1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Galavision wieder auf ASTRA empfangbar

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von Mojito, 31. Januar 2004.

  1. Mojito

    Mojito Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2001
    Beiträge:
    34
    Ort:
    münchen
    Anzeige
    weist einer die frequens?
     
  2. evangelos.digi

    evangelos.digi Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Hamburg
    was ist galavision???
     
  3. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.933
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    soviel ich weiß ist es wieder da, aber verschlüsselt.
    Es ist ein spanischer Unterhaltungskanal der mal vor ner Zeit auf ASTRA uncodiert analog war.
     
  4. SAMS

    SAMS Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
  5. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Galavision ist kein spanischer Unterhaltungskanal, sondern ein Sender aus Mexiko. Meines Wissens werden da Highlights verschiedener Televisa-Programme abgestrahlt, damit die in Europa lebenden Mexikaner vesorgt werden.
    Der Sender kann im Rahmen von Digital + (Basispaket) abonniert werden.
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
  7. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    Galavision kommt aus dem südlichen America und war früher auch in Europa innerhalb des analogen Sky Packets auf ASTRA 19.2 Ost zu empfangen.


    CableDX

    <small>[ 01. Februar 2004, 12:00: Beitrag editiert von: CableDX ]</small>
     
  8. SAMS

    SAMS Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    Nee stimmt nicht ganz!

    Als Galavision auf Astra analog FTA war, sendete man für sich selber. Damals gabs die 4 Sogecable Pay-TV-Kanäle, die in Syster verschlüsselt waren und halt eben Galavision. Die waren (glaub ich) 3 oder 4 Jahre analog zu sehen. Dann etwa 1997 gab man den Trp auf und BSkyB angelte sich den. Seitdem BSkyB aber nur noch digital über Astra 2 sendet, hat sich VIVA den Trp. reservieren lassen und sendet seit 01.10.2000 über die alte Galavision-Frequenz. Analog versteht sich winken
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
     
  10. Rich-e

    Rich-e Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2001
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Luzern
    Galavisión ist eigentlich genau genommen die Mutter aller in Europa empfangbaren Stationen aus Lateinamerika. Den Kanal gab es vor der analogen FTA-Ausstrahlung auf Astra auch schon auf 13° Ost. Das war sogar noch zu Zeiten, als es den Hotbird noch gar nicht gab. Danach verschwand er fuer kurze Zeit von dieser fuer Europa interessanten Position, bis er im Herbst 1993 "analog" - damals gab es ja nur D2MAC als Alternativie ;-) - zurueckkehrte.

    Es handelt sich dabei um ein Px. aus Mexico, welches von der mexikanischen Televisa veranstaltet wird, aber auch haufenweise Programme von Univisión aus den USA beinhaltet (Bsp. "Primer Impacto" oder die schon fast legendaere Show "Sabado Gigante").

    Auch wenn die 2 "neuen" Kanaele Galavisión und TLnovelas ueberhaupt nicht dem Geschmack der Spanier entsprechen, machte die Aufschaltung auf Astra das Paket von Digital+ definitiv noch attraktiver.
     

Diese Seite empfehlen