1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Galileo wird teurer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Mai 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Das Europäische Satellitennavigationssystem Galileo kommt nicht aus den schlechten Schlagzeilen. Nach Verzögerungen soll es nun auch noch teurer werden als geplant.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Galileo wird teurer

    es wird teurer, wer hätte dass gedacht??? und ich schaue mal in meine glaskugel. die summe die man nun veranschlagen wird, wird auch nicht reichen.
     
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Galileo wird teurer

    Trotzdem keine Alternative dazu, Galileo endlich zu realiseren.


    In der aktuellen politischen Lage wäre es unklug, sich auf die Freundlichkeit der Amis zu verlassen. Die haben schon mehrfach bewiesen, dass sie dem Rest der Welt (auch ihren NATO-Partnern) den GPS-Saft jederzeit abdrehen, wenn sie es für nötig halten.


    Also GPS am ***** und ab mit Galileo!
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Galileo wird teurer

    das wollte ich ja auch nicht sagen. dem von dir genannten grund stimme ich mittlerweile völlig zu. vor paar jahren war das zwar noch anders, aber mittlerweile denke ich auch dass es besser für europa wäre eigenes gps zu haben.
    da werden wenigstens die euros für etwas sinnvolles verwendet.
     
  5. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Galileo wird teurer

    Du weißt vermutlich dass die Amis sich ausbedungen haben Galileo stören zu können? ;)
    Und vermutlich weißt du auch das man nicht wie gewollt auf der gleichen Frequenz sendet wie GPS so dass sich die Amis beim Jammen von Galileo selbst auch geschadet hätten..

    Ja für diese Pseudofreiheit lohnt es sich schon das ein oder andere Milliärdchen auszugeben :D Bei den Bailouts der letzten Zeit kommts auf das auch nicht mehr an :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2010
  6. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Galileo wird teurer

    Ja, die Amis haben das gefordert. Das Angebot der Europäer haben die Franzosen vorgelegt: Das US-Militär kriegt ein Büro in der Zentrale. Im obersten Stockwerk. Mit Stuhl und Tisch drin. Da darf sich der amerikanische Vertreter reinsetzen, Schlüssel behalten wir. Da gibt's nichts. Auch wenn es offiziell "etwas freundlicher" formuliert wurde.
     
  7. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Galileo wird teurer

    Genau Jammer und Spoofer funktionieren nur wenn man den Schlüssel hat, alles klar :D
     
  8. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Galileo wird teurer

    Es ging um die Forderung der Amis, Galileo nach Belieben abschalten zu können.


    Einfach nur stören kann jeder absolut alles. Auch die Euopäer GPS. Die Iraner SatellitenTV. Die Amerikaner das Bankensystem. Die Chinesen das Internet. Da muss niemand um Erlaubnis fragen.



    Achso... ist Quavine. Sorry, hab dich nicht erkannt :D
     
  9. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Galileo wird teurer

    Nix Forderungen, Vertrag, wir dürfen GPS auch stören wenn es in unserem Interesse ist ;) Alles sehr schwammig formuliert. Aber eins ist klar: Unabhängiger wird man nicht.

    Ganz einfache Logik: Sende ich auf der gleichen Frequenz wie GPS ist es ungleich schwerer Galileo zu jammen ohne das eigene GPS auch mit zu beeinträchtigen. Kluge Verhandlungspartner diese Amis ;)

    Ich weiß ist nicht einfach im Unrecht zu sein für ein Ego wie dich.
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Galileo wird teurer

    Logik war noch nie deine Staerke. Weißt ja... es ist ziemlich Wurscht ob ich mein Signal selbst stoere wenn ich das andere beeinflussen will oder ob die anderen das tun, wenn ich ihres stoere. Das Ergebnis ist das selbe. Das hat sogar Reagan am Ende seiner Amtszeit erkannt. Willst du dich jetzt schwaecher als Ronald stellen? Es ist technisch sogar von vorteil (in friedenszeiten) wenn man eben nicht im selben Bereich arbeitet. Man kommt sich nicht in die Quere. Und im konfliktfall ist es ziemlich Wurscht.

    Sagte ja, die "oeffentliche Version" war freundlicher für beide Seiten.


    Also denk über /dein/ ego noch mal nach. Vielleicht wird ja doch mal alles gut. Darfst die Hoffnung nur nie aufgeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2010

Diese Seite empfehlen