1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Galaxis Linux TV S2

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von PH, 15. Juni 2004.

  1. PH

    PH Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    637
    Anzeige
    Ich bin heute im MM Elbepark Dresden einem Vertreter von Galaxis begegnet, der den Mitarbeitern einen neuen Sat-Receiver "Linus TV S2" (so stand es an der Rückseite am Gerät) vorgestellt hat. Er hat aber das Gerät wieder mitgenommen, nur einige Infoseiten übergeben (lt. Auskunft aber lieferfähig).
    Auf den ersten Blick schon interessant. Unter http://www.galaxis.de/index.php?seid=6494 sind weiterführende Informationen möglich.
    Zum Preis hatte ich leider nicht nachgefragt.

    Ist es eine Alternative zur Dreambox 7000S (war der eigentliche Grund meines Besuches des MM)?
     
  2. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: Galaxis Linux TV S2

    Hat zwar zwei Tuner aber man kann nicht zwei Video Siginal per Scart ausgeben um z.B. auf VCR aufzuzeichnen. Eine HD ist Serienmäßig noch nicht drin. Für eine Alternative zur Dream halte ich das nicht, das ist eine MHP Box auf Linux Basis. Leider wurde das mhp4free Board voll gelöscht, dort wurden seiner Zeit einige gute Buglisten und Erfahrungsberichet geschrieben. Die OS ist identisch mit der mhp4free Software für PC/DVB-S-C Karte.
    An dem Zeiten Tuner finde ich gut das man auch die Systeme mischen könnet, also z.B. ein DVB-S und ein DVB-T Tuner...
    Nicht so gut finde ich nur USB1.1 (kein Video Streaming), kein alphanumerisches Display, nur 2000 Programmplätze wie bei einer ZappingBox und nur DiSEqC1.0.
    http://iqzone.de/iqzone/linux/linux.html
    Goldtop (galaxis Italy) versucht gerade ein änliches Gerät mit 2 Tunern heraus zu bringen, allerdings noch mit alter Hardware und ohne Linux.
    http://www.goldtop.it/globalplus.htm
    mfg Oli
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2004

Diese Seite empfehlen