1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gebührenexperte kritisiert Parallelübertragungen von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Januar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.289
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der sächsische CDU-Politiker Johannes Beermann hat die von ARD und ZDF parallel ausgestrahlten Silvesterkonzerte als "Schildbürgerstreich" bezeichnet und plädiert für eine stärkere Abstimmung zwischen beiden Sendern.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Gebührenexperte kritisiert Parallelübertragungen von ARD und ZDF

    Ganz ehrlich?




    WEN ZUM TEUFEL INTERESSIERT, OB UND WIE SICH DIE PRODUKTE JAHRTAUSENDE LANGER INZUCHT GEGENSEITIG DAS JA-WORT GEBEN, NUR UM DANN KEINE VIER WOCHEN SPÄTER BEREITS WIEDER MIT EINEM BEDIENSTETEN ODER CHAUFFEUR IN DER KISTE ZU LANDEN?!


    Keine Sau interessiert sowas! Und wer sowas sehen will, soll gefälligst RoyalSexTV gründen und für nen 5er im Monat abonnieren lassen!

    Heiliger Bimmbamm. Ich bin ja wirklich Verfechter des ÖRR und sehe das meiste positiv. Aber Hochzeiten von darniedergehenden, degenerierten und im Alltagsgeschehen zu 101% irrelevanten Königshäusern mit einem derartig bescheuert hohen Aufwand zu übertragen, noch dazu parallel, während man sich sogar beim Fußball alles teilt und keine Parallelübertragung laufen lässt, da schlägts einem echt ganz steif ins Gesicht!
     
  3. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.133
    Zustimmungen:
    1.847
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Gebührenexperte kritisiert Parallelübertragungen von ARD und ZDF

    Es gibt ca. 1,5 Mio mehr Frauen wie Männer in DE. :winken::D:D
     
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gebührenexperte kritisiert Parallelübertragungen von ARD und ZDF


    Ja hat der liebe Politiker auch schon mal die parallel übertragenen Wahlberichterstattungen kritisiert ?
     
  5. gaitioph

    gaitioph Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gebührenexperte kritisiert Parallelübertragungen von ARD und ZDF

    Dazu muss man wirklich kein experte sein!
    Das es Geldverschwendung ist das jeden Werktag auf ard und zdf und dann noch auf nem digitalkanal das Morgenmagazin parallel ausgestrahlt wird steht außer frage!
     
  6. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Gebührenexperte kritisiert Parallelübertragungen von ARD und ZDF

    Wenn ich diese Hochzeit schaue, dann wie es sich gehört:
    Auf BBC One.
     
  7. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Gebührenexperte kritisiert Parallelübertragungen von ARD und ZDF

    Na da geht es dann wenigstens WIRKLICH um gesellschaftsbewegende Ereignisse. Da lassen sich tatsächlich ganze Sender mehrfach am Abend mit Inhalten füllen.


    Aber mit einer verstaubten Hochzeit genpoolgeschwächter Altadeliger?!
     
  8. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gebührenexperte kritisiert Parallelübertragungen von ARD und ZDF

    Neben ARD und ZDF wird mit sicherheit auch der Ereignissender die Hochzeit Live übertragen, dazu dann noch n-tv und n24... RTL sicherlich mit nem spezial dabei usw usw...

    Was die privaten machen ist ihr Ding, aber reicht es nicht, die Hochzeit auf z.b. Phoenix zu zeigen und gut ist?
     
  9. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Gebührenexperte kritisiert Parallelübertragungen von ARD und ZDF

    Ich halte von diesen Promihochzeiten auch nicht viel, aber es gibt genügend Leute, die das sehen wollen. Wer eine Ausstrahlung dessen kritisiert braucht sich auch nicht über mangelndes Engagement der ÖR beim Publikum unter 60 beschweren.

    Was allerdings wirklich zu hinterfragen ist, weshalb wir eigentlich immer noch an dieser dämlichen, ressourcenfressenden, gebührenverschleudernden Zweiteilung festhalten. Mir ist kein anderes europäisches Land bekannt, wo so ein Unsinn wie zwei öffentlich-rechtliche/staatliche Rundfunkanstalten aus dem gleichen Topf finanziert werden, in realitas aber konkurrieren (und das noch bei der gleichen Zielgruppe).

    Zusammenlegen, Redundanzen streichen, Programm endlich einmal demographisch ausgewogen gestalten, Satellitenverbreitung verschlüsseln, BBC fragen, wie man Fernsehen macht, aufpassen und dann endlich mal arbeiten!

    Aber dann würde die CDU/CSU ja Einfluss beim ZDF verlieren, neben der Springerpresse das zweite große "Sprach"rohr.
     
  10. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Gebührenexperte kritisiert Parallelübertragungen von ARD und ZDF

    Natürlich nicht (DA sind sich Das Erste und das ZDF mal einig)... man müsse ja zwei verschiedene Standpunkte präsentieren, das täte der Medienvielfalt gut... (sinngemäß vor einigen Jahren gesagt).
     

Diese Seite empfehlen