1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

günstigste E2 Receiver zum experimentieren?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von onzlaught, 3. Juli 2011.

  1. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    tach,

    wollte bald von meinem HDS2+ auf
    Dream o.ä. umsteigen, da ich noch niemals
    E2 in Aktion erlebt habe werde ich natürlich
    nicht einfach eine dream 8k kaufen.

    Endstand der Dinge soll irgendwann sein :

    - Sat Twin ( oder mehr ) HD PVR im Wohnzimmer
    - Sky als Homeshare für
    - SD oder HD Receiver im Schlafzimmer
    - Nach Experimentierphase frauentauglich

    will natürlich vom Schlafzimmer aus
    Aufnahmen des Wohnzimmers abrufen können etc.

    Was wäre ein günstiges Testobjekt?
    Vielleicht sogar als Teil des Gesamtprojektes weiterzuverwenden ?

    E2 kann ja ziemlich viel, wie gut unterhalten sich z.B.
    eine Dream und ein Clarktech oder VU miteinander.

    Bin langfristig bereit das Geld für eine Dream8k auszugeben,
    dann muß aber alles passen.

    Lieber was billiges oder gleich einen ET9000 als "Startkapital" ?

    Wer ausser Dream 8k kann denn zusätzlich zu den 2 Sat Tunern
    noch`n dvbcTuner aufnehmen ?
    ( Wieviele Aufnahmen gleichzeitig kann 1 DVBC Tuner
    mit 1 Karte im Softcam ) ?

    Danke an alle
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.293
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: günstigste E2 Receiver zum experimentieren?

    Momentan der Top SAT-Receiver: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/andere-receiver/265138-clarke-tech-et9000-twin-enigma2-8.html

    Octagon SF 1028 P, DVB-S2, DVB-C, DVB-T2, aber nur zwei Tuner möglich.

    Wenn es unbedingt ein "preiswerter" Linux-Receiver mit drei Tunern sein soll:
    QBox HD
    , drei diverse Tuner möglich (Firmware Support etwas unklar).

    Ab September 2011: VU+ Ultimo (leider keine DVB-T2 und DVB-C2 Tuner vorgesehen):
    VU+ Ultimo Triple Linux HDTV Receiver mit Wechseltuner DVB-S2 / DVB-C / DVB-T, 599,00 € => vu+ ultimo bilder - Google-Suche

    Discone
    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2011
  3. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: günstigste E2 Receiver zum experimentieren?

    @ discone : Danke


    Dann werd ich wohl mit dem et9000 anfangen.

    Wenn mir alles gefällt `ne dream 8k dazu und
    der ET9000 geht als Zweitgerät ins Schlafzimmer.

    dank E2 sollten der Clark & Dream ja miteinander
    reden können !?
     
  4. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: günstigste E2 Receiver zum experimentieren?

    Das ist kein Problem, dafür muss es ja nicht mal Enigma2 sein, mit Neutrino oder (zumindest als Client) auch mit vielen aufgebohrten non-Linuxreceivern, ist halt alles eine Frage des Sharingprotokolls.
     
  5. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: günstigste E2 Receiver zum experimentieren?

    Ich habe genau diese Kombination. Eine DM8000HD im Wohnzimmer und einen CT-ET9000 im Schlafzimmer. Funktioniert soweit super, Homesharing mit einer Sky-V13 funktioniert und sie können sich gegenseitig auf die Festplatte schauen. Ein Film-Archiv von einem NAS steht ebenfalls beiden Receivern zur verfügung. Schön auch das man eine Senderliste (Settings) nur einmal erstellen muß, passen tut diese dann auf beiden Receivern.

    :winken:
     
  6. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: günstigste E2 Receiver zum experimentieren?

    @ RalfCux

    thanks
     

Diese Seite empfehlen