1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funkübertragung von Schüssel zu Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von towomz, 6. Oktober 2002.

  1. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Anzeige
    Ich bin immer noch am ausloten, wie ich von Kabel auf SAT umsteigen kann. Leider erlaubt mein Vermieter nicht das anbringen einer Schüssel. Mein Wohnzimmer hätte sogar Südseite, aber da ist auch die Straße, dehalb sagt Vermieter nein.

    Ggf. ergibt sich aber noch die Möglichkeit, auf der anderen Hausseite, das müsste ich mit dem Neigungswinkel mal eroieren, die Schüssel nach Süden zeigen zu lassen, hätte dann aber das Problem, wie ich das Signal ins Wohnzimmer bekomme.

    Gibt es eine Art Funklösung um von der Schüssel per Funk die Signale an den Receiver zu leiten? Digital müsste es auf jeden Fall umsetzen können, da ich nicht nur analoge Programme empfangen möchte.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    106.356
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Verstehe ich jetzt nicht durchein normalerweise währe das aber Nordseite winken Oder sehe ich das falsch?
    Hast Du keinen Balkon (Südrichtung)? Wenn ja Schüssel liegend oder Quadratische Schüssel aufstellen mit Ständer.
    Gruß Gorcon
     
  3. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Nein, Balkon haben wir nicht, nur eine Gemeinschaftsterasse auf den Garagen.

    Nochmal kurz zum Verständnis: Schüssel an Wohnzimmerseite wäre direkter Blick nach Süden, an Schlafzimmerseite müsste ich die Schüssel Richtung des Hauses zeigen lassen. Aber vielleicht wäre bei entsprechendem Winkel ein Empfang möglich. Ggf. könnte ich die Schüsel im Abstand von ca. 1,50 m vom Haus entfernt an der Terassenmauer anbringen und Richtung Süden zeigen lassen, müsste dann nur irgendwie die Signale von Schlaf- ins Wohnzimmer bekommen. Kabel verlegen will ich da nicht, da dies durch die ganze Wohnung laufen würde.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    106.356
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Gemeinschaftsterasse höhrt sich doch schon gut an winken Was hälst Du davon wenn Du der Terasse eine schöne Lampe Spendierst?
    [​IMG] [​IMG]
    Gruß Gorcon

    <small>[ 06. Oktober 2002, 15:54: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  5. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Die Idee ist nicht so schlecht, könnte ich ggf. mal ins Auge fassen. Das löst aber immer noch nicht das Problem, das eingefangene Signal zum Receiver zu bekommen. Braucht diese Lampe Strom? Einen Stromanschluss gibt es nämlich auf der Terasse auch nicht. Müsste dann schon irgendwie ein Kabel hinverlegen. Aber bei Funkübertragung müsste ja auch irgendwie Strom zum Sender. 2m-Kabel müssten jedoch vom Schlafzimmer auf Balkon reichen.

    Wo gibt es denn eine solche Lampe? Ich würde mich gerne mal über Preise und Qualität erkundigen, denn digitaler Astra und möglichst auch Hot-Bird-Empfang sollte schon da sein.

    <small>[ 06. Oktober 2002, 16:21: Beitrag editiert von: towomz ]</small>
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    106.356
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Schau mal in den Bilder Link denn dort ist das Bild her winken
    Ja, Kabel muss natürlich sein und Funkübertragungen hätten das gleiche Problem.
    Über Funkübertragungen gibts auch kein RGB Bild entt&aum . Umso Profesioneller das verlegen gemacht wird umso weniger würden sich daran stören.
    Gruß Gorcon
     
  7. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Ja, ich habe den Anbieter gefunden. Ich glaube aber, das ginge hier wohl nicht wegen der Verkabelung. Ich werde wohl doch nochmal mit dem Vermieter reden, vielleicht gestattet der ja eine Flachantenne. Auf http://www.precon.com/ habe ich so eine von Technisat gesehen.

    Wäre ich Vermieter, würde ich niemanden den SAT-Empfang verbieten.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    106.356
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Naja an jeder Wohnung muss ja auch keine Schüssel sein aber ich hatte in meienr alten Wohnung auch eine Gemeinschaftsantenne für Astra und Eutelsat draufgebaut es gab dort nie Probleme mit dem Vermieter. Die Anlage hatte 12 Anschlüsse und jeder Einwohner hat seinen Teil gezahlt und sich seinen Receiver selbst kaufen müssen. (das ganze war damals aber noch Analog)
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen