1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fussball - Bestechungsskandal

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von bibineustadt, 20. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    Anzeige
    Der Kroate Ante S., einer der Schlüsselfiguren im Fußball-Wettskandal, hat nach Informationen des Berliner «Tagesspiegel» (Samstag-Ausgabe) in seinem Geständnis zehn Regionalliga-Spieler belastet. Die Spieler, die dem «Tagesspiegel» namentlich bekannt sind, standen im Kader des Chemnitzer FC, von Sachsen Leipzig und Dynamo Dresden.

    Zudem erwähnte Ante S. zwei weitere Spiele, die manipuliert sein sollen. Diese waren der zuständigen Berliner Staatsanwaltschaft bislang unbekannt. Es handelt sich nach Informationen der Zeitung um die Regionalliga-Begegnungen Holstein Kiel gegen Chemnitzer FC am 1. Mai 2004 (3:0) sowie Sachsen Leipzig gegen Dynamo Dresden am 9. Mai 2004 (1:3). Zudem gab der Kroate an, dass er dem beschuldigten Schiedsrichter Dominik Marks auf dessen Wunsch 40.000 Euro gegeben habe. Marks habe damit seine Anwälte finanzieren wollen. Der Referee aus Stendal, gegen den der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Freitag beim DFB-Sportgericht Klage einreichte, bestreitet dies.


    mf:love: g die BIBI aus NEUSTADT
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Fussball - Bestechungsskandal

    UrhG § 13 Anerkennung der Urheberschaft

    Der Urheber hat das Recht auf Anerkennung seiner Urheberschaft am Werk. Er kann bestimmen, ob das Werk mit einer Urheberbezeichnung zu versehen und welche Bezeichnung zu verwenden ist.

    Quelle: Bundesministerium der Justiz

    Die amtliche Regelung der deutschen Rechtschreibung § 25

    Für das scharfe (stimmlose) nach langem Vokal oder Diphthong schreibt man ß, wenn im Wortstamm kein weiterer Konsonant folgt.

    Quelle: DUDEN
     
  3. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    AW: Fussball - Bestechungsskandal

    bis die Quelle geklärt ist, bleibt dieser Thread geschlossen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen