1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fussball EM 2008 im Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von maxheckel, 20. Februar 2007.

  1. maxheckel

    maxheckel Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Schwaben
    Technisches Equipment:
    dbox 1, phillips mhd,
    Anzeige
    Die Verhandlungen zwischen dem Vermarkter Sportfive und den öffentlich rechtlichen Sendeanstalten sind in stocken geraten. Die Übertragungen bei ARD und ZDF sind mehr als gefährdet.
    Die Vermarktung der Großveranstaltungen kostet immer mehr Geld, die Qualität und Quantität wird immer schlechter.
    Wie soll es weitergehen. Was kann der einzelne tun, um diese Schraube nach unten zu durchbrechen zu können ?
     
  2. MS Donald

    MS Donald Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Leipzig
    AW: Fussball EM 2008 im Fernsehen

    Das einfachste ist wohl, einen anständigen Beruf zu lernen und sich irgendwann in die Chefetage hochzuarbeiten, dann kann man alles besser machen. Ansonsten ist der Trend klar abzusehen: Es wird immer mehr Geld kosten, aber die Qualität wird nicht unbedingt schlechter, meiner Meinung nach. Ich denke es wird eine Einigung geben, wenn auch erst kurz vor dem Startschuss :eek:
     
  3. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: Fussball EM 2008 im Fernsehen

    Irgendwo wird man die EM schon gucken können...
     
  4. Mado92

    Mado92 Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    467
    AW: Fussball EM 2008 im Fernsehen

    mir reichen die deutschen spiele (falls wir uns qualifizieren) + 1 Viertelfinale + 1 Halbfinale + Finale

    Den rest sollen dann die Privaten kaufen
     
  5. Benny Lauth

    Benny Lauth Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    563
    AW: Fussball EM 2008 im Fernsehen

    EM muss ins FreeTV, wenn die EM läuft muss man jeden Tag 1-2 Spiele live gucken zu können. Das war schon als Kind so, als ich 92 noch vorm Fernseher saß Abends und mir Spiele von Ländern angeguckt habe, die ich damals noch kaum kannte. Eigentlich gehören alle Spiele ins FreeTV, 2000 gabs doch auf 3Sat mal die Parallelspiele vom letzten Spieltag, wo Norwegen eigentlich schon weiter war und das Spiel zu Ende war und Spanien in der Nachspielzeit nen 2:3 noch in ein 4:3 gedreht hat. Bei ner EM oder WM muss man Nachmittags oder Abends nach Hause kommen, den Fernseher anmachen und dann 2-3 Spiele dauerhaft gucken und am Wochenende oder zu Deutschlandspielen sich mit Kumpels treffen und die zusammen gucken oder vor ner Leinwand und nicht sich immer bei einem treffen, der Premiere hat oder über Internet. Sowas gehört echt ins FreeTV
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Fussball EM 2008 im Fernsehen

    Bei der EM gibt's sowieso nicht mehr als 2 Partien pro Tag, und Nachmittagsspiele gibt's auch nicht. Anstoßzeiten sind 18:00 Uhr (nur an den ersten beiden Gruppenspieltagen) und 20:45 Uhr.

    Offizieller Spielplan (PDF)

    Übrigens glaube ich immer noch, dass sich im Endeffekt ARD, ZDF und RTL die Rechte sichern werden. Denkbar wäre ein ähnliches Modell wie bei der WM: ARD+ZDF überlassen RTL die Sonntagsspiele und vielleicht ein paar weitere 20:45-Spiele, weil die für die ÖRs nicht durch Werbung zu refinanzieren sind.
     
  7. maxheckel

    maxheckel Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Schwaben
    Technisches Equipment:
    dbox 1, phillips mhd,
    AW: Fussball EM 2008 im Fernsehen

    Problem ist doch, und das habe ich mit Qualitätsverlust gemeint, dass man auf RTL eigentlich nix anschauen kann. 5 Minuten Vorbericht und 10 Minuten Werbung. Wahrscheinlich auch noch während des Spiels eine kleine Bierwerbung usw. Grosse Klasse ist hier auch das DSF -
    Mir fällt auch auf, dass man eigentlich nicht mehr beim momentanen Ereignis ist, sondern eher immer schon beim nächsten. Auch bei Premiere ist das so - zig Einblendungen über das nächste Spiel nerven total. Die Quantität leidet eben auch, wenn Parallelspiele ins Pay TV abwandern und nur noch als 60 Sekundenaufzeichnung rüberkommen
     
  8. Golesipe

    Golesipe Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Hamburg
    AW: Fussball EM 2008 im Fernsehen

    Finde ich auch bei der WM waren die Spiele die bei RTL ausgetragen wurden qualitativ grottenschlecht. Hoffentlich kommt kein Spiel mehr bei der nächsten EM zu RTL.
     
  9. Mado92

    Mado92 Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    467
    AW: Fussball EM 2008 im Fernsehen

    dann sollen halt nur die deutschen spiele kommen und fertig
     
  10. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: Fussball EM 2008 im Fernsehen

    Also bei der WM fand ich RTL gut :winken:
     

Diese Seite empfehlen