1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Galaxis IQ.G1 -- Der Oldi-Digitalreceiver

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von petro2000, 18. Februar 2006.

  1. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    706
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    Anzeige
    Hallo Freunde ich habe mal eine Bitte wegen des herausgekramten Receivers von Galaxis.

    Da es ja keine Galaxis GmbH mehr gibt in Lübeck, hoffe ich hier ein bischen Hilfe zu bekommen.

    Ich wollte mal fragen was es zuletzt für den Galaxis-Digitalreceiver IQ.G1, ist glaube von 1998
    oder so, für Software gab. Bei meinem Gerät ist die Software 1.50 drauf und es ist die Hardwareversion 1.0
    Ich habe das Gerät mal wieder beim aufräumen rausgeholt. Ich stelle nun aber fest das ich Sender wie XXP auf
    12.633 MHz Horizontal mit 22000 Msymb/s und 5/6 FEC nicht finden kann, auch mit manueller Suche nicht.
    Ich habe eine "moderne" Schüssel Skymaster 60cm mit Universal-LNB mit 0,3db dran. Der Original dazugehörige
    digitale Receiver, Skymaster DX23 empfängt zwar ALLE Sender (auch den XXP) hat aber ein ganz beschissenes Bild.
    Da ist ja der IQ.G1 Spitze mit seinem gestochenscharfen Bild.

    Ich komme mit dem IQ.G1 bis zu dem Canal-Sat HD-Promakanlal auf 12,581 V mit 22000 und 5/6 FEC. Alles was drüber
    liegt, sagt er immer nach dem manuellen Suchlauf "Keine Sender gefunden". Ich denke wohl es liegt an der Software
    oder was meinen Sie ? Ich habe bei dem Skystar Receiver eine Signalstärke von 75% und eine Signalqualität von 74%.
    Das müsste doch für den Galaxis auch ausreichen um die Sender zu finden oder ?
    Hat Jemand eine Idee wie ich die Sender oberhalb von 12,581 MHz finden kann ?

    Danke schon mal für Infos. Gruß petro2000
     
  2. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
    AW: Galaxis IQ.G1 -- Der Oldi-Digitalreceiver

    Hallo,
    ich kann dir nur paar Links mit weiteren Informationen anbieten, da ich die Box nicht kenne.
    Ein Backup des ehemaligen Galaxis Internet Auftritts, da gibt es noch eine Test-Firmware-Version (ird80):
    http://goldtop.de/galaxis/2234.htm
    Wahrscheinlich die beste Seite mit Galaxis Informationen, www.iqzone.de.
    Hier der Frame mit den IQG.1 Seiten:
    http://iqzone.de/iqzone/iq/Iq-zone.html
    Und ein weiteres Board mit einem aktivem Galaxis Forum:
    http://satellite-board.de/board/viewtopic.php?t=19433

    Vielleicht meldet sich ja jemand, der dir gezielt helfen kann.
    gruss,
    zapper
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Galaxis IQ.G1 -- Der Oldi-Digitalreceiver

    Die letzte offizielle Software ist die 1.50. Diese funktionierte auch am besten. Um auch die hohen Frequenzen empfangen zu können musste ich aber einen Schräglagenentzerrer (D-Box-Wunder) einsetzen.
     
  4. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    706
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Galaxis IQ.G1 -- Der Oldi-Digitalreceiver

    Danke Zapper und hans2 für die Infos.
    Hans2...wie oder was funktioniert so ein "Schräglagenentzerrrer" ? oder wie du sagst D-Box-Wunder ? kannst du mir da nähere Infos geben bitte.
    Danke dir schon mal dafür gruß petro2000

    Zapper, ich habe auch die software "ird80" gefunden. Angenommen ich würde diese aufspielen, könnte dann der IQ.G1 auch die höheren Frequenzen oberhalb von 12,588 oder so finden ? denn sonst lohnt sich ja der Aufwand nicht oder ?
    Gruß Petro2000
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2006
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Galaxis IQ.G1 -- Der Oldi-Digitalreceiver

    Das ist ein Dämpfungsglied, das bei niedrigen Frequenzen eine höhere Dämpfung hat als bei hohen Frequennzen.

    Die IRD80...IRD92 sind Abwandlungen der IQG1.50, um andere Hintergrundbilder darzustellen. Sie bringen keine Empfangsverbesseungen.
     
  6. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    706
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Galaxis IQ.G1 -- Der Oldi-Digitalreceiver

    Ja ich habe aber gelesen das die ird80 doch paar Vorteile haben soll im Allgemeinen.Ich werde sie mal drauf machen wenn ich mein kabel fertig gebastelt habe.
    Danke für DIE iNFOS
     
  7. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: Galaxis IQ.G1 -- Der Oldi-Digitalreceiver

    Was ist die IRD92?
    cu oli
     
  8. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    706
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Galaxis IQ.G1 -- Der Oldi-Digitalreceiver

    oli...wo steht was von ird92 ? gibts die auch und auch für den Galxis IQ.G1 ???
    Berichte mal mehr darüber wenn du was hast dazu !!!
     
  9. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: Galaxis IQ.G1 -- Der Oldi-Digitalreceiver

    nur deswegen...

    cu oli
     
  10. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    706
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Galaxis IQ.G1 -- Der Oldi-Digitalreceiver

    Ohhhhh...Danke oli..habe ich garnicht gesehen, aber ich bin jetzt gerade fertig mit dem Kabel basteln und werde jetzt die ird80 drauf machen, wenns nicht gehen sollte, ich habe auch die ird1.50 hier liegen, dann mache ich die wieder drauf.
    Gruß Petro
     

Diese Seite empfehlen