1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fußball für alle: Grüne sehen Stärkung der Verbraucherrechte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Juli 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.080
    Anzeige
    Berlin - Die Entscheidung des Bundeskartellamtes, die gebündelte Vermarktung der Bundesliga-Rechte nicht zu genehmigen, wird von Grietje Staffelt, medienpolitische Sprecherin, und Winfried Hermann, sportpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen begrüßt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. belwa

    belwa Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Fußball für alle: Grüne sehen Stärkung der Verbraucherrechte

    Dem Beitrag kann ich nur zustimmen, den wie die Sportberichterstattung
    verkommt kann man bei RTL erleben.
     
  3. DeltaEagle

    DeltaEagle Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    246
    AW: Fußball für alle: Grüne sehen Stärkung der Verbraucherrechte

    Wo ist was gestärkt?
    Tischtennis findet gar nicht statt,football nur im paytv(ausser arena).
    Die leute beim Bundeskartellamt sind halt Fußballfans,und wollen sich das premiere abo sparen.

    Beiendruckt bin ich wenn viele sportarten gelichberechtig behandelt werden,und nciht nur eine sportart als unverzcihtbar dargestellt wird.
     

Diese Seite empfehlen