1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Günther Jauch: Sparkonzept der Sender wird Folgen haben

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Juni 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der anhaltende Geiz der TV-Sender sorgt bei vielen Produzenten für Unmut. Nun kritisierte auch Günter Jauch, der mit seiner Produktionsfirma I&U selbst betroffen ist, das Sparkonzept der Rundfunkanstalten: sollten die Sender keinen anderen Weg einschlagen, müssten Produzenten über mögliche Konsequenzen nachdenken.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Günther Jauch: Sparkonzept der Sender wird Folgen haben

    Es wird Folgen haben, wenn die Sender weiterhin so geizig sind. Irgendwann wenn das so weiter geht, wird es eine Reihe von Pleiten und Abwicklungen geben. Und wenn dann die Nachfrage wieder steigt, können die wenigen verbleibenden Produktionsfirmen der Nachfrage nicht gerecht werden.

    Wie hier oft erwähnt wird, es wir nicht mal bis vor die eigene Nase gedacht, Hauptsache die eigene hat genug Luft. :rolleyes:
     
  3. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.576
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Günther Jauch: Sparkonzept der Sender wird Folgen haben

    Unglaublich der Vogel. Verdient einen riesen Reibach mit seiner Produktionsfirma und das zum Großteil aus GEZ-Geldern und tut jetzt auch noch so, als müsse er bald etlichen Mitarbeitern kündigen :eek: . Sieben Millionen hat sein i&u letztes Jahr an Gewinn gescheffelt. Nagut, davon hat er sich wohl die Hälfte direkt aufs eigene Giro überwiesen. Dann bleibt wirklich nicht mehr viel über :wüt: .

    Da ist er dann vielleicht Herrn Schmidt ähnlich, der, dem Vernehmen nach, Freude daran gehabt hatte, seinen Mitarbeitern zu kündigen, als Schmidt im abgesetzt wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2012
  4. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Günther Jauch: Sparkonzept der Sender wird Folgen haben

    Aber er hat dennoch Recht, irgendwer muss ja mal aufmucken und warum nicht er. Er hat wenigstens auch was zu sagen - ihn kennt halb Europa. Die Sender müssen mal von ihrem Geiz weg kommen.
     
  5. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Günther Jauch: Sparkonzept der Sender wird Folgen haben

    Das mit der GEZ finde ich auch gemein. Es ist aber so, dass Günther Jauch manchmal auch Geld in seine Produktionsfirma steckt und wenn es künftig keine Aufträge gibt, dann geht die Firma pleite.
     
  6. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Günther Jauch: Sparkonzept der Sender wird Folgen haben

    Der Ärmste! Er tut mir fast leid! Seine Firma macht immer noch Gewinne, obwohl die Kurve seit acht Jahren nur noch nach unten zeigt. Das bedeutet doch, dass er früher höhere Gewinne machte. Gewinne u.a. auf Kosten der Gebührenzahler!
    Wenn ARD und ZDF Geld einsparen müssen... Wäre es dann nicht besser, ARD und ZDF würden ihre Sendungen künftig selber produzieren? Damit ließen sich etliche Kosten einsparen, die in den Preisen der externen Produktionsfirmen eingerechnet sind.
    Im Übrigen haben die Produktionsfirmen keinen Rechtsanspruch darauf mit Aufträgen von ARD oder ZDF bedacht zu werden.
     
  7. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Günther Jauch: Sparkonzept der Sender wird Folgen haben

    Na und? Jeder Unternehmer und jeder Selbständige muss mit dem Risiko leben, eventuell keine Aufträge mehr zu bekommen und ggf. pleite zu gehen. So ist das ist realen Wirtschaftsleben nun einmal! Das passiert jedes Jahr tausenden Unternehmern und Selbständigen alleine in D!
     
  8. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Günther Jauch: Sparkonzept der Sender wird Folgen haben

    Komisch! Auf der einen Seite werden immer wieder Einsparungen von den ÖR gefordert, auf der anderen sollen die ÖR aber "von ihrem Geiz weg kommen" um die armen, armen Produktionsfirmen überbezahlter Laberbacken zu unterstützen. ARD und ZDF sind nicht die Sozialkassen für die Mitarbeiter dieser Firmen (so hart sich das auch anhören mag)!
    Warum haben so viele Moderatoren wie die Christiansen, Jauch und andere Produktionsfirmen gegründet? Sicherlich nicht aus Mildtätigkeit...
    Im übrigen entscheiden immer noch ARD und ZDF ob sie wem welchen Auftrag für eine Produktion erteilen.
    Damit will ich mich nicht auf die Seite der ÖR stellen, zumal ich sie in der Vergangenheit wiederholt scharf für ihre Programmgestaltung kritisiert habe. Ich will damit lediglich die "Fronten klären".
     
  9. micfish

    micfish Guest

    AW: Günther Jauch: Sparkonzept der Sender wird Folgen haben

    Kommt der Sparzwang langsam bei den "oberen Zehntausend" an?
    Was macht in diesem Fall Jauch, er droht mit der Kündigung von Arbeitsplätzen.

    Ja so ist das nun mal, wenn es einem ans eigene Hemd geht und man nicht immer nur wie ein Halbgott darüber berichtet, wenn die Arbeitsplätze, wie bei Schlecker, den Bach runter gehen.
    "Diese Schere dürfe sich nicht weiter öffnen, sonst müssten die Produzierenden Konsequenzen in Betracht ziehen. "Vielleicht verkleinern wir uns wieder. Das muss man ernsthaft überlegen".

    Dass diese Schere aber in der Bevölkerung schon seit Jahren sich immer mehr geöffnet hat, war da scheinbar ja nur immer eine willkommene Meldung, die man medial wunderbar ans Volk weiterverkaufen konnte,
    ohne dass man selber daran denken musste, dass es einem im Tempel des TV-Olymp mal vom Thron hauen könnte.

    Hoffentlich wird dieser Sparzwang rigoros weitergeführt, auch wenn man nicht weiß wie die ganzen Gelder unser aller Gebühren verteilt werden.
     
  10. micfish

    micfish Guest

    AW: Günther Jauch: Sparkonzept der Sender wird Folgen haben

    Satire?
     

Diese Seite empfehlen