1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fußball-WM 2018 & 2022: ARD und ZDF zahlen mehr für TV-Rechte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.748
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Handball-WM haben ARD und ZDF nicht bekommen, doch die nächsten Fußball-WMs in Russland und Katar wollen die Sender auf jeden Fall im Programm - und dafür sind sie offenbar bereit, noch tiefer in die Taschen zu greifen als bisher.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.452
    Zustimmungen:
    1.183
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fußball-WM 2018 & 2022: ARD und ZDF zahlen mehr für TV-Rechte

    Ganz schön krasse Summen für ein paar Wochen.

    Aber für Fußball wird es ja gezahlt.
     
  3. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.689
    Zustimmungen:
    771
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Fußball-WM 2018 & 2022: ARD und ZDF zahlen mehr für TV-Rechte

    Wann gab es denn die WM Rechte schonmal zum gleichen Preis oder sogar billiger, als die Vorangegangenen? :confused:
     
  4. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Fußball-WM 2018 & 2022: ARD und ZDF zahlen mehr für TV-Rechte

    Tja, Fussball halt. Da spielen die Millionen keine Rolle und die Rechteinhaber haben erkannt, dass die TV-Sender - egal in welchem Land - bereit sind, dafür sehr tief in die Tasche zu greifen.

    Ob FIFA, UEFA, DFL oder sonst irgendein Verein: Man kriegt den Hals halt nicht mehr voll, damit die ach so armen Mitarbeiter und Spieler nicht Not leiden müssen.

    Das könnte man übrigens auch auf andere Bereiche übertragen (z.B. Hollywood, usw.).
     
  5. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.382
    Zustimmungen:
    1.031
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    Und Katar will dann Verschlüsselung.:LOL::LOL::LOL:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2015
  6. grmbl

    grmbl Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    390
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Fußball-WM 2018 & 2022: ARD und ZDF zahlen mehr für TV-Rechte

    Welcher Kater?:confused:
     
  7. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Fußball-WM 2018 & 2022: ARD und ZDF zahlen mehr für TV-Rechte

    Bei der DF hat sich der fehler Teufel eingeschlichen " Frauen WM 1019".
     
  8. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fußball-WM 2018 & 2022: ARD und ZDF zahlen mehr für TV-Rechte

    "Die Handball-WM haben ARD und ZDF nicht bekommen, doch die nächsten Fußball-WMs in Russland und Katar wollen die Sender auf jeden Fall im Programm"

    ARD und ZDF werden die WM 2018 und 2022 auch definitiv im Programm haben. Der Vertrag für die WM 2022 wurde dafür schon im Sommer und somit weit vor der Handball-WM geschlossen - unter Vorbehalt, dass die Gremien zustimmen natürlich (was auch schon erfolgt ist).
     
  9. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fußball-WM 2018 & 2022: ARD und ZDF zahlen mehr für TV-Rechte

    Irgend wie sind das andere Zahlen verglichen mit denen, die sonst genannt wurden.

    Nach den Zahlen die es bisher zu hören gab, lagen die Kosten für die WM in Brasilien 2014 wegen der unglücklichen Anstoßzeiten nur bei 150 Millionen Euro und sind damit gegenüber 2006 und 2010 gesunken. Woher die 210 Millionen jetzt plötzlich her kommen, weiß ich nicht.

    EDIT: habe nochmal nachgeschaut, die ursprünglich genannte Zahl von 150 Millionen Euro wurde doch schon früher mal korrigiert.

    Angesichts der wohl besseren Anstoßzeiten und der zusätzlichen Frauen-WM allerdings dann eine moderate Erhöhung
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2015
  10. verylong

    verylong Junior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Fußball-WM 2018 & 2022: ARD und ZDF zahlen mehr für TV-Rechte

    Das wäre es, dann wüßte man wenigstens für was die ca. 8 Millarden Gebühren pro Jahr
    ausgegeben werden. :p
     

Diese Seite empfehlen