1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fussball über DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von madom, 7. Juni 2008.

  1. madom

    madom Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Habe seit kurzem für mein MacBook Pro (MBP) einen DVB-T-Stick (Hauppauge HVR 900) und EyeTV. Filme gucken geht astrein, perfekte Bildqualität, aber Fussball schauen ist eine ziemliche Qual. Bei jedem Kameraschwenk schliert das Bild und den Ball behält man nur unter Kopfschmerzen im Auge.

    Ist das, weil die Grafikkarte meines MBP (2,2ghz) zu langsam ist? Oder mein Display zu lahm? Oder ist das am Ende Systembedingt (DVB-T)?

    Oder kann ich das Bild mit irgendwelchen Kniffs verbessern?

    Danke für die Hilfe
    m.
    __________________
    MacBook Pro 15" 2.2ghz / OSX 10.5.3 / NAS Synology 107+ / AEBS 802.11n / Canon S9000 / Brother MFC 9880
     
  2. Sako

    Sako Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    293
    Technisches Equipment:
    Cinergy HT USB XE (für DVB-T), Cinergy PCI C (für DVB-C)
    AW: Fussball über DVB-T

    Ist das, weil die Grafikkarte meines MBP (2,2ghz) zu langsam ist?
    nein
    Oder mein Display zu lahm?
    Unter umständen ja!
    Oder ist das am Ende Systembedingt (DVB-T)?
    Digital-Technik nennt sich das. Langsame Szenen sind schön anzusehen, gute Qualität, bei gleichbleibender Bandbreite. Schnellere Szenen brauchen mehr Bandbreite, die man oft nicht zur Verfügung hat. Daher sieht das danne doch eher katastrophal aus.
    Sollte allerdings troztdem möglich sein, Fußball zu schaun, also hats vermutlich auch was mit deinem Display zu tun.
     
  3. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    AW: Fussball über DVB-T


    Also ich hab gestern das Spiel Polen Deutschland über einen Beamer inkl. Technisat Digipal 1 gesehen und es war eine hervorragende Qualität.Also Hut ab vorm ZDF in Berlin.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Fussball über DVB-T

    Schlieren liegt am Display. Laut Test hat das 18ms, vermutlich die Werksangabe, die in s/w und mit 100% Kontrast gemessen wird. Mit menschlichen Werten dürfte die Reaktionszeit in Spitzen über 30ms liegen. Das ist zu langsam. Fussball ist seit jeher für LCDs die Härteprobe, kommt dann noch eine lahme Reaktionszeit dazu, gibt es üble Schlieren.
     

Diese Seite empfehlen