1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Funkübertragung in der Wohnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Stefan Wagner, 25. Januar 2002.

  1. Stefan Wagner

    Stefan Wagner Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Deutschland, 36043 Fulda
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich ziehe demnächst um und in der neuen Wohnung ist nur eine Kabelbuchse. Um mir das lästige Strippenziehen zu ersparen möchte ich das Signal gerne per Funk ins Schlafzimmer übertragen.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit solchen Systemen? Ich hatte mir vorgestellt, den Sender an den VCR anzuschliessen und dann per IR aus dem Schlafzimmer umzuschalten.

    Ich habe bei Pearl ein Set gefunden, bei Conrad das ELV AWV 362 oder das Technisat Skyfunk SL 2.

    Was sagt Ihr dazu?!?!

    Danke,
    Stefan
     
  2. Fraenki79

    Fraenki79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Rostock
    Hallo

    Zu den genannten Sets kann ich leider nichts sagen. Aber die Idee mit der Funkübertragung ist gut. Habe ich nämlich auch so gemacht (ISP 4208). Funktioniert soweit auch sehr gut. Wenn man nicht alzu große Erwartungen an die Bildqualität stellt geht dies auch i.O.
    Es treten bei mir nur kurz Störungen auf, wenn man zwischen Sender und Empfänger hin und her läuft. Es sollen auch Störungen auftreten, wenn z.B die Mikrowelle läuft.
    Aber zum Fernsehen im Schlafzimmer IMHO die beste Lösung, ohne Kabel zu verlegen.

    Grüße
    Franky
     
  3. jendritzki

    jendritzki Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Habe mir damals das System bei Plus (waren glaub ich 99 DM) mit Rückübertragung der FB-Signale geholt . Bin ganz zufrieden, fürs gelegentliche Fernsehen im Schlafzimmer (37er Bildröhre) reichts aus.
    Das das mit dem Umschalten "aus der Ferne" so gut klappt hat mich selber überrascht.

    Falls manche Geräte (Schnurlostelefon oder Microwelle) stören kann man ja auf einen anderen Übertragungskanal umschalten, einfach mal testen.

    Dirk J.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Ich hab das billige von Conrad -- das wo kein IR mit eingebaut ist.
    Es funktioniert. Mehr kann man dazu nicht sagen. Vielleicht noch, dass es in der Tat massive Störungen durch meinen Mikrowellenherd gibt (aber im Bett soll man ohnehin nicht essen).

    Ach ja, mir ist noch aufgefallen, dass es leichte Störungen im Ton gibt, wenn im Bild zu harte Kontraste (z.B. Computergrafik mit Linien) auftauchen.

    Gag
     
  5. Stefan Wagner

    Stefan Wagner Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Deutschland, 36043 Fulda
    Danke Euch für die schnelle Antwort!

    Da anscheinend keine grossen Leistungsunterschiede bei den Systemen bestehen (Mikrowelle,..) suche ich jetzt mal nach dem mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältniss (z.B. Lieferumfang und Skalierbarkeit)

    @Fraenki79
    Von welchem Hersteller ist das ISP 4208 und wo bekommt man das?

    Stefan
     
  6. Fraenki79

    Fraenki79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Rostock
    Der Hersteller ist ISP. Und das Modell heißt 4208.
    Das ist genau das Teil, was es bei Plus für 99,-DM gab.
    Habe versucht es bei ISP zu bestellen. Die machen aber nur Reparatur und keinen Vertrieb. Habe daraufhin bei Ebay geguckt und es für 60 EUR gekauft. Da sind eigentlich immer genug im Angebot. Einfach mal schauen, gibts vielleicht noch etwas billiger.

    Grüße
    Franky
     
  7. Stefan Wagner

    Stefan Wagner Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Deutschland, 36043 Fulda
    Guten Morgen

    Was mit gerade noch einfällt:
    Wie funktioniert das mit der IR-Übertragung?
    Muss der IR-Sender dann vor dem VCR platziert werden (als Diode oder als großer Klotz)?

    Danke,
    Stefan
     
  8. Fraenki79

    Fraenki79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Rostock
    Also bei mir ist das ein Kabel mit 3 kleinen IR-Dioden, die per Klebefläche vor den Photodioden der Geräte platziert werden müssen.

    Sieht vielleich nicht super gut aus, funktioniert aber erstaunlich gut.

    Grüße
    Franky
     
  9. 19dynamex

    19dynamex Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo

    Ich habe mir vor ca. 1/2 Jahr das Funkübertragungsgerät von ALDI gekauft. Ich bin bis jetzt ganz zufrieden damit. Ich habe es bei mir in der Küche stehen. Bis auf die Stöhrungen von der Microwelle gibt es keine weiteren Stöhrungen. Am Anfang gab es zwar auch Probleme beim vorbei laufen, aber die habe ich gut gelöst.
    Ich habe einfach den Empfänger in ca. 2m Höhe auf ein Regal gestellt, und habe so überhaupt keine Probleme beim vorbei laufen mehr.
    Bei der Rückübertragung der Fernbedienung geht es bei mir am besten, seit dem ich die Sensoren direkt auf die d-box geklebt habe.
    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen. [​IMG]

    dynamex
     
  10. sneiper

    sneiper Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo !

    Habe auch das System vom Aldi, hab mir gleich 2 gleiche gekauft, damit ich 2 verschiedene Fernseher ansteuern kann (meistens kostet 1 Zusatzempfänger genausoviel, wie ein Komplettset). Bin damit bestens zufrieden, besonders weil für die Infrarotübertragung 3 Dioden vorhanden sind und ich meine d-box, den videorecorder und meinen dvd-player gleichzeitig damit ansteuern kann (mit scart-verteiler).

    Für Kabelfernsehen gibt es mitlerweile aber auch Funkübertragungen mit eingebauten TV-Tuner (hab ich mal bei ebay gesehen).
    kenn ich aber leider nicht weiter.

    viele grüße,

    sneiper
     

Diese Seite empfehlen