1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funk Uhr - die Deppen vom Fach?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von DigiAndi, 8. Januar 2004.

  1. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    Anzeige
    In der aktuellen Funk Uhr:
    [​IMG]

    Wie kommen die auf 120 TV-Programme???
    Leihgebühr für DVB-T-Boxen???
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Die haben die Betreiber einzeln zusammengezählt. winken
    Warum gefallen mir diese Typen auf diesem Bild nicht? sch&uuml
     
  3. riffraff

    riffraff Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Sony KL50 W
    Sanyo PLV Z2
    Dreambox 7000
    88cm Thomson
    VDR
    Pioneer 859
    Hauppauge DEC 3000-S
    dbII
    ....
    Weil die über die Kabelnutzer lachen ? breites_ ha! sch&uuml läc
     
  4. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    Irgendwie hat der Autor einige Sacehn durcheinander gebracht. Zum einen wird von DVB-T gesprochen dann wieder von DVB-C. Daher dürfte auch die 120 kommen:

    1 Analoger Kanal macht 4 Digital Kanäle
    Ich empfange 30 Kanäle, macht dann also 120 Kanäle.

    Naja, wenn man bedenkt, das dies schon fast im digitalen Kabel zu finden sind....

    whitman
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Die sehen mir eher so aus als wie,
    wir sehen eh fast nie fern-wenn man dann
    reinkommt läuft immer ein Werbekanal/Richterchen und so.
    Er ist der Schlaubär,der den VCR per Zusatzfernbedienung aus der TV Werbung programmieren kann. winken breites_
    Sie kocht ihm nichts aber sie kennt ne Pommessbude,
    vor dem Büro. sch&uuml
     
  6. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    Zitat:
    --------------------------------------------------
    Warum gefallen mir diese Typen auf diesem Bild nicht?
    --------------------------------------------------
    Weil Du das mit deiner Freundin auf dem Bild bist breites_ breites_ breites_ breites_
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    nicht persönlich werden bitte......
     
  8. Tribun

    Tribun Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Solingen
    Gut recherchiert ist halb gewonnen ! winken
     
  9. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Das sind echt Oberdeppen!
    Sowas von mies recherchiert!

    Die labern von einer Programmanzahl, die es im Kabel so ca. geben könnte (kein Wort davon, dass das zum Großteil nur PayTV ist) und begründen dies mit der Umstellung auf DVB-T. Einfach lächerlich.
    Es klingt für den unbedarten Leser, als gäbe es demnächst 120 Programme über die Hausantenne.

    1.) Per Antenne werden es frühesten im jahr 2040 so viele Programme sein (dann per DVB-T mit h.264 AVC Kompression oder so)

    2.) Im Kabel sind so viele Kanäle ja schon heute beinahe drin

    3.) Im Kabel passen nicht 4, sondern ca. 10 Programme auf einen Kanal

    4.) Sat-Nutzer lachen über poplige 120 Programm schon seit Jahren, selbst wenn sie --- wie hier aber getan --- die verschlüsselten Sender nichtmal mitzählen!

    Die Blöd-Zeitung ist dagegen ja ein Wissenschaftsblatt! LOL
     
  10. SAMS

    SAMS Board Ikone Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    Laß die doch labern! läc Wer SAT-Empfang hat, ist klar im Vorteil! ha!

    Lieber nehme ich DVB-T und DVB-S als DVB-C! Kommt auf Dauer günstiger.. sind ja alles nur einmalige Kosten.
     

Diese Seite empfehlen