1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fussball BULI bei T-Home und SKY ein Flop ?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von frankmuc, 28. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    Anzeige
    Wie es scheint sind schon Köpfe gerollt von "unfähigen" Verhandlungsführern....

    25.7.09
    Deutschlandfunk - Sport - Schleppender Abo-Verkauf im Bezahlfernsehen

    Zitate:
    Fußball kann das Geschäft bei Sky und Telekom nicht ankurbeln

    Aber die Nachfrage ist gering. Weder Sky noch Telekom arbeiten profitabel.

    In den vergangenen drei Jahren hatte sich die Telekom schon einmal für geschätzte 45 bis 50 Millionen Euro pro Saison die Bundesligarechte gesichert, ohne zählbaren Erfolg.

    Mit dem neuen Partner Constantin Medien Sport ist es ähnlich. Abgesehen von Johannes B. Kerner und wenigen anderen besteht die Crew aus Reportern und Moderatoren des Deutschen Sportfernsehens. Das DSF ist eine Constantin-Tochter und muss sein Personal beschäftigen. Schließlich hat der Spartenkanal seine Übertragungsrechte an der Bundesliga verloren. Jetzt droht nach Premiere ein DSF-Abklatsch, was einige Experten nicht unbedingt als imagefördernd einstufen. Nur ändern kann man das nicht mehr, meint Professor Schneider:

    "Es muss klar sein, dass dieses Signal, das die Constantin Medien Sport anliefert an die Telekom, bei der Telekom nicht verändert wird. Sonst übernimmt die Telekom eine rundfunkrechtliche Verantwortung, dafür brauchte sie eine Lizenz, die hat sie nicht."

    Das Verhältnis zwischen den beiden Parteien ist stark getrübt. Die Streitigkeiten um das Personal sind gerade abgeschlossen. Jetzt ist die Führung von Constantin mit dem Dienstleistungsvertrag für die Telekom nicht einverstanden. Denn der verantwortliche Sportvorstand Rainer Hüther hat schlecht verhandelt, die Verluste sollen sich auf einen zweistelligen Millionenbetrag belaufen. Die Konsequenzen aus den Querelen: Zum einen musste Hüther seinen Sessel räumen. Zum anderen droht nun der Einstieg des US-Sportsenders ESPN. Da der von Hüther verantwortete Sportbereich bei Constantin Medien ein miserables Ergebnis aufweist, soll das DSF zum Verkauf stehen. ESPN ist nach Medienberichten an einer Übernahme interessiert und will über diesen Weg in den deutschen Markt einsteigen.

    Unzweifelhaft ist: Der Kanal aus dem Disney-Konzern befindet sich in Europa auf Expansionskurs. Zuletzt hatte ESPN die Live-Rechte des in Insolvenz gegangenen Senders Setanta an der englischen Premier League übernommen. Wenn sich der finanzstarke Spartenkanal in Deutschland etablierte, würde sich die Deutsche Fußball-Liga freuen. Dann würde es bei der nächsten Rechtevergabe einen dritten Bieter beim Bezahlfernsehen geben.
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Fussball BULI bei T-Home und SKY ein Flop ?

    Danke für den Link, Franky. Sehr interessant, und vor allem auch eine seriöse Quelle, denk ich mir. Da erfährt man schon bisschen mehr über die Zusammenhänge.

    So oder so, Liga Total ist eine Totgeburt! Constantin hängt schon in den Seilen, Köpfe rollen, zweistelliger Millionenbetrag in den Miesen, DSF steht zum Verkauf, ESPN soll interessiert sein. Da raschelt es gewaltig!:)
     
  3. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Fussball BULI bei T-Home und SKY ein Flop ?

    Naja DSF pleite ein anderer steigt ein und dann kann T-Home weiter über IPTV senden.

    "Denn Premiere, das seit Anfang Juli Sky heißt, kämpft seit seinem Bestehen um die Existenz. Nach allen Bereinigungen der Abonnentenzahlen vermeldet Sky jetzt 2,5 Millionen Kunden. Ob sich die Abonnentenzahlen in Deutschland noch einmal steigern lassen, wird von Experten bezweifelt."

    Damit ist wohl auch SKY schon eine Totgeburt. Das wird kimigino wohl nicht gerne hören! T-Home hat aus finanzieller Sicht nen viel längeren Atem....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juli 2009
  4. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.654
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP7 128GB
    iPad Pro 9.7 128GB LTE
    rMBP 13" Late 2016
    MB12" early 2016
    X-Box ONE
    Philips UHD 55"
    AW: Fussball BULI bei T-Home und SKY ein Flop ?

    ESPN würde uns gut tun....sollen die doch die Rechte kaufen oder übernehmen...

    Dann kann sky auch gleich die Bude zumachen und wenn Disney Schlau ist, erwerben sie bei der nächsten Rechte Vergabe, gleich ALLE Verbreitungswege...kaufen das D:SF auf und bieten uns bald mal Sport aus den USA in HD...ESPN HD....

    Ich denke die Amis wissen wie man Pay-TV macht....und Gewinne Einfährt...aber ob der Verbraucher in Deutschland darauf Lust hat....hmmm

    Ansonsten ist die Bundesliga hier in Deutschland für das Pay-TV dem Verbraucher zu Teuer.....mehr als 15 € pro Monat ist nicht drin....so ist es halt in Deutschland....

    Wie ich schon mal geschrieben hatte....die Idee mit LIGA total! in HD also ALLE Spiele in HD ist Weltklasse....NUR DIE CREW ist schei.....

    und was sich sky erlaubt ist ne Frechheit...Zwangspaket plus Bundesliga in ner schlechten Bildqualität....nöööö danke...

    Hat die DFL super gemacht und sky kann Deutschland nicht mit Italien oder England vergleichen....das wird nicht gehen...

    Dank FREE TV und Verbrauchen, die kaum Geld ausgeben wollen...und sky wird auch zum Q1/10 nen Problem bekommen...

    Arena ===> Pleite
    Premiere ===> Pleite
    sky ==>
    LIGA total! ==>
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2009
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Fussball BULI bei T-Home und SKY ein Flop ?

    Doch. Aber ich behaupte es ist einfacher, 500.000 Sky Abonnenten in 2-3 Jahren zu generieren, als 1 Million Liga Total Kunden.

    Mit dem Unterschied, das der Bankenkredit für Sky mit einem mittelfristigen Gewinn in 2-3 Jahren erteilt wurde, und das ist an eine Abonnentenzahl von mindestens 3 Mio. gekoppelt. Ab 3 Mio. ist Sky in der Gewinnzone.

    Liga Total jedoch sitzt der Druck etwas grösser. Es könnte sich schon nach 1 Jahr zerschlagen haben.

    Sky an sich hat also 3-4 Jahre Zeit, um bankrott zu gehen. Bei Liga Total werden schon nach 1 Jahr die Messer gewetzt. Hier steht der Imageverlust des Produkts Entertain im Vergleich zu den Kabelnetzbetreibern (Fehlen von Sky und HD-Vorreiter) sowie des Grossunternehmens Telekom an sich auf dem Spiel. Und ein Imageverlust kann Milliarden kosten.

    Aber das hörst Du ja nicht gerne, oder?
     
  6. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Fussball BULI bei T-Home und SKY ein Flop ?

    Warten wir ab.... Ich gebe LigaTotal länger.....

    Naja ob Kabelnetzbetreiber so nen besseren Ruf haben wie du es erwähnst wage ich sehr stark zu bezweifeln! Schau mal welcher Kabelkunde SKY hat....

    Wie gesagt Telekom hat schon ne Menge Geld.... Und wieso Imageverlust? Nur wegen dem schei... SKY was die nicht haben.... ach stimmt Sky ist dein HEILIGTUM!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juli 2009
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Fussball BULI bei T-Home und SKY ein Flop ?

    Sicher ist ESPN ein Weltunternehmen, genauso wie die Mutter Disney als auch die News Corporation. Diese oder auch Murdoch hat mit Geschick und Erfahrung aus Premiere Sky gemacht, und wenig Dollars da reingesteckt.

    ESPN wird dies auch nicht tun, so mutig ist Disney angesichts der Wirtschaftskrise nun auch nicht. Die kaufen allenfalls Rohrkrepierer zu Schleuderpreisen, und warten, bis diese auf dem Boden liegen.:D

    Du Southkorea siehst und nimmst nur Deinen eigenen Vorteil wahr: Alle Bundesligaspiele (und jetzt noch bereinigt nur die 1. Liga) komplett in HD bla bla bla.. Du bist Stammkunde und darfst bei T-Home bis 2011 noch Sky gucken. Neukunden nicht. Da Entertain bisher ne Erfolgsstory war. Nach Anlaufzeit nun 700.000 Abonnenten ist schon ein Erfolg, Millionengrenze in Sicht, geht es nun langsamer vorwärts, und schleppender, weil viele Interessenten verunsichert sind und wegen des Fehlens von Sky oder dem ganzen
    Hickhack einen Rückzieher machen. Mark Williams sagte in der TV Digital, Fussball ist überbewertet. Nur 10 Prozent der Premierezuschauer waren Bundesliga-Only-Kunden, der Rest hatte immer andere Pakete. Und das Filmpaket ist nach wie vor das
    Erfolgreichste im Blumenstrauss der Sky Pakete. Und das wird sich auch nicht ändern.

    Nun ist Liga Total von vorneherein ein HD-ONLY-MIT-FUSSBALL-PAY-TV. Und: wenn du den Artikel richtig gelesen hast:
    T-Home hat es nur an einen Lizenznehmer erteilt und darf selber gar keine Programme veranstalten.

    Somit kann sie auch selbst kein Premium-Pay-TV starten. Sie müsste einen ähnlich Dummen finden wie Constantin,
    das dem Beispiel Sky folgt und mit der Telekom den Alleingang macht, gegen Sky anzutreten. So blöd wäre noch nicht mal
    Disney. Werde wach und lese richtig, recherchiere richtig, und lass das Träumen sein. Ist ja furchtbar!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2009
  8. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.654
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP7 128GB
    iPad Pro 9.7 128GB LTE
    rMBP 13" Late 2016
    MB12" early 2016
    X-Box ONE
    Philips UHD 55"
    AW: Fussball BULI bei T-Home und SKY ein Flop ?

    bei der Preisgestaltung und dieser Qualität ist es für sky nicht besonders einfach auf 3 Millionen Kunden zu bekommen.....

    Für die Telekom ist allerdings etwas einfacher, wenn Sie sich trauen LIGA total! auch für Mitbewerber zu öffnen...man denkt ja darüber nach, das 1&1 und auch VF dieses vermarkten
     
  9. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: Fussball BULI bei T-Home und SKY ein Flop ?

    Imageverlust bezieht sich auf folgendes Zitat...:

    Jetzt droht nach Premiere ein DSF-Abklatsch, was einige Experten nicht unbedingt als imagefördernd einstufen....
     
  10. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Fussball BULI bei T-Home und SKY ein Flop ?

    Das denke ich auch!

    Warten wir mal ab wenn die ganzen alten Abos ablaufen.... Dann gehen die Zahlen von SKY nochmal rapide runter.... Und dann steht SKY da, wo Premiere auch mal stand. Vor dem Bankrott...

    und warum sichert sich Premiere/SKY dann die Rechte für mehrere Millionen Euro wenn es ncihts bringt? Eigentlich ein Widerspruch in sich! Achso du glaubst sonst auch nix was in der TV Digital abgeduckt ist. Siehe ORF1/ORF2/Tele5..... Jetzt auf einmal schon?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juli 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen