1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fußballbundesliga ab 2009 bei ESPN?

Dieses Thema im Forum "Pay-TV Themensender auf diversen TV-Plattformen" wurde erstellt von Alemao74, 20. Oktober 2008.

  1. Alemao74

    Alemao74 Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Solingen
    Anzeige
    Wie das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel" meldet, werden die Bundesliga-Rechte Ende Oktober nicht für drei, sondern für vier Jahre ausgeschrieben. Zugleich taucht auf dem Pay-TV-Markt offenbar ein Nebenbuhler für "Platzhirsch" Premiere auf.
    So soll der zum Disney-Konzern gehörende Sportsender ESPN seine Fühler nach den TV-Rechten ausgestreckt haben. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) wollte dies jedoch noch nicht bestätigen.
    Doch angeblich hätten bereits Gespräche mit deutschen Kabelnetzbetreibern stattgefunden. Eine Konkurrenzsituation bei den Bezahlsendern würde der DFL jedoch sicher in die Karten spielen. Bislang streicht man bei der Inlandsvermarktung 409 Millionen Euro jährlich ein, durch die wirtschaftlichen Probleme bei Premiere ist diese Summe künftig nicht mehr gesichert.
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/artikel/384211/

    Was meint ihr dazu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2008
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Fußballbundesliga ab 2009 bei ESPN?

    Ich meine, dass das alles Spekulationen sind, und nix genaues weiß man nicht. ;)

    Es gibt sowieso nur zwei Möglichkeiten: Entweder kriegt Premiere die gesamten Live-Rechte, oder es kommt irgendwie alles ganz anders. Wie der Nebenbuhler dann heißt und auf welchem Wege er zu empfangen sein wird, wird sich dann schon rausstellen. Vor 3 Jahren konnte sich ja auch keiner vorstellen, dass Arena aus dem Boden gestampft wird.
     
  3. wrestlingpapst

    wrestlingpapst Board Ikone

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3.094
    AW: Fußballbundesliga ab 2009 bei ESPN?

    Auf welchen Channel soll die Bundesliga denn dann bitte laufen? In Deutschland gibt es doch nur ESPN Classic und da kann díe Bundesliga sicherlich nicht starten.

    Also müsste Disney einen Deutschen Ableger von ESPN starten und dann da die Bundesliga laufen zu lassen. Sie müssten dann noch das Programm mit weiteren Sportrechten füllen da nur Bundesliga ja bekanntlich nicht funktioniert.

    Für mich ist das absoluter Schwachsinn. Ich kann nicht glauben das Disney daran interesse haben soll die Bundesliga Rechte zu erwerben.

    Für mich hat die News Corp die Rechte schon inne und da kommt auch kein ESPN oder sonst wer mehr. Das kann und wird auch wieder nur ein Gerücht der DFL sein um den Preis nochmal in die Höhe zu treiben.

    Und sollte es doch stimmen und die ganze Geschichte dann wieder scheitern, dann wird ein Murdoch der DFL ganz sicher nicht die Bude einrennen wie ein Kofler es getan hat.
     
  4. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Fußballbundesliga ab 2009 bei ESPN?

    Murdoch bzw. Williams wird nicht so bescheuert sein wie Kofler anno 2005. ;)

    Wie sagt man im Englischen, it's theirs to lose. Wenn PREMIERE keinen Blödsinn macht - wie 2005 ;) - bekommen sie auch die Rechte.

    Exclusivity is not critical.
     
  5. Alemao74

    Alemao74 Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Solingen
    AW: Fußballbundesliga ab 2009 bei ESPN?

    Gehört NASN nicht auch inzwischen zu ESPN?
     
  6. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Fußballbundesliga ab 2009 bei ESPN?

    Ja, NASN wird allerdings zum Super Bowl in ESPN America umbenannt und bleibt ein reiner Sender für US-Sport*. ESPN wollte sich mit der ungewöhnlichen Namensgebung wohl Sendernamen wie ESPN Europe oder ESPN Germany frei halten ...

    *= Und das ist auch gut so. Mich nervten im September schon die "Beckenbauer hat Geburtstag" Werbespots, die ständig auf NASN liefen .... http://www.youtube.com/watch?v=zKHZQTJ8YaY
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2008
  7. egges01

    egges01 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Heilbronn
    Technisches Equipment:
    Golden Interstar Xl 805 Speed
    AW: Fußballbundesliga ab 2009 bei ESPN?

    Bin au gespannt was jetzt aus der Bundesliga wird! Aber ich finde das sie bei Premiere am besten aufgehoben ist!
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.985
    Ort:
    Telekom City
    AW: Fußballbundesliga ab 2009 bei ESPN?

    ... ich glaube kaum, dass es für ESPN ein Problem wäre, ein "ESPN Deutschland" zu starten. ESPN ist ein international aktives Sportnetzwerk und die haben mit Sicherheit die einen oder anderen ausländischen Auslandsrechte, die sie auf ESPN Germany verwerten könnten.

    Die News Corp. ist in Deutschland im großen Stil in den deutschen TV-Markt eingestiegen und die anderen Global Player wollen das Feld bestimmt nicht einzig und allein der News Corp. überlassen. ESPN wird mit Sicherheit über ausreichende Mittel verfügen, auf die BuLi-Rechte bieten zu können.

    Und Premiere und BuLi-Rechte erhalten ? Premiere ist derzeit ziemlich klamm und hat eigentlich kein Geld für die BuLi-Rechte. Ich persönlich habe erhebliche Zweifel, dass Premiere die BuLi-Rechte erhält. Für wahrscheinlicher halte ich, dass die News Corp. die Rechte erhält und die BuLi von Premiere produzieren lässt und auch unter dem Label Premiere über verschiedene Plattformen vermarkten wird.
    Aber mit ESPN ist ein weiterer möglicher Mitbieter in Erscheinung getreten. Und wer weiß, vielleicht hat auch Sportfive Interesse an den Fußball Bundesligarechte. Die Rechte an Handball-, Volleyball und Baskteball-Bundesliga haben sie ja schon (werden über sportdigital.tv verwertet), warum nicht auch die Fußball Bundesliga. Der hamburger Sportrechtevermarkter gehört wie u.a. Vivendi und Canal + zum Lagardère-Konzern. Bekanntermaßen hatten die sich mal für Premiere interessiert. ...
     
  9. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Fußballbundesliga ab 2009 bei ESPN?

    Aus DFL Sicht ginge das aber überhaupt nicht, da sportdigital.tv bei der KDG fehlt. Es kann nur derjenige einen Zuschlag erhalten, der auf allen Plattformen sicher vertreten ist. ;)
     
  10. achwas

    achwas Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    4.635
    Ort:
    in bw landkreis HN
    Technisches Equipment:
    tv
    AW: Fußballbundesliga ab 2009 bei ESPN?

    nur auf einer satposition.im kabel müsste man sich einigen.wenn nicht pech gehabt,für beide.die wo es nicht bekommen und der rechtehändler,weill er es nicht ausstrahlen kann.den damals,wo tm3 die rechte an der cl hatten,konnte es auch nicht jeder sehen.
     

Diese Seite empfehlen