1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gebührenzahler-Verein kritisiert Elektronikanbieter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Braunschweig - Deutliche Kundenhinweise auf die GEZ-Pflicht technischer Geräte fordert Die Interessengemeinschaft "Rundfunkgebührenzahler Deutschland" (RFGZ) von Elektronikhändlern und Mobilfunkanbietern.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    AW: Gebührenzahler-Verein kritisiert Elektronikanbieter

    Und was soll das bringen?
    Glaube die, es werden dann keine Geräte verkauft?
     
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Gebührenzahler-Verein kritisiert Elektronikanbieter

    Nein das wohl nicht, aber das Thema wird stäker öffentlich thematisiert und vielleicht führt das so zu einem Umdenken und stärkern Kostenbewußtsein bei den ÖRR und vielleicht sogar zu einer Reform des bisherigen Systems.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Gebührenzahler-Verein kritisiert Elektronikanbieter

    LOL ! der war gut ! ich kringel mich vor lachen ! :LOL:
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Gebührenzahler-Verein kritisiert Elektronikanbieter

    Du wirst mir sicherlich erklären können, warum Du Dich vor Lachen kringelst.
    Ich verstehe den Witz daran nicht.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Gebührenzahler-Verein kritisiert Elektronikanbieter

    Wieso fällt für ein Navi-Gerät eine Rundfunkgebühr an? Oder meinen die nur TMC fähige Geräte?
     
  7. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    AW: Gebührenzahler-Verein kritisiert Elektronikanbieter

    Versteh ich auch nicht :confused:

    Wieso ändert das das Kostenbewußtsein der ÖRs:confused:
     
  8. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Gebührenzahler-Verein kritisiert Elektronikanbieter

    Na ja, vielleicht habe ich mich da etwas zu knapp ausgedrückt:

    Ich meine, wenn das Thema GEZ in der Öffentlichkeit sehr hoch gehalten wird, verstärkt das den Druck auf die ÖRR eben nicht immer weiter and die Gebührenspirale drehen zu können, eine rege und kontroverse Diskussion erhöht auch den Druck auf Politiker (wie in jüngster Vergangenheit sich zum Thema zu äußern). Wenn die Gebühren nicht in dem Maße wie von den ÖRR gefordert erhöht werden können, weil der öffentliche Druck groß genug ist, dann bleibt Sparen als einzige Maßnahme übrig.

    Wenn sonstige Geräte jetzt auch noch "gez-gekennzeichnet" werden als Teil einer Kampange, so wird das mit absoluter Sicherheit kontrovers diskutiert.

    Stelle Dir vor: Media-Markt und Saturn würden alle UMTS Handys und alle TV Geräte, Videorekorder und ähnliches ausschildern, dass beim Kauf eine GEZ Gebührenpflicht entstehen kann, was glaubst Du was für Schlagzeilen in der Presse zu lesen wäre. Das gäbe eine herrliche Diskussion.

    So habe ich das gemeint.
     

Diese Seite empfehlen