1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gebühren ab 2012 für Satellitenfernsehen

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Hugolanger, 6. Juli 2011.

  1. Hugolanger

    Hugolanger Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an Alle,

    ich habe von einer bekannten zu hören bekommen das ab nächstes Jahr die Privaten Fernsehsender Gebühren für das Satfernsehen erheben wollen. Wisst ihr was darüber oder war das nur von der Dame am Telefon von KD ein Versuch meine Bekannte von der Kündigung weg zu bringen?
    In der Suchfunktion hab ich das schon eingegeben aber es wurde nichts gefunden!

    Gr. hugo
     
  2. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Gebühren ab 2012 für Satellitenfernsehen

    Eindeutig das.

    Die KDG verar.scht die Kunden. Haben Sie bei mir auch gesagt (war eine Anweisung)... man will die Unwissenheit der Kunden ausnutzen.

    Es wird nur von analog auf digital umgestellt. Eine reine Routine. Keine Gebührenerhebung. Die KDG kämpft mit unlauteren Mitteln.

    So eine Behauptung wollte ein Jüngerer bei mir auch versuchen. Hab ihn fachlich in Grund und Boden gehauen.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gebühren ab 2012 für Satellitenfernsehen

    Das einzige wo du über Satellit auch eine Gebühr für die Privaten zahlen musst ist HD+. Wenn du nur die SD-Sender sehen willst bleiben die nach wie vor unverschlüsselt und dementsprechend kommen auch keine Zusatzkosten auf.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gebühren ab 2012 für Satellitenfernsehen

    naja...irgendwann werden die SD-sender sicherlich abgeschafft. die privaten wollten ja mit ENTAVIO vor einigen jahren schonmal die SD-sender verschlüsseln!
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gebühren ab 2012 für Satellitenfernsehen

    Irgendwann kommt der Tag, aber sicher nicht schon 2012 wie die Tante von KDG behauptet. ;)
     
  6. plackeurope

    plackeurope Platin Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gebühren ab 2012 für Satellitenfernsehen

    Ist Quatsch. Über Satellit bleiben die Kanäle bis auf weiteres kostenfrei empfangbar!
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gebühren ab 2012 für Satellitenfernsehen

    wie gesagt...zumindest die großen deutschen privatsender wollen auf lange sicht gesehen verschlüsseln. und das nicht nur in HD! die werden auch noch ein "entavio2" finden, um die SD-sender auch zu verschlüsseln. und das wäre theoretisch auch deren gutes recht und auch ASTRA darf es eigentlich, denn es sind ja privatunternehmen! die sind zu nichts verpflichtet! die bieten "dienstleistungen" an und die kann man (gegen geld) annehmen oder lässt es bleiben. niemand hat ein anrecht auf diese sender!
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gebühren ab 2012 für Satellitenfernsehen

    Aber für was sollen die SD-Sender noch verschlüsselt werden? Die meisten Leute bräuchten da eh neue Hardware und dann können die sich auch gleich einen HD-Receiver kaufen. Dann doch besser noch ein paar Jahre so weitermachen und irgendwann das SD-Signal abschalten, damit nur noch HD+ übrig bleibt. Das erscheint mir zumindest logischer, als die SD-Sender noch irgendwann zu verschlüsseln.
     
  9. plackeurope

    plackeurope Platin Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gebühren ab 2012 für Satellitenfernsehen

    Vollkommener Quatsch, was hätten sie davon, außer Reichweitenverlust? Wie Thaddäus schon vollkommen richtig sagt, wenn sie verschlüsseln würden in 2-3 Jahren, dann könnten sie ihre frei empfangbaren SD-Sender auch gleich komplett abschalten, denn dann wirst du die zur Entschlüsselung notwendige Hardware für 'n Appel und 'n Ei hinterhergeworfen bekommen - wie es teilweise jetzt schon der Fall ist.
    Dein Fallbeispiel ergibt so gesehen also überhaupt keinen Sinn - einfach mal nachdenken, bevor du solch einen Stuss schreibst!
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gebühren ab 2012 für Satellitenfernsehen

    klar, so könnte es natürlich auch kommen. abwarten und tee trinken. ;) ich habe ja eh digitales kabel. aber ich hatte davor lange zeit sat, deswegen rede ich gerne noch mit. ;)

    einfach mal den mund halten, anstatt beleidigend zu werden! :rolleyes:

    die privatsender sind so geldgeil, bei denen ist ALLES möglich! die versuchen aus jedem sch... noch geld rauszuquetschen!
     

Diese Seite empfehlen