zwei geräte regelung eingeführt wird.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Gebrauchtwagenhändler müssen pauschale Rundfunkgebühr zahlen

    Verwundert nicht. Erst wenn mal Firmen für jeden Computer einzeln die volle GEZ zahlen dürfen, dann wird die Gebührenerhebung mal aufgeräumt. Solange dauert es halt.
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Gebrauchtwagenhändler müssen pauschale Rundfunkgebühr zahlen


    Mmh.. Oberverwaltungsgericht... war wohl die Revision (Verwaltungsgericht)
    hierrauf:

    Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts (VG) Koblenz. In dem Verfahren hatte sich ein Kfz-Händler gegen einen Gebührenbescheid zur Wehr gesetzt, nach dem er Rundfunkgebühren für seinen Kfz-Handel in Höhe eines Pauschalbetrags von ca. 1500 EUR nachzahlen sollte.

    Wie gross muss so ein Laden denn sein, und wonach richten sich denn solche Pauschalbeträge? Das ist ja echt der Hammer....
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Gebrauchtwagenhändler müssen pauschale Rundfunkgebühr zahlen

    Tja, neben Universitäten und Berufsschulen jetzt auch Gebrauchtwagenhändler. Was kommt denn als nächstes?
    Und was ist eigentlich mit Neufahrzeugen? Die müssten dann konsequenterweise auch unter Gebührenpflicht stehen, oder etwa nicht?
     
  6. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Gebrauchtwagenhändler müssen pauschale Rundfunkgebühr zahlen

    Ich frage mich aber auch: Wann die ersten Händler anfangen Mitarbeiter zu entlassen.

    Jeder hat das Recht auf Fernsehen.
    Aber nicht jeder hat da Recht auf Arbeit und das Recht seine Familie ernähren zu können.

    Wie geil ist Deutschland?!?
     

Diese Seite empfehlen