1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Galaxis mit eingebautem Kartenläser

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von Garip, 4. März 2004.

  1. Garip

    Garip Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    81
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo Freunde!
    ich habe einen Problem.Ich besitze zeit paar Tagen einen Galaxis....! Die genauer Beschreibung kenne ich leider nicht.Vorne-links steht nur "Galaxis".Die Receiver hat 2 CI Steckplätze und einen integrierte (!!!) Kartenläser!Hinten 3 Scartanschluss,SPDIF Ausgang,Audio Ausgang,Antennen IN-OUT Koaxial,ZF IN-OUT und RS232 Schnittstelle!
    Soo,kann mir bitte jemand sagen, wälche Galaxis Box ist das und wo kriege ich die aktuellste Firmware?
    Ich freue mich auf Infos.
    Vielen Dank im Voraus.
    MFG,Garip.
     
  2. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
  3. Garip

    Garip Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    81
    Ort:
    München
    Hallo oli,vielen Dank!
    Ich möchte noch gerne wissen,was für ein Verschlüsselungssystem die eingebautem Kartenläser unterstützt?
    MFG,Garip.
     
  4. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Keines, der ist nur aus Produktionstechnischen Gründen drin. Wenn ich für einen PayTV 15000 Geräte mit Kartenleser brauche und 5000 ohne Kartenleser für den freien Markt macht es sinn 20000 gleiche Geräte zu bestellen und nur mit andere Software und Verpackung zu versehen...
    mfg Oli
     
  5. Garip

    Garip Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    81
    Ort:
    München
    Hallo oli,
    ok ich habe die sache schon verstannden.Ich kann also die Kartenleser nicht benützen entt&aum
    Ich habe noch eine Frage; ich habe bei galaxis.de die xmas 2002.bin heruntergeladen und wollte auf Receiver, aber leider ist nicht gegangen!Programmieren war ende,auf dem HT stand"system halted.." und Box ist immer auf "doun" Modus geblieben!Ach ja,die Galaxis Box hat Bootloader 2.50! Hast du ein Rat für mich?
    Vielen Dank.
    MFG,Garip.
     
  6. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Mit der richtigen Software geht es schon... Aber die gibt es eben nicht so einfach. Die Software die möglich wäre ist für Deutschland weniger interessant (Cryptoworks oder Conax).
    Zum Bootloader 2.50, der hat eine Sperre damit man keine ältere Software einspielen kann als die aktuelle. Manchmal kommt aber die Sperre aus versehen. Es gibt aber eine möglichkeit diese Sperre aus zu schalten...
    http://iqzone.de/mac/update.html

    mfg Oli
     
  7. Garip

    Garip Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    81
    Ort:
    München
    Von Matrix Soft geht überhaupt nichts!Openplus geht schon.Und jetzt habe ich die Originale Easy S CI Soft drauf und es funktioniert läc
    Hier ist die HT Log

    Stack Base: 0x2e1f7e00 Size: 0x8000
    SDHeap Base: 0xcc200000 End: 0xcc3fffef
    Flash1: 5 - Fujitsu 29LV160B , 5 waits
    Flash2: 5 - Fujitsu 29LV160B , 5 waits
    EEPROM: ---
    Display: 80C51 Display
    Frontend: SAT LGS TDQB-S00x
    AudioV Mux: STV6410 3 scart
    Dolby AC3: Dolby AC3 CS8405a
    RF Modul: RF modulator Alps
    Modem: ---
    Common IF: CIMaX 2 Slot
    Beta IF: ---
    ------------------------------------------------------
    === DEVICE on ====

    Int. Test SW:>
    [FeTune] tp=0, frq=1183700, sr=275000, pol/t=0, sat=8, QAM=0, port 0
    DiSEqC: Prt: 0, Pol: 0, rep: 1 -> committed, !
    [FeTune] if=1237 MHz .
    [FeTune] actual frequency: 1183700
    PMTCheck: no PMT-Pid -> timeshifted service 0x0 ?
    PMTCheck: Nvid= 0x1fff, PMTPid= 0x1fff
    PMTCheck: pause or no timeshifted service !

    Sowie oben zu sehen ist,sollte die AC3 funktionieren oder?
    Oli was sagst du für das ganze?
    Schöne Grüße,Garip.
     
  8. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Kannst du mit der Easy Software leben? Ist die Software des kleinen Bruders, mit weniger Speicher und schlechterer Ausstattung. Ich finde die Matrix v7.1 noch am besten, auch mit der OpenPlus geht kein AC3. Aber wer kein AC3 braucht... AC3 geht beim Easy eher schlecht als recht, aber geht. Der OpenPlus hat noch VideoText und DiSEqC 1.2, hat aber das Problem das er immer zu seiner italienischen Heimat will, Rechtschreibfehler in den deutschen Menütexten und einige Probleme mit DiSEqC 1.0.
    Bei der Easy kotzt mich immer an das man nicht vernünftig zappen kann und sich die Kiste dauernd aufhängt (kein Signal...).
    mfg Oli

    <small>[ 07. M&auml;rz 2004, 14:29: Beitrag editiert von: oli ]</small>
     
  9. Garip

    Garip Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    81
    Ort:
    München
    Hallo Oli!
    Nach gezwungenen Internetpause bin wieder da.
    Da ich mich bei dir nicht bedanken konnte, möchte mich bei dir entschuldigen.

    Ich danke dir für dein Hilfsreiche Infos :)

    Ach ja, ich habe bereits die Soft v7.1 drauf und alles i.o.

    Schöne Grüße.

    Garip.

    <small>[ 29. Mai 2004, 00:00: Beitrag editiert von: Garip ]</small>
     

Diese Seite empfehlen