1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Galaxis Receiver 1000 Problem mit n-tv

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von gelöschter Nutzer, 19. Januar 2003.

  1. Anzeige
    Hallo zusammen, und Entschuldiung das es sich hier um einen analogen Receiver handelt.

    Aber ich habe ein kleines Problem mit einem Receiver aus dem Hause Galaxis, der nun jetzt schon so ca. 10 Jahre auf dem Buckel hat. Es handelt sich hierbei um den Galaxis Stereo Satelliten Receiver 1000.

    Das Problem sieht nun wie folgt aus. Vor Kurzem haben wir unsere Satelliten Schüssel erneuert, und nun empfängt der Receiver kein n-tv mehr. Mit der alten Schüssel, ebenfalls aus dem Hause Galaxis (Galaxis SP 60 SB 2) war n-tv noch zu empfangen. Nun mit der neuen Schüssel, einer Technisat Digital Anlage, bekomme ich nun n-tv nicht mehr rein.
    Nun suche ich nach einer logischen Erklärung für diese Phänomen.

    Ich erkläre mir das nur so, daß der Receiver den Frequenzbereich von n-tv (11.64125 GHz / H und mehr, was dann auch noch das Programm ORB betrifft) nicht mehr abdeckt. Was aber komischer Weise mit der alten Schüssel funktioniert hat.

    Das Problem ist weiterhin, das ich den Receiver nun bei Ebay verkauft habe, und der Käufer empfängt auch kein n-tv, und behauptet nun der Receiver sei defekt. Aber das ist ja so nicht richtig. Nun will er mich auf Schadensersatz verklagen usw. usw.

    Ich möchte ihm jetzt anhand einer technisch und logisch einwandfreien Erklärung zeigen, daß der Receiver nicht kaputt ist, sondern auf Grund des Alters n-tv nicht empfangen kann.

    Ich hoffe hier kann mir eienr weiter helfen, denn irgendeine Erklärung muss es doch geben.

    Vielen Dank


    Jenna

    Für weitere Fragen stehe ich gerne bereit
     
  2. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Hast du ein DECT Schnurlostelefon und der neue Besitzer auch?
    cu oli
     
  3. Ich ja. Aber der Käufer keine Ahnung, aber wer hat das heut zu Tage nicht. Was hat das damit zu tun?
     
  4. Wichtig!! Der Receiver ist ein Analog Receiver.
    Nur mal gesagt, falls das nicht so deutlich geworden ist!
     
  5. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Der Receiver empfängt nur von 950-1750 Mhz,was mit einem alten LNB (10000) ginge,aber da die neue Zwischenfrequenz 9750 beträgt,geht alles über NDR nicht mehr mit rein.
     
  6. Das ist ja schon mal was!
    Aber ich brauche das ganze nochmal etwas genauer. Woher hast du die Daten und Frequenzen? Ich brauche das wirklich ganz genau erklärt! Das ist wirklich wichtig! Danke aber schon mal.
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Der Receiver stammt aus einer Zeit, bevor damals Astra 1D in den Himmel geschickt wurde. Im Gegensatz zum heutigen Standard war entsprechend die Empfangstechnik konzipiert:
    1. Die LOF des LNB´s betrug 10 GHz, heute 9,75 GHz,
    2. Der Empfangsbereich für die Sat-ZF umfasste 950 bis 1750 MHz, heute 950 bis 2050 MHz.
    Übrigens war es mit Deiner alten Anlage ja auch nicht möglich, die Astra-Transponder 49 bis 64 zu empfangen (z.B. arte/KiKa, CNBC, QVC und andere). Dieser fehlende Empfangsbereich verschiebt sich mit dem neuen LNB auf die Transponder 17 bis 32 (u.a. n-tv, ORB, CNN etc.).
    mfg
     
  8. Ok Ok. Also ich sehe der Receiver ist nich kaputt. Aber der Käufer muss das ganze auch verstehen. Deshalb brauche ich eine ganz genaue Beschreibung des Problems, was ist Sat-ZF.
    Ich bin dankbar für jede weitere Antwort!
     
  9. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Erstaunlich viele kenn sich noch mit analog aus breites_ Hast du für die Technisat alle Sender neu einstellen müssen? Wenn du am Gerät auf eine andere Lof gestellt hast zieht das mit 9.75/10Ghz nicht. Ich hatte auf ORB und n-tv immer meine DECT Störungen drin, bevor ich die Kabel getauscht hatte.
    cu oli
     
  10. Ja ich musste alle sender wieder neu einprogrammieren. Aber was heisst dann zieht das mit LOF nicht?

    Ich bin so dankbar das es euch gibt.
    Danke
     

Diese Seite empfehlen