1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gamescom-Affäre: RTL erhält Freibrief von Medienhütern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. August 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.170
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Trotz Proteststurms gegen einen polemischen RTL-Beitrag zur Computermesse Gamescom haben die Medienwächter in einem eingeleiteten Prüfverfahren keinen Verstoß gegen geltendes Recht feststellen können. Solche Beiträge müssten toleriert werden, erklärten die Medienhüter.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2011
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gamescom-Affäre: RTL erhält Freibrief von Medienhütern

    jetzt wissen wir auch, warum es die BILD noch gibt! wozu gibts die medienwächer überhaupt? die werden offensichtlich von den privaten dreckssendern geschmiert! man sollte die abschaffen!
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Gamescom-Affäre: RTL erhält Freibrief von Medienhütern

    Wenn RTL und co damit nicht gegen das Mediengesetz und ähnliches verstoßen kann man nunmal nichts machen...
     
  4. torsteng

    torsteng Junior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gamescom-Affäre: RTL erhält Freibrief von Medienhütern

    Tipp an die betroffene, für RTL doch so wichtige werberelevante Zielgruppe: In Zukunft einfach keinen Sender der Sendergruppe mehr einschalten.

    Aber das ist wohl zu viel verlangt... :rolleyes:
     
  5. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Gamescom-Affäre: RTL erhält Freibrief von Medienhütern

    Und das bringt dann genau was?


    Solange die Quotengerätbesitzer das einschalten, kann jeder giga.de Nutzer RTL meiden, es bringt nichts ;)
     
  6. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Gamescom-Affäre: RTL erhält Freibrief von Medienhütern

    na dann bin ich ja mal gespannt wie die die Besucher der Karavan und Wohnwagen Messe beschreiben, das sind bestimmt alls welche vom horrizontalen Gewerbe weil die ja häufig in Karavans und Wohnwagen arbeiten.

    Oder die Besucher der Essen Motorshow die die leicht bekleideten Hostessen an den Tuningständen begutachten, das sind bestimmt alles verklemmte zurückgebliebene die keine Beziehung haben können.

    Ich meine das die Selbstkontrolle oder Qualitätssicherung bei den privaten nicht funktioniert wissen wir ja spätestens seit Vera Int Veen und ihrer umgeschnittenen Pseudodoku.
     
  7. j-e-n-s

    j-e-n-s Guest

    Ein Witz ist das.... RTL hat narrenfreiheit....
     
  8. Dark-Sider

    Dark-Sider Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Gamescom-Affäre: RTL erhält Freibrief von Medienhütern

    Hallo,

    ich war früher selbst mal sehr aktiver "Gamer" und würde mich ebenfalls als Nerd bezeichnen darüber hinaus schaue ich aus diversen Gründen so gut wie kein RTL.

    Ich habe mir den gehypten Beitrag angesehen und musste sogar schmunzeln. Ich habe schon viele geschmacklosere Beiträge im Fernsehen, auch auf anderen Sendern, gesehen. Tatschächlich zieht doch jede Stand-Up comdedy über andere Gruppen viel krasser her als es dieser etwas ironische Beitrag gemacht hat.

    bye,
    Darky
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Gamescom-Affäre: RTL erhält Freibrief von Medienhütern

    Naja, aber weder ist Explosiv eine Satire noch eine Comedy Sendung...

    Somit kann man die Kritik schon verstehen.
     
  10. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Gamescom-Affäre: RTL erhält Freibrief von Medienhütern

    Ich sage ja schon lange dass die Kontrollinstanzen total überflüssig geworden sind. Macht doch jeder was er will zuwider dem Gesetz und wird damit verteidigt dass alles konform der Regel ist. Es heißt "die Würde des Menschen....". Dass dieser Grundsatz und dieses Grundgesetzt nicht mehr gilt und unterschwellig abgeschafft wurde zeigt doch nur die Reaktionen oder vielmehr die Nicht-Reaktionen.

    Die arbeiten meist nach dem Motto:
     

Diese Seite empfehlen