1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Günstiger Receiver für Anfänger ASTRA 19,2 gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MarkusLyon, 31. Dezember 2018.

  1. MarkusLyon

    MarkusLyon Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich wohne in Frankreich und würde gerne öfter mal deutsches Fernsehen sehen.
    Ich habe nun schon einige Informationen gefunden, aber einige Sachen fehlen mir noch.
    Wenn ich es richtig verstehe, dann habe ich wohl das größte Angebot an deutschen Sendern auf Astra 19,2.
    Eine Antenne habe ich ein Single-LNB ebenfalls und auch Stecker und Kabel.
    Was mich jetzt mehr interessiert, sind die Senderlisten. Ich hatte mal vor (20?) Jahren eine billge Sat-Anlage und hatte dann irgendwie ARD auf Senderplatz 156 ZDF auf 158 usw. usf. Senderlisten mit Fernbedienung zu änderen ist aber zu aufwändig.
    Senderlisten kann mal wohl runterladen und da gibt es wohl Raps, und andere Formate, die ich jetzt nicht mehr finde ...
    Welchen Receiver kann ich kaufen, um deutsches Fernsehen gratis zu sehen? Ich habe da verschiedene Geräte auf Amazon für so ca 30€ gesehen, Frage ist aber: kann ich bei denen die Senderlisten updaten? PayTV brauche ich nicht.
    Vielen Dank für eure Ratschäge!

    Markus
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Board Ikone

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    Eine Auflistung der unverschlüsselten Sender in Deutsch auf Astra 19.2° Ost bietet beispielsweise Free TV Senderliste Astra 19.2° Ost ... die Herkunftsländer der Sender werden über die Landesflaggen dargestellt.
    ... wenn der Empfang vom Astra 19.2° Ost vorhanden ist dann erledigt den Job jeder Receiver, auch ein kostengünstiger kann das. Raps und co. sind nur vorgefertigte Sortierungen, die Sender in Favoritenlisten in einer eigenen Reihenfolge so wie man die haben möchte abzuspeichern wird man bei allen Receivern hinbekommen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2018
  3. MarkusLyon

    MarkusLyon Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich will ja eigentlich nur eine Möglichkeit haben, die Senderliste irgendwie (z.Bsp. über USB) zu übertragen. Ich will mich nicht stundenlang mit der Fernbedienung rumschlagen.
    Danke für den Link.
     
  4. hsi

    hsi Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wenn man keine Lust hat, die Sender aufwändig zu sortieren, kann man bei praktisch allen Receivern eine Favoritenliste in der gewünschten Reihenfolge anlegen: Man legt ARD auf Platz 1 dieser Liste, ZDF auf Platz 2 usw.
    Bei momentan etwa 60 unverschlüsselten deutschen Sendern auf Astra (ohne Shoppingsender) dauert dies keine zehn Minuten.

    Bei den meisten Receivern sind mehrere Favoritenlisten möglich, z.B. eine für deutsche Sender, eine für englische, eine für fränzösische usw.

    Ich würde aber trotzdem empfehlen, sich die Zeit zu nehmen, die verschlüsselten und ungewünschten Sender zu löschen und die verbleibenden 60 deutschen Sender zu sortieren. Dann verliert man bei neu hinzukommenden Sendern nicht so schnell den Überblick.

    Vorgefertigte Senderlisten spiegeln das persönliche Interesse naturgemäss nur unvollständig.
     
    Volterra gefällt das.
  5. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Board Ikone

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    Man kann sich aller verschlüsselten Sender bei vielen Receivern auch gleich beim Sendersuchlauf entledigen, wenn nur noch unverschlüsselte vorhanden sind ist der Rest über eine Favoritenliste "ein Kinderspiel" das nur ein klein wenig Zeit erfordert, da dauert das editieren einer kompletten Liste via USB am Computer oftmals länger.
     
    Discone und Volterra gefällt das.
  6. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    73
    So etwas wie "offizielle Senderlisten" ist in Deutschland eigentlich nicht üblich. Man kann sich natürlich einen Receiver kaufen und das, was er anbietet für gottgegeben halten. Manche tun das tatsächlich, und wenn sie dann ein bestimmtes Programm sehen wollen, geht die Sucherei los.

    Ganz grob gibt es öffentlich-rechtliche (ca. 2 Dutzend, alle unverschlüsselt) und Privatsender (mehr als genug).

    Es wäre durchaus kein Fehler, zuerst einmal herauszufinden, welche Sender zur erstgenannten Gruppe gehören, und die dann manuell abzuspeichern. Das sind nicht allzuviele Transponder, deswegen ist diese Arbeit flott erledigt. Dann hättest du erst mal deutsches TV.

    Wenn du auch Interesse an Privatsendern hast, musst du beachten, dass diese in Standardqualität (SD) frei empfangbar sind, wenn es aber eine HD-Version gibt, ist diese in der Regel codiert.

    Wie du siehst, die Hauptarbeit besteht im Sammeln von Informationen, nicht im Kampf mit der Fernbedienung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2018
  7. MarkusLyon

    MarkusLyon Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für eure Antworten. Werde mich morgen da noch mal genauer drum kümmern. Schönen Abend an euch alle und guten Rutsch!
     
  8. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.937
    Zustimmungen:
    732
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wenn du in Frankreich wohnst, Sat-Empfang (ASTRA 19,2 ° Ost) und natürlich noch eine terrestrische Antenne für das frei empfangbare französische DVB-T (H.264) vorhanden ist, dann ist das Programmangebot mit einem DVB-S2 u. DVB-T HD Combo-Receiver gross.
    Mit z.B. einem EDISION Piccollo S2+T2/C oder dem EDISION Piccollo 3in1 plus CI sind mit zusätzlichem Hotbird-Empfang (zwei LNBs / einfacher ein MonoBlock Quad-LNB für zwei Sat-Positionen) und mit leicht aufspielbarer ILTV Patch-Firmware auch noch die Schweizer SRG-Programme nutzbar. Zusätzlich mit Internetverbindung dann noch diverse IPTV-Programme, z.B. der Sender NRJ-Musik. Die Sortierung der Programme geht mit der Fernbedienung einfach (Programme markieren > Verschiebe-Funktion aktivieren und die Nummer der Zieladresse angeben > OK und EXIT), es ist auch eine gemischte Programmliste für Sat-TV und DVB-T möglich.

    Wenn der Antennenaufwand für den terrestrischen Empfang der französichen Programme zu groß ist, dann können diese auch via ASTRA 19,2° Ost empfangen werden: HUMAX TN 8000HD Orginal TNT SAT Receiver ohne Karte | eBay. Dieser PVR Sat-Receiver wird in französichen Supermärkten auch mit TNTSat-Karte angeboten, über den Aufwand der Programmsortierung (nur mit Fernbedienung) kann ich nichts berichten, ich habe diesen für TNTSat zertifizierten SAT-Receiver nicht.
    Wenn dann für die Schweizer Programme die Sat-Anlage erweitert wird, könnte für SRG auch noch dieser preiswerte Receiver mit ILTV FW* eingesetzt werden: EDISION Progressiv HDc nano+ LED (* incl. zusätzliches Web-TV / IPTV möglich).
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2019
    MarkusLyon gefällt das.
  9. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dann suche einen günstigen Receiver mit USB-Anschluß aus, und gehe dann auf die Herstellerseite und sieh nach ob es für den Receiver einen Senderlisten-Editor zum Download gibt. Leider verwendet bei dem Senderlisten nahezu jeder Hersteller, andere Formate. Die Funktion die Senderliste auf einen USB-Stick zu sichern garantiert noch nicht daß es dafür auch einen Editor gibt.
     
    MarkusLyon gefällt das.
  10. Erik1

    Erik1 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Viele neue Receiver bieten die Möglichkeit, anstelle eines Suchlaufes eine fertige Liste zu laden, die dann schon halbwegs sortiert ist. Bessere Receiver hängen dann bei einem Suchlauf die neu gefundenen Sender hinten an.
    Nach meiner Erfahrung sind die Technisat-Receiver (außer dem Allerbilligsten) sehr gut bedienbar.
     
    MarkusLyon gefällt das.

Diese Seite empfehlen