1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funktionsumfang TU-HMS3

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von 880frank, 22. Oktober 2004.

  1. 880frank

    880frank Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein paar fragen an alle tu-hms3 besitzer, da ich plane mir auch einen anzuschaffen und meinen hyundai reciever zu ersetzten.

    1. Wenn ich eine Aufnahme von Premiere (Alphycrypt 2.03) mache wie werden die files auf die platte abgelegt? Verschlüsselt, oder unverschlüsselt und welche audio Spuren werden mit aufgezeichet, alle oder nur die Ausgewählte?

    2. Hat der TU-HMS3 eine Schnittfunktion für Anfang/Ende/Werbung und wie lange dauert ein Schneidevorgang?

    3. Benutzt jemand einen Panasonic DVD-Recoder via Scart über "Ext. Link" und was für Steuerungsfunktionen ergeben sich dann?

    Viele Grüße und danke für eure Infos!

    Frank
     
  2. hhd

    hhd Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Burgdorf/Ehlershausen
    Technisches Equipment:

    Panasonic TU-MSF 100
    Panasonic TU-HMS 3
    AW: Funktionsumfang TU-HMS3

    Ich kann leider nur die Frage mit dem Schneidevorgang beantworten.

    Die Funtion Anfang und Ende sowie das Herrausschneiden von Werbung klappen gut, und gehen schnell vonstatten.
     
  3. Atomium

    Atomium Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Mitten im Ruhrgebiet
    AW: Funktionsumfang TU-HMS3

    Hallo Frank,
    nach dem was ich hier lese würde ich dir lieber eine Dreambox empfehlen. Möchtest du die Aufgenommen Daten dann auf einer DVD archivieren ?
    Der Panasonic hat keine Schnittstelle um auf die Daten der HDD zuzugreifen.

    Gruß
     
  4. macfan71

    macfan71 Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Funktionsumfang TU-HMS3

    Ich kann meim TU auch nach der Aufnahme zwischen DolbyDigital und
    Analog wechseln, es werden wohl beide Audio-Streams aufgezeichnet!
     
  5. 880frank

    880frank Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Funktionsumfang TU-HMS3

    Hi,

    nein um himmels willen, ich brauche keinen reciever den ich am pc auslesen kann, dann würde ich eine sat karte für 60 EUR in den pc stecken, das macht zum beispiel richtig sinn wenn man einen beamer ansteuern will...
    Die Schritte die am PC fallig sind (schneiden /demux /mux /author /brennen) sind mir viel zu aufwendig, das habe ich vor 2 jahren schon aufgegeben, dazu bin ich einfach viel zu faul... ;-) Da verzichte ich lieber auf den digitalton, lege einen leeren rohling in meinen Panasonic E50 ein, drücke am reciever auf play, und zeiche gleichzeitg auf - voila 1,5h später ist die dvd fix und fertig: Arbeitsaufwand für mich > 2min

    Deswegen stelle ich mir vor am TU-HMS3 den anfang & das ende zu schneiden, dann zu sagen archiviere (vorher einen rohling einlegen) und er steuert über "ext link" den DMR-E50... so oder ähnlich muss das gehen, nur wär eben schön wenn jmd. das bestätigen könnte.

    Viele Grüße,

    Frank
     

Diese Seite empfehlen