1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funktionieren zwei Sat-Karten im PC?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von SAT-Fan, 26. Mai 2008.

  1. SAT-Fan

    SAT-Fan Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo,

    funktionieren zwei seperate SAT-Karten in einem PC (eine zum TV-schauen (HDMI-Ausgabe an Beamer) und die andere Karte zum gleichzeitigen Aufnehmen auf Festplatte oder ist mit Konflikten bzw. extrem sinkender CPU-Performance zu rechnen?

    Danke für Infos.

    Gruss
    Systemtester
     
  2. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: Funktionieren zwei Sat-Karten im PC?

    Hi

    Ich habe 2 drin und keine Probleme. Habe allerdings 2 verschiedene Karten und auch 2 verschiedene Software am laufen um dort die Konflikte auszuschliessen.
    Gruß
     
  3. Viennaboy

    Viennaboy Platin Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    2.841
    AW: Funktionieren zwei Sat-Karten im PC?

    du brauchst doch für die Aushabge von HDMI keine TV Karte sondern eine Grafikkarte.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Funktionieren zwei Sat-Karten im PC?

    Ich denke er meint das er zwei Karten im PC haben will um Twin Tuner Funktionalität zu bekommen.


    Und ob zwei Karten gehen und ob die zweite viele extra Resoucen benötigt hängt alleine von der verwendeten Software ab. Schau dich also mal bei den alternativen Möglichkeiten (abseits der Herstellersoftware) um wenns Probleme gibt.
    Abgesehen von der Decodierung des Videoos (incl. Deinterlacing, Scalierung und was noch alles zur Darstellung gehört) ist der Resoucenbedarf für zwei DVB Karten ein Witz. Was die Systemanforderungen so hoch schraubt ist haupsächlich die aufgeblähte Software der Hersteller.

    Tips kann ich leider keine geben, aber ich habe zwei DVB Karten unter LINUX mit nem 850er P3 laufen. Und der langweilt sich auch bei 4 laufenden Aufnahmen und der Decodierung eines weiteren SD Streams (Klar HD braucht ne Menge mehr Power als SD zur Darstellung des Videos, bei der Aufnahme gibt allerdings zwischen SD und HD keine grossartigen Unterschiede).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2008
  5. Loewenzocker

    Loewenzocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    73
    AW: Funktionieren zwei Sat-Karten im PC?

    Hallo,

    Terratec (www.terratec.de) versichert ausdrücklich das man mehrere Karten gleichzeitig laufen lassen kann. Ich verwende zwei DVB-S-Karten mit der kostenlosen Terratecsoftware THC. Alles geht wunderbar. Seit einiger Zeit verwende ich die "DVBviewer"-Software (15 Euro) und seitdem geht alles noch besser, so gut dass man es kaum noch aushalten kann. Karten anderer Hersteller gehen sicher auch gleichzeitig, Terratec erwähnt es jedoch ausdrücklich auf der Homepage. Es sind mehrere, auch unterschiedliche Karten (z.B. DVB-S und DVB-T) miteinander kombinierbar. Hauppauge PVR 350 und Terratec DVB-S gehen nicht gleichzeitig bei meinem PC, hat glaube ich etwas mit den Treibern zu tun. Ich verwende DVB-S-Karten, einmal die PCI und einmal die USB Variante und kann vor allem mit der DVBviewer-Software mehrere Sender gleichzeitig aufnehmen und einen ansehen. Zwei Transponder sind gleichzeitig empfangbar und die entsprechenden Sender dieser TP stehen zur verfügung.

    HDMI verwende ich nicht, ich habe alle Verbindungen über Scart und/oder FBAS

    Mein PC ist ein P4, 3 GHZ, 1GB Ram

    viele Grüsse vom Loewenzocker
     

Diese Seite empfehlen