1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funktioniert mein Vorhaben mit einem "Multiswitch"

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Fresh81, 15. Dezember 2015.

  1. Fresh81

    Fresh81 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo

    Wir wohnen in einem Zwei Familienhaus mit einer Sat Schüssel auf dem Dach. Von dieser Sat Schüssel gehen Vier Antennen Kabel ab. In unserer Wohnung kommt ein Kabel im Schlafzimmer an und ein Kabel im Wohnzimmer. Die anderen beiden Kabel landen in der anderen Wohnung.

    Mein Vorhaben ist nun ein Multiswitch an die Dose in unserm Wohnzimmer zu hängen und von dort dann mit Antennenkabel einmal in TV direkt und einmal in Sat Receiver.

    Noch besser Wäre

    Einmal in TV direkt und 2 mal In Sat Receiver, sowie in einiger Zeit noch 1 weiteres Sat Kabel das ins Kinderzimmer geht.

    Funktioniert das so? Oder muss ein Multiswitch direkt an der Satschüssel hängen? Was für einen Multiswitch benötige ich? Was muss man so ausgeben?

    thx
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Das funktioniert so nicht. Über Satellit werden gleichzeitig 4 verschiedene Sat-ZF-Ebenen übertragen: Horizontales Low-Band, vertikales Low-Band, horizontales High-Band und vertikales High-Band. Selbst wenn man beide in Deine Wohnung laufenden Kabel an einen Multischalter verkabeln würde, könnte man maximal zwei der zur Verfügung stehenden ZF-Ebenen gleichzeitig an die angeschlossenen Teilnehmer verteilen. Um an allen Empfangsplätzen uneingeschränkt auf das komplett über ASTRA zur Verfügung stehende Programmangebot zugreifen zu können, müsste der Multischalter also an 4 Ableitungen vom LNB angeschlossen werden; abgehend vom Multischalter würden dann die Teilnehmer versorgt. Sollen über eine Leitung mehrere Teilnehmer angesteuert werden, gibt es inzwischen neben den schon länger auf dem Markt befindlichen Unicable-Mutischaltern mit maximal 9 Teilnehmern an einer Leitung auch die erweiterte neue Generation z.B. von Jess.

    Achtung: Wohnungsübergreifende Installationen unterliegen der Potentialausgleichspflicht; Antennen, die nicht im vom Haus geschützten Bereich installiert sind (z.B. auf dem Dach) unterliegen der Erdungspflicht bzw. sind in blitzschutztechnische Maßnahmen verpflichtend einzubinden. Mehr dazu im Dokument des folgenden Links: http://www.kathrein.de/fileadmin/media/content/07-Satelliten- und terrestrische Empfangssysteme/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  3. Fresh81

    Fresh81 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Auf der Seite von Jess war ich, das ist mir eindeutig zu hoch! Da weiß ich nicht was ich benötige ;)

    Was für einen "Unicable-Multischalter" benötige ich denn?
    Wenn ich das bei amazon eingebe kommen da glaub auch die Falschen. Da sind viel zu viele ein und Ausgänge dran. Bzw. habe ich bei dem Technisat TechniRouter Mini 2/1x2 gelesen das dort wohl auch 2 mal Sat Schüssel rein muss und einmal raus.

    ich steig da irgendwie nicht durch :censored:
     
  4. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Du schreibst, dass Du in absehbarer Zeit 4 Teilnehmer versorgen willst, einmal den TV, zweimal Receiver und später einmal noch das Kinderzimmer. Dann müsstest Du einen Unicable-Multischalter mit mindestens 4 Teilnehmerfrequenzen dort installieren, wo die 4 Kabel von der Antenne vom Dach hereinkommen. Gleichzeitig müsste als Kaskade noch zusätzlich ein Mutlischalter für zwei Teilnehmer in der Nachbarwohnung eingebaut werden. Eine Deiner Ableitungen kommt dann auf den Unicable-Multischalter; im Wohnzimmer auseinanderschalten kann man die dort 3 benötigten Teilnehmer über einen diodenentkoppelten Verteiler (z.B. Kathrein EBC 13).

    Und noch einmal der Hinweis, dass wohnungsübergreifende Installationen, wie sie bei Dir gegeben sind, der Potentialausgleichspflicht unterliegen. Das ist eine Vorschrift, die unter Umständen, also im Schadenfall, Leben schützen kann.
     
  5. Fresh81

    Fresh81 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    hallo

    Vier verschiede Abgänge sind schon an der Sat Schüssel. Von einem Quad LNB gehen Zwei Kabel in eine Fremde Wohnung und Zwei Kabel in unsere Wohnung. Einmal Schlafzimmer und einmal Wohnzimmer.

    In dem Wohnzimmer möchte ich ohne Störung untereinander 2 Fernseher und einen Twin Receiver anschließen.

    Jetzt müsste ich also von dem Quad LNB was an der Schüssel hängt alle Vier Kabel an den neuen Unicable Multischalter anschließen und dahinter dann nochmal einen Multischalter. Und dann habe ich irgendwie weiterhin mein einzelnes Gewohntes Sat Kabel im Wohnzimmer welches ich mit einem einfachen Sat Verteiler für Paar Euro Fufzig auf diese 2 Fernseher und den Twin Receiver splitten kann und ich kann alle 4 Geräte durcheinander laufen lassen?

    Da die Sache auf dem Speicher geerdet sein muss etc. kann das kein Bekannter Elektriker mal eben so zusammenfrickeln?

    mfg

    Danke für deine Geduld :)
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    Zwei Fernseher und ein Twin-Receiver wären immer noch lediglich drei Geräte. Falls der Fernseher für das Kinderzimmer bereits mitgezählt wurde (also nur zwei in der ganzen Wohnung), jeder Fernseher nur einen Tuner hat und alle Geräte Unicable können, dann reichte auch ein Unicable + 2 Legacy-LNB: Die zwei Legacys versorgten wie bisher zwei Ausgänge des Quads die Nachbarwohnung, der Unicable-Ausgang die vier Tuner bei Dir. Es gibt solche LNBs zwar auch mit drei statt zwei Legacys, aber die sind nicht empfehlenswert.

    Mit Einkabel- und "normalem" Multischalter kann man mehr Teilnehmer versorgen, braucht aber für mehr als zwei Tuner pro Kabel Netzstrom in der Nähe. Oft ist ein Tausch des Quad-LNBs gegen ein Quattro nötig.


    Zusammenfrickeln bringt nichts. Wenn das kein Alibi-Aktion werden soll, muss das normkonform gemacht werden. Nicht jeder Eli ist firm in diesem Bereich. Infos außer in der von globalsky verlinkten Info auch in denen von Kleiske und Dehn.
     
  7. Fresh81

    Fresh81 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo

    ok, vielen dank!
    Dann werden wir wohl erst umrüsten wenn unser Sohn einen eigenen Tv ins Kinderzimmer bekommt. Das dauert noch ein Weilchen. Nur für meine Spielereien ist mir der Aufwand zu groß..

    thx
    mfg
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Die "Frickelei" die zur Sicherheit deines Sohnes dienen würde (und eh eine Vorschrift darstellt) ist sicherlich damit auch verschoben, oder ?
    Wenn der Blitz einschläft musst du dann deinen Usernamen ändern, den "Fresh" aussehen könntest du dann ggf. noch mehr (körperlich oder wenn die Rechnung zu deinen Händen kommt wegen Unterlassung von Vorschriften --- auch Unwissenheit schützt da nicht, auch wenn du sagst das du trotz diesem Thread davon nie was gewusst hattest).
     
  9. Fresh81

    Fresh81 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Jup, komplett verschoben...
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Eine wirklich klasse Antwort, du scheinst wirklich nicht verstanden zu haben das es kein "wish-you-where-here" ist, sondern eine Vorschrift die auch der eigenen Sicherheit dient (gesundheitlich und finanziell wenn es zum Schadenfall kommt).
    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, ebenso wird das Sonntags-Gebet nicht viel helfen das jetzt ggf. ja größer und länger ausfällt.

    Nachtrag (da man hier ja oft liest das im Winter die Blitz-Gefahr sehr gering ist von den Wetter-Feen):

    Quelle: Experte zu Einschlag in Windräder: Blitze sind im Winter besonders stark | Kassel
    Nett dort auch der Satz:
    "Windrad" => darum ging es in dem Beitrag ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2015
    Dipol und globalsky gefällt das.

Diese Seite empfehlen