1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gebrauchter Receiver Seriennummer

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von bogamo, 8. Juli 2008.

  1. bogamo

    bogamo Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,
    habe mir bei Ebay einen gebrauchten Humax Festplattenreceiver von KD ersteigert! Nun möchte ich gerne dafür eine Smartcard bestellen und das EPG freischalten lassen! Kann ich von diesem Receiver die Seriennummer bei KD angeben, oder können die mir Schwierigkeiten machen weil es ein gebrauchter ist?
    Oder was kann ich sonst machen um an eine Seienummer zu kommen?
    Vielen Dank!
     
  2. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Gebrauchter Receiver Seriennummer

    Hallo auch,

    eigentlich müsste dir jetzt auch die Seriennummer des Humax gehören!
    Einfach mal hier lesen wie es geht:
    http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=5&t=3140
    Erzähl ihnen Du hättest noch ne alte d-box und dann klappt das schon.
    MfG, C.
     
  3. Kobold

    Kobold Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Gebrauchter Receiver Seriennummer

    @bogamo

    Ich habe mir sogar einen kaputten Humax-Receiver ersteigert, um die Seriennummer zu bekommen. Die habe ich bei KDG angegeben und dafür eine Zweitkarte bekommen. Was aber wäre, wenn der vorherige Besitzer seine Karte immer noch auf diese Seriennummer laufen ließe, kann ich nicht sagen. Dann könnte sicher der Kaufvertrag den Beweis erbringen, dass man der Besitzer dieses Receivers ist.

    Gruß, Kobold
     
  4. dj-zerberus

    dj-zerberus Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    283
    AW: Gebrauchter Receiver Seriennummer

    den hätt der vorbesitzer garnicht verkaufen dürfen, der reciver gehört KD!
    also vorsicht beim angeben der seriennr.
    der reciver wird dort nämlich samt karte und EPG zur miete bei abschluss eines dementsprechenden vertrages rausgegeben.
     
  5. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    AW: Gebrauchter Receiver Seriennummer

    Man kann den Receiver ja auch von Kabel Deutschland gekauft haben…
    Ich habe meinen von KD gekauften und auch verkauft obwohl die Seriennummer natürlich bei KD bekannt ist.. ich musste nie eine neue angeben (habe eine neuen Receiver)

    Der Käufer hat da überhaupt keine Probleme gehabt..
    Ich denke die stellen sich da in der Realität nicht so an… wie sie gerne öffentlich behaupten.. :rolleyes:

    Und wenn, bekommt ja der Verkäufer ärger weil der einen Seriennummer benutzt die ihm nicht gehört… der Käufer kann ja anhand des vo0rhandenen Receivers belegen das er die Seriennummer seine ist … ob gebraucht gekauft oder nicht sollte hier keine Rolle spielen.. das gerät inkl. Seriennummer wechselt den Besitzer! Der Verkäufer muss dann bei Beanstandung die Seriennummer aberkannt bekommen..

    Das man einen Receiver den man nur gemietet hat nicht verkaufen darf, steht ja auf einem ganz anderem Blatt…
     

Diese Seite empfehlen