1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fußball: Experte verspricht mehr Geld durchs Internet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.307
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hannover - Auch wenn die klassische TV-Vermarktung von Fußball immer schwieriger wird könnten die Vereine ihre Einnahmen erhöhen. Ein Experte glaubt, dass Google und Yahoo den Fernsehsendern künftig starke Konkurrenz machen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fußball: Experte verspricht mehr Geld durchs Internet

    ui...der neue weiße Ritter für die DFL ist geboren. Google. Vielleicht zahlen die 1 Milliarde Euro im Jahr für alle Verbreitungswege ab 2013.
     
  3. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Fußball: Experte verspricht mehr Geld durchs Internet

    Ist das derselbe Experte, der meinte, es gäbe Millionen Sky-Abowillige im Osten der Republik, weil die ja durch JartzUV soviel Zeit haben?
     
  4. Edelmax

    Edelmax Gold Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fußball: Experte verspricht mehr Geld durchs Internet

    Na, ist doch völlig klar, wenn ich bei Sky keine 20 Eu für Buli bezahlen werde, dann bezahle ich doch gern Google 40 Eu dafür. Oder will Google beim Sponsoring der deutschen Gesellschaft Onkel Rupert noch überholen?
    Experten gibt´s :rolleyes:
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Fußball: Experte verspricht mehr Geld durchs Internet

    Bitter bitter.... nicht nur die böse Telekom sondern auch das hundsgemeinde Google will Sky an den Kragen. Verdammt noch eines, alles schlechte dieser Welt!
     
  6. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fußball: Experte verspricht mehr Geld durchs Internet

    Eine Verdoppelung der Einnahmen dadurch das es offizielle Streamingangebote geben wird?

    Mal eine Frage Herr Zastrow, woher sollen denn die zusätzlichen Zuschauer kommen die Mehreinnahmen bei der Rechtevergabe rechtfertigen würden? Es gibt halt nur einen gewissen Prozentsatz der Bevölkerung die die Summe X für Sportereignisse live am TV/Laptol/IPad/Sonstwas aufbringen. Dieser Prozentsatz wächst nicht ums Doppelte an wenn es weitere Verbreitungswege gibt, dieser Prozentsatz ist auch nicht bereit mehr auszugeben, fragt mal die Jungs von Sky.
    Man kann von Seiten der DFL hoffen das bei einer echten Einpreisung der IPTV-Rechte, die ja bisher mehr oder weniger verschenkt werden, etwas mehr rumkommt. Aber ich sehe, so als Schwafelexperte mit Orakelqualitäten, keinerlei Verdoppelung in den nächsten 20 Jahren :D
     
  7. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Fußball: Experte verspricht mehr Geld durchs Internet

    Die DFL wird davon ausgehen, dass Google das Geld einfach mal zahlt und dann die Liga kostenlos anbietet, wie sie auch sonst alles andere kostenlos anbietet. :D


    Die Nutzungsbedingungen für GoogleSoccer sehen dann so aus, dass der Benutzer zustimmen muss, für die Dauer der Übertragung gut sichtbar im Blickfeld seiner aktivierten WebCam zu sitzen, anzugeben was er gerade isst, trinkt, sich beobachten zu lassen und jede Nachfrage zum gesehen Inhalt und den Emotionen zu beantworten.

    Natürlich streng anonym. Der postalisch bestätigte Identifikationscode der vorher einzugeben ist, dient rein statistischen Zwecken.
     
  8. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Fußball: Experte verspricht mehr Geld durchs Internet

    Da kann sich wer auch immer doppelt und dreifach auf den Kopf stellen. Auch der immer so hochgejubelte Fußball hat wirtschaftlich seine Grenzen. Da können sie das noch über so viele zusätzliche Medien anbieten. Irgendwann ist das Potential ausgereizt, und Schicht ist.
     

Diese Seite empfehlen