1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fußball-WM: Infront will 375 Mio. Euro

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TV-Nutzer, 31. Oktober 2003.

  1. TV-Nutzer

    TV-Nutzer Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    344
    Anzeige
    http://www.sueddeutsche.de/sz/medien/red-artikel2568/

    Teurer Fußball

    Infront fordert 375 Millionen Euro von ARD und ZDF für WM 2006

    Die Übertragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland bei ARD und ZDF ist unsicher. Die Anstalten sind nicht bereit, für die TV-Rechte die von der Schweizer Sportagentur Infront geforderte Summe zu zahlen. Auch die jüngste Verhandlungsrunde an diesem Dienstag in Frankfurt am Main brachte keinen Durchbruch. Die Agentur von Adidas-Aktionär Robert-Louis Dreyfus und Ex-Profi Günter Netzer verlangt für die 64 Spiele insgesamt rund 375 Millionen Euro. Der Preis setzt sich wie folgt zusammen: 275 Millionen Euro für die WM 2006, ein Nachschlag von 50 Millionen Euro für das Turnier 2002, hinzu käme die Mehrwertsteuer. Der Nachschlag für 2002 ist daran gekoppelt, dass die Anstalten auch die WM 2006 übertragen. Bei den im Frühjahr begonnenen Gesprächen haben ARD und ZDF geantwortet, dass die von Infront zuletzt genannte Größenordnung von 375 Millionen Euro „außerhalb jeder Realität“ sei. Zuerst hatte Infront alles in allem sogar bis zu 435 Millionen Euro haben wollen.

    Unterdessen kommt Infront bei der Bundesliga voran, deren TV-Rechte ebenfalls der Schweizer Agentur gehören. Der Abosender Premiere will seinen Vertrag unter bestimmten Voraussetzungen für 140 bis 150 Millionen Euro pro Saison um zwei Jahre bis 2006 verlängern. Die Option für die Verlängerung, die am heutigen Freitag ausgelaufen wäre, soll nun bis Mitte November gelten.

    o.k.
     
  2. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Ich weiß nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es noch mal so abläuft wie bei der letzten WM. Die WM muß bei den ÖR laufen. Daß einzelne Spiele eventuell auch bei Premiere, SAT1 oder DSF laufen ist vorstellbar. Aber alle Spiele bei Premiere und nur wieder ein knappes Drittel bei den ÖR? Nein danke, so wird die breite Masse vom wichtigsten Sportereignis hierzulande seit Jahren ausgegrenzt.
     
  3. TheGrandmaster

    TheGrandmaster Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Memmingen
    Bin mal gespannt ob ARD und ZDF diesmal alle Spiele bekommen oder ob Premiere da auch exklusiv was zeigen kann.

    Die Aussage von Struve (ARD):
    Premiere kann natürlich alle Spiele parallel zu ARD und ZDF zeigen, halte ich persönlich für die dümmste der Welt - Überlegen wir mal logisch:

    1. Einen Pay-TV Sender macht Exklusivität aus.

    2. Wer zahlt für Spiele, die auch ARD, etc. übertragen ?

    .
    .
    .
     
  4. TheGrandmaster

    TheGrandmaster Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Memmingen
    @schwarzer lord:

    Du hast vollkommen Recht. Nocheinmal dürfen sich die Öffis nicht über den Tisch ziehen lassen. Soviel Geld der Gebührenzahler aus dem Fenster zu schmeißen halte ich für unverantwortlich.
     
  5. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    Das Szenario haben wir mit der Live-Übertragung der Montagspartie der 2. BL bei DSF und PREMIERE doch schon. Offensichtlich gibt es genügend Kunden, die dafür bezahlen. breites_
     
  6. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    Wenn du ins Premiere-Forum schaust, siehst du, dass das keiner der Sport-Abonennten will. Der einzige Grund dafür scheint mir nicht unbedingt der Mangel an gutem Sport am Montagabend zu sein, sondern eher die Möglichkeit für Premiere zu sagen, man übertrage alle Spiele der 2.Liga live. sch&uuml
     
  7. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.887
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    Hier wäre ja offensichtlich ein gänzlicher Verzicht der ör Anstalten auf die Übertragung der Fussball-WM 2006 im Interesse der Gebührenzahler angebracht. Ebenso kann man dann nur hoffen, dass sich die Rasenkaspar schon in der Vorrunde verabschieden, so dass die ör "Übertragungspflicht" möglichst klein gehalten wird. Die durch den Verzicht eingesparten Gelder könnten dann entweder zu einer Gebührenrückzahlung bzw. zur Stabilisierung der bisherigen Gebührenhöhe genutzt werden.
     
  8. Rayo

    Rayo Silber Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Nordbaden
    breites_
     
  9. Rayo

    Rayo Silber Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Nordbaden
    Auf jeden Fall ist es ratsam seinen alten Analog-Receiver griffbereit zu haben !

    breites_
     
  10. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    @Course:

    Stimme Dir schon zu. Mein Beitrag war etwas ironisch gemeint.
     

Diese Seite empfehlen