1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Full HD 3D"-Werbung bringt LG Klage von VZBV ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. August 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.971
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Neue Negativ-Schlagzeilen für den südkoreanischen Elektronikhersteller LG: Da die mit "Full HD 3D"-beworbenen Flachbildfernseher die versprochene Bildqualität nicht liefern können, hat der Verbrauerzentrale Bundesverband (VZBV) nun Unterlassungsklage gegen LG erhoben. Mit Samsung konnte ein Einigung erzielt werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: "Full HD 3D"-Werbung bringt LG Klage von VZBV ein

    Als gäb's nix wichtigeres :rolleyes: was ist dann mit den 20 + X MP DSLRs mit nem DX Kitobjektiv, selbiges dürfte auch kaum in der Lage sein, das entsprechend abzubilden.
     
  3. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: "Full HD 3D"-Werbung bringt LG Klage von VZBV ein

    Natürlich gibt es "Wichtigeres" - aber der VZBV achtet zu Recht auf korrekte Werbe-Aussagen, mit denen die Kunden nicht ver..scht werden. Die koreanischen Billig-Anbieter sind leider mit ihrer Unterbietungs-Praxis (in jeder Hinsicht) Marktführer geworden, während z.B. deutsche Qualitäts-Marken ums Überleben kämpfen müssen...
     
  4. ColdFever

    ColdFever Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: "Full HD 3D"-Werbung bringt LG Klage von VZBV ein

    ...aber ebenfalls nur nach einer Unterlassungsklage und monatelangem Prozessieren, siehe http://www.vzbv.de/9004.htm und http://www.vzbv.de/10102.htm

    Die betroffenen Samsung-Kunden sollten die mangelhaften Geräte also jetzt beim Händler reklamieren, siehe http://forum.digitalfernsehen.de/fo...che-bei-led-lcd-tvs-der-6000er-serie-ein.html .Die betroffenen LG-Kunden warten vielleicht besser noch ab, bis auch die Unterlasssungsklage gegen LG wie zuvor bei Samsung zum Erfolg führt.
     
  5. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Full HD 3D"-Werbung bringt LG Klage von VZBV ein


    Es gibt laut den Spezifikationen 3 3D-Videoformate für BD:
    • 1920x1080x23.976-p x2
    • 1280x720x59.94-p x2
    • 1280x720x50-p x2
    Quelle: http://www.blu-raydisc.com/assets/Downloadablefile/BD-ROM_Audio_Visual_Application_Format_Specifications-18780.pdf
    (Seite 36)

    folglich müsste LG nachweisen, dass die Geräte das erste Format (1920x1080x23.976-p x2) darstellen könnte.
     

Diese Seite empfehlen