1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FullHD 16:9 PC Monitor

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von XiaoLongBao, 25. September 2008.

  1. XiaoLongBao

    XiaoLongBao Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hi Leute!

    Ich hab mal ne kleine frage bzw mich würde eure meinung interessieren.
    Ich hab letztens gelesen das jetzt auch 16:9 bei den PC Monitoren einzug hält. also FullHD am schreibtisch. BenQ hat da modelle vorgestellt die bald erscheinen sollen:
    http://www.prad.de/new/news/shownews_tft1837.html

    Rein von den daten sind die modelle echt nicht schlecht. und auch das design gefällt mir. damit könnte ich meine PS3 und meinen PC mit nur einem schirm betreiben (hab keinen platz für einen HD-TV...) und FullHD inhalte auch so genießen wie sie sein sollten.

    was haltet ihr von dem trend? gut oder schlecht? und warum?

    mfg
     
  2. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    733
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: FullHD 16:9 PC Monitor

    Hallo auch,

    das ist weder neu noch ein Trend. Willkommen in der Wirklichkeit!
    Selbst viele neue Laptop`s haben bereits 16:9 Monitore.
    Warum?
    Weil so die Vernetzung TV-PC einfacher von statten geht.
     
  3. XiaoLongBao

    XiaoLongBao Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    AW: FullHD 16:9 PC Monitor

    naja. mir ist das halt in den letzten monaten aufgefallen. sooo viele modelle gibts ja dann auch noch nicht. die meisten verwenden ja immer noch 16:10...

    aber mal davon abgesehen: eure meinung dazu würd mich halt interessieren ;-)

    mfg
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: FullHD 16:9 PC Monitor

    der monitor, an dem ich sitze, kann auch HD, zumindest 720p ! und der ist in 4:3 ! aber die auflösung des monitors ist größer als die von 720p, also kann er es komplett ohne verluste anzeigen !
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: FullHD 16:9 PC Monitor

    Mein Notebook hat bei 15,4" auch ein 16:10 Display, ich find das gut.
     
  6. XiaoLongBao

    XiaoLongBao Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    AW: FullHD 16:9 PC Monitor

    @LHB: aber bei einem 4:3 monitor ist ja der halbe schirm schwarz und das bild ist klein. widescreen ist da viel angenehmer und 16:9 entspricht eben dem nativen format aller FullHD inhalte
     
  7. MADhase

    MADhase Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    18
    AW: FullHD 16:9 PC Monitor

    16:9 gegenüber 16:10 als PC-Monitor ist absoluter "Schwachsinn"...

    ... warum?

    ganz einfach:
    Entscheidend für das FULL-HD Erlebnis ist, dass der Monitor eben die horizontalen 1920 Bildpixel packt.
    Der Rest ist so ziemlich egal.

    Vorteil für mich, wenn ich oben und unten ein paar Pixel mehr hab (WUXGA Auflösung, d.h. 1920 x 1200)
    --> mehr Arbeitsfläche, Spielfläche (wird bei allen aktuellen PC-Spielen dann z.B. voll ausgenutzt, beim Arbeiten auf dem Desktop sowieso).

    Beim Filmschauen sind dann zwar oben und unten kleine schwarze Balken,
    ABER: das stört ja niemand, denn ein 16:9 Bildschirm ist ja genauso groß, nur spart der Hersteller da oben und unten ein paar millimeter Material ein.

    Denn, die Pixelgröße ändert sich zwischen den 16:10 und 16:9 Modellen nicht, sofern man nicht an der Bilddiagonale schraubt.

    Wer also 16:9 im Full HD will, der sollte dann doch lieber zu einem wirklich großen Bildschirm greifen, als sich so ein abgeschnittenes, ich möchte fast sagen "kastriertes" 16:9 PC-Modell zu holen, bei dem man sich dann bei Arbeit und Spiel nur Ärgert, dass man nur 1080 statt 1200 Pixel vertikal hat.

    Ach ja... bitte nicht mit "Aber je breiter, desto besser" begründen...

    Ein Monitor, mit dem ich FULL-Cinemascope formatig Filme anschauen könnte (wenn es ihn gäbe), taugt nicht im geringsten mehr für normale Desktoparbeit, auch wenn er ein superbreites Bild hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen