1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fußball-Rechte: Private drohen Öffentlich-Rechtlichen mit Klage

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.046
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien in Deutschland hat den Öffentlich-Rechtlichen mit der Einleitung rechtlicher Schritte auf nationaler und europäischer Ebene gedroht, sollten die Aufsichtsgremien den Sportrechteeinkauf nicht strenger regulieren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.156
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Fußball-Rechte: Privaten drohen Öffentlich-Rechtlichen mit Klage

    Oh mann... Akzeptiert doch einfach, dass die Fans den FreeTV-Fußball bei den ÖR sehen wollen und gut is'.
    :winken:
     
  3. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Fußball-Rechte: Privaten drohen Öffentlich-Rechtlichen mit Klage

    *gähn* :eek:
     
  4. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fußball-Rechte: Privaten drohen Öffentlich-Rechtlichen mit Klage

    Stuss wie fast alles vom VPRT kommt!

    Ihr könnt die Konkurrenz nicht ertragen, dann setzt euch
    zur Ruhe! Schlimm genug das RTL und Konsorten die
    Jugend verdummen, aber nicht mal Manns genug sein
    im Wettbewerb zu bestehen und die Gerichte anzurufen
    ist albern genauso dumm wie die Film und Musikindustrie!:eek:
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Fußball-Rechte: Privaten drohen Öffentlich-Rechtlichen mit Klage

    Jetzt hätte der Doetz auch mal sagen sollen was denn die Privaten Sendergruppen für die kürzlich vergebenen Rechte geboten haben.
     
  6. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: Fußball-Rechte: Privaten drohen Öffentlich-Rechtlichen mit Klage

    Wettbewerb? Davon kann man doch unter diesen Bedingungen wohl nicht reden...
     
  7. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fußball-Rechte: Privaten drohen Öffentlich-Rechtlichen mit Klage

    Na dann fragt doch mal den Herrn Doetz, warum seine Privatsender sich denn nicht die Rechte an den Spielen der Frauen-Nationalmannschaft, der Frauen-Bundesliga sowie der 3. Liga gesichert haben.

    Der Typ heult einem immer die Ohren voll, dass seine geliebten Privaten nicht zum Zuge kommen. Ob das nun Sportrechte sind oder Serien-Lizenzen. Die Privaten haben kein Interesse (wie z.B. bei "30 Rock", welches auf ZDFneo lief), und sobald der ÖRR zugreift, wird geheult.

    Seltsam, dass sich die Privaten eine solche Pfeife an der Spitze ihres Dachverbandes leisten. Kann ja nur bedeuten, dass die recht zufrieden sind mit dem populistischen Geplärre, weil es ziemlich gut von den eigenen Unzulänglichkeiten (ich sag nur HD-Pay-TV mit massiven Einschränkungen) ablenkt.

    Wegen mir kann der jeden Tag seine Reden vom VPRT-Minarett plärren, solange bei ARD & ZDF weiterhin das läuft, was mich interessiert :D
     
  8. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fußball-Rechte: Privaten drohen Öffentlich-Rechtlichen mit Klage

    Ich sehe das so: Die Privaten waren nicht bereit mit ARD/ZDF die unverschlüsselte HDTV-Ausstrahlung aufrecht zuerhalten, und machen ihr eigenes Ding (HD+). Das hat zur Konsequenz, dass zukünftig für US-Filme u. Serien den Zuschlag die Privaten erhalten, weil die so den "US-Ansprüchen" folge leisten. ARD/ZDF strahlen ihr HD free europaweit aus und benachteiligt. Was den ÖR an attraktiven Inhalten bleibt, ist der Sport; besonders der kommerziell und Quoten-erfolgreiche Fussball. Der ist jetzt für die nächsten Jahre gesichert.
    Ich möchte das nicht unbedingt "Rache" an die Privaten nennen, aber Fakt ist: Durch die Gebührengelder haben ARD/ZDF so viel Geld bieten können, dass die Privaten keine echte Chance hatten, weil nicht wirtschaftlich umsetzbar.

    Ich als Fussballfan und Gebührenzahler bin mehr als glücklich, all den Sport ohne HD-Zusatzkosten und Abonnement und Extrareceiver/-card (HD+/Kabel-Extra-HD-Abo) sehen zu können. Werbefrei! Sogar die Champions League. Bravo! Endlich zahl ich die GEZ nicht mehr zähneknirschend!
     
  9. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.589
    Zustimmungen:
    320
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Fußball-Rechte: Privaten drohen Öffentlich-Rechtlichen mit Klage

    Der VPRT ist einfach ein schlechter Verlierer!
     
  10. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fußball-Rechte: Privaten drohen Öffentlich-Rechtlichen mit Klage

    Genauso sehe ich das auch. Die Öffis sprotzen vor Kohle und nehmen bald durch die Haushaltsabgabe noch mehr ein. Gleichberechtigung wäre auch die gleiche finanzielle Voraussetzung.

    Diesen Nachteil schaffen sich die Öffis - nach deiner Definition - aber selbst. Sie müssen ja nicht FTA ausstrahlen, wenn sie nicht wollen. Doch so sind sämtliche Hollywood-Rechte in HD noch teurer als bei den Privaten, die verschlüsseln. Zudem sollten wir erst einmal abwarten, was die dt. Öffis nun machen.
     

Diese Seite empfehlen