1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funkübertragung von HDTV Signalen?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Kollo72, 4. Mai 2006.

  1. Kollo72

    Kollo72 Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich bräuchte mal eine Auskunft von Euch, da ich mich leiter nicht
    so gut mit der Materie auskenne.
    Meine Frage:Ist es möglich HDTV Signale per Funk zu übertragen?
    Problem ist, dass ich keine Kabel verlegen kann und mein Satreceiver
    eine Etage höher ist.
    Für Eure Hilfe, wäre ich sehr dankbar,vielleicht habt Ihr ja auch eine Alternative.

    Gruß Kollo72
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Funkübertragung von HDTV Signalen?

    Nein, zumindest gibts deratiges nicht.

    Gruß Gorcon
     
  3. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Funkübertragung von HDTV Signalen?

    Du meinst per W-Lan, oder? Schwierig. Also 720p ist Möglich mit einem 802.11g Netzwerk, auf gerader Strecke und wenig Wänden. 1080i nur mit sehr starkem stottern und ein Stockwerk höher sicher garnicht mehr. Das Problem ist das die Kapazität noch nicht ausreicht, also der Traffic von HD ist für W-Lan noch fast zu hoch.

    CableDX
     
  4. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Fürstenau
    AW: Funkübertragung von HDTV Signalen?

    moien,

    ich würd da sogar noch was hinzufügen.
    ich hab für private zwecke zu hause ein einfaches wlan, aber nur dafür, dass ich im garten sitzen kan im sommer und draussen mit dem laptop arbeiten kann. auch wenn ich topp verhältnisse habe (sonmneschein :), kein regen oder nebel, direkte sichtlinie zum router) schwanken bei mir die datenraten erheblich, je nachdem welcher nachbar bei mir auch sein wlan anschaltet und welchen kanal er dazu benutzt (das mit dem aus und einschalten finde ich persönlich auch richtig so, wenn man eh nicht 24/7 im netz ist oder den pc an hat ist so die aller sicherste methode, dass niemand auf seiner rechnung surft). aber alleine der betrieb in ähnlichen frequenzbereichen "stört" meine datenrate. okay, für das surfen ist das recht wurscht, ob ich nun 54 oder 34mbit habe, aber wenn man das wlan für hd eh schon sehr ausnutzt macht sich das schon bemerkbar, entweder kommen die daten nicht nach und man kriegt artefakte oder andere anzeichen, aber das bild bleibt, oder es kommt zu ganzen aussetzern. und wie es nun mal immer der fall ist kommen diese aussetzer dann genau dann, wenn man sie auf keinen fall haben will :), ist ja immer so. also die aktuell kaufbaren wlan gerätestandards sind da eher ungeeignet für.

    grüße,


    Andreas
     
  5. Sharp

    Sharp Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Funkübertragung von HDTV Signalen?

    Vielleicht wäre die Übertragung per Stromnetz, ähnlich wie bei Devolo Lan, eine Alternative. Ich suche so was um meinen Beamer ohne kilometerlange Kabel anzuschliessen.
    Leider gibt es so was noch nicht zu kaufen. Ich habe aber auf der CeBit etwas derartiges schon gesehen. Panasonic hatte da eine Anlage aufgebaut und ich hoffe das die das Teil auch in den Handel bringen. Für LAN haben die bereits das Modell BL-PA 100KT
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Funkübertragung von HDTV Signalen?

    Die Idee HD Signale per LAN zu übertragen ist ja schön und gut. aber wie bekommt man sie ins LAN?

    Per A/D Wandler hinter den HD Receiver und digitalisieren und dabei noch on the Fly kodieren?
    Ich glaube da fehlt es noch einwenig an Hardware.

    cu
    usul
     
  7. hartstein

    hartstein Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Neuss
    AW: Funkübertragung von HDTV Signalen?

    Kann es denn mit gewöhnlichen Funk-Video-Übertragungssystemen funktionieren? Die schließt man am Video Ausgang an.

    Mit verschlüsseltem HD kann es natürlich nicht gehen, aber vielleicht bei nicht verschlüsselten. Bei denen ist vielleicht der Video Ausgang noch voll geschaltet.

    Kann das jemand bestätigen?

    Gruß
    Dirk
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Funkübertragung von HDTV Signalen?

    An welchen Video Ausgang?

    Die normalen Video, S-Video und RGB Ausgänge können kein Video in HD Auflösung übertragen.
    Und das sind die Eingänge die diese Übertragungssysteme haben (wenn es überhaupt welche mit S-Video oder RGB gibt).

    Desweiteren haben diese 08/15 Videoüberttagungssysteme ja eh schon ein Problem mit der Bandbreite und dann noch HD?

    cu
    usul
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Funkübertragung von HDTV Signalen?

    Das ist ja noch langsamer wie W-Lan und damit nicht tauglich. Damit bekommt man ja nichtmal fehlerfreie SDTV Streams hin.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen