1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fuba DAA 110 mit Fuba LNB - Enttäuschung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Postmann, 18. Oktober 2015.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Ich habe heute meine Kathrein Cas90 vom Rotor genommen und die Fuba drauf, mehr Antennengewinn und leichter.

    Tja und trotzdem weniger Signalqualität. Inkonstantes LNB. Ein Transponder gut, ein anderer dann grottenschlecht.

    Super regenanfällig. Bleibt ein Tropfen auf dem LNB hängen, gehen mehrere dB verloren :((.

    Die Kathrein LNBs sind viiiel besser. Die Fubaschüssel an sich scheint ok zu sein.

    Ich brauche also ein anderes Quad LNB in Kathreinqualität. Alps dann wohl? Welche ist das beste? Preis ist egal.
     
  2. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fuba DAA 110 mit Fuba LNB - Enttäuschung

    ALPS-was sonst...fängt glaub sogar mit best-e an:D

    Wenn du keinen Rotor gehabt hättest....letzte Woche
    fand ich eine gebrauchte CAS120 mit allen Halterungen
    für müde 85€
    Aber ich glaub, da wär dein Rotor zerbröselt:D
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    5.205
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Fuba DAA 110 mit Fuba LNB - Enttäuschung

    Tja, Antwort ist einfach-Ja.:)

    In Kathrein LNBs werkeln sowieso "innereien" von Alps.
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fuba DAA 110 mit Fuba LNB - Enttäuschung

    Die CAS90 ist so manch größerem Spiegel empfangstechnisch überlegen. Praxiserfahrung, ohne irgendwelche Werte verglichen zu haben :)


    Dass die FUBA leichter ist, ist auch klar. Alles was bei Kathrein massiv aussieht, ist dort auch massiv, bei FUBA ist es Plastik. Wenigstens gibt es seit einigen Jahren die verbesserten LNB-Halter, die ursprüngliche Plastik-Variante versprödete sehr sehr schnell und brach.


    Wolfgang
     
  5. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also es sieht nach einigen Tests so aus:

    Vertikal high, horizontal high und vertikal low funktionieren mit dem Fuba LNB relativ gut, aber:

    Ein großes ABER, leider funktioniert horizontal low schlecht.

    Zum Beispiel:

    Auf 4° West, 10729 H, satte 3,5 dB auf meine ehemalige Kathrein Schüssel weniger Pegel.

    Auf 7° Ost, 10845 H, fehlen mir 1,5 dB auf die ehemalige Kathrein Schüssel weniger Pegel.

    Auf 28,5° Ost, 10773 H, fehlen mir 1,5 dB auf die ehemalige Kathrein Schüssel weniger Pegel.

    Auf 42° Ost, 10962 H, fehlen mir 3,5 dB auf die ehemalige Kathrein Schüssel weniger Pegel.

    Wenn man nun noch bedenkt, dass der neue Reflektor größer als die Cas90 von Kathrein ist, dann gehen locker 4 dB Leistung verloren.
     
  6. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    Tja...verkauf das Ding, wenn es keinen Mehrwert bringt.
    Eigentlich wollte ich dir noch alternativ eine 125er Gibertini empfehlen....aber dann
    laß ich auf Idealo:
     
    Postmann gefällt das.
  7. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also Aluminium ist die Fubaschüssel ja. Hab mir nun ein Alps Quad LNB bestellt.

    Mit 110 kann man schon schön arbeiten. Z.B Eutelsat 7A West. Da kommt bei mir einiges an.
     
  8. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    73
  9. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    Also das habe ich aber anders in Erinnerung!
    Auf Netzwelt schrieb Dipol am 15 Januar 2015
     
  10. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.548
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das scheint auch wieder überholt zu sein. Meist war das ALPS Quattro im Onlinehandel ab unter 20,- € zu bekommen, aber in den letzten Wochen geht es erst bei ca. 30,- € los (> Preisentwicklung geizhals), und es sind nicht mehr so viele Händler, die das ALPS Quattro noch anbieten.
     

Diese Seite empfehlen