1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Galileo-Backup - Festplatte nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Chrisplus, 9. Mai 2007.

  1. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    Anzeige
    Ich bin gerade am Galileo testen und habe eine 300 GB Festplatte mit Paragon Festplattenmanager auf LINUX Ext3 formatiert, aber leider erkennt die Enterprise die Festplatte(externe Maxtor) nicht.:confused:

    Hat irgendeiner Ahnung, welche geht und auf was ich achten muß?

    gemäß Aussage von Macrosystem sollten grundsätzlich alle externen Festplatten mit einer USB 2.0 Schnittstelle funktionieren sofern diese im EXT2 oder EXT3 Format formatiert sind. Eventuelle Kompatibilitäts Probleme mit externen Festplatten sind zur Zeit nicht bekannt, können jedoch auch nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Wichtig sei das die externe Festplatte nur über eine Primäre Partion verfügt

    Bei wem funktioniert es und mit welcher Festplatte ?
     
  2. RainerG

    RainerG Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    67
    AW: Galileo-Backup - Festplatte nicht erkannt

    Jede Festplatte funktioniert.

    - Enterprise starten
    - erst dann die Festplatte einschalten (USB-Anschluss hinten an der EP). Sofern sie nicht erkannt wird, ausschalten und hinten in den anderen USB-Port stecken. Dann wieder einschalten.
    - Dann ins Menü zur Datensicherung wechseln (z.B. im Filmarchiv)

    Ich gehe mal davon aus, dass Du Galileo auch freigeschaltet hast, sonst geht nix.

    R.
     
  3. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Galileo-Backup - Festplatte nicht erkannt

    Es gibt alleine zig verschiedene File-Systeme - und du glaubst wirklich, die klappen alle?????
     
  4. RainerG

    RainerG Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    67
    AW: Galileo-Backup - Festplatte nicht erkannt

    Ich bezog mich auf die Festplatten, nicht die File-Systeme.

    Formatiert müssen dir zur Zeit natürlich mit ext 2 oder ext 3 sein.

    R.
     
  5. TVS

    TVS Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    250
    AW: Galileo-Backup - Festplatte nicht erkannt

    Die EP kann neue Platten formatieren.

    Die Tastenkombination hierzu erfährt man beim Support.

    Ist keine offizielle Funktion, damit Dau's ihre Daten nicht löschen.

    Gruß TVS
     
  6. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Galileo-Backup - Festplatte nicht erkannt

    Danke für die Hilfe:)
    habe die Festplatte jetzt auch laufen.Wie oben beschrieben ist es wichtig, erst ins Galileo-Menü zu gehen und dann erst die USB-Verbindung herzustellen
    ( gehe dazu immer erst zur Datenwiederherstellung, denn da kann man nochmals nach der Festplatte suchen lassen.
     
  7. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Galileo-Backup - Festplatte nicht erkannt

    weißt du die Tastenkombi? das würde die Sache nämlich als Bisher-Nicht -LINUX-Nutzer vereinfachen
     
  8. TVS

    TVS Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    250
    AW: Galileo-Backup - Festplatte nicht erkannt

    Habe aktuell keine HD dran, es war aber irgendwo unter Galileo Datensicherung, wo dann mit "Einstellungen" ein Sondermenü kommt.

    Halt mal probieren..... .

    Alle Mitleser: Bitte vorsicht. Formatieren löscht die gesamte Galileo-Platte !!!

    Gruß TVS
     
  9. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Galileo-Backup - Festplatte nicht erkannt

    Es wird nicht nur die Galileo Festplatte mit Linux Formatiert, das EP würde auch einen Fotoapparat, USB-Stick und alle anderen "Speicher" am USB gnadenlos Formatieren!
    Also alles andere vorher abziehen.

    Gruß Olaf
     
  10. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Galileo-Backup - Festplatte nicht erkannt

    anscheinend akzepiert die Enterprise jetzt auch nicht Linux-formatierte Festplatten, denn ich habe meine neue WD elements 500 GB (Amazon :109,-- !!) direkt drangehängt und er hat sie im Galileo-System klaglos akzepiert und auch für Backup und Wiederherstellung genutzt.
    laut Beschreibung war sie mit Fat32 formatiert.

    Echt empfehlenswert !
     

Diese Seite empfehlen