1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fußball: Bildaufbau nicht flüssig bei Premiere

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von snake_sheldon, 31. Mai 2002.

  1. snake_sheldon

    snake_sheldon Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Wiesbaden
    Anzeige
    Gerade bei Perspektiven aus der Totalen hat man den Eindruck dass das Bild total ruckelt. Da ich auf der anderen Seite keine Klötzchenbildung feststellen kann, gehe ich davon aus, dass es nicht am Empfangssignal liegt, oder doch?
     
  2. Holodoc

    Holodoc Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hessen
    Das Problem habe ich auch. Der Ball ruckelt nur so vor sich hin bei schnellem Flug. wüt
    Ist aber kein Premiere-Problem, da es auch in der analogen ARD-Ausstrahlung auftrat.
     
  3. Stephan

    Stephan Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2001
    Beiträge:
    158
    Ort:
    D-71642 Ludwigsburg
    So wie ihr das Phenomän beschreibt, liegt es daran, dass Permiere eine zu niedrige Datenrate verwendet. 3 MBit/ sec ist für schnelle Bewegungsabläufe eben zu niedrig, denn es werden ja immer 12 Zwischenbilder, die nur die Veränderung zum Hauptbild darstellen, übertragen, bis wieder ein Hauptbild zur Synchronisation kommt. Verändert sich sehr viel, muss entsprechend viel übertragen werden, aber die Datenrate, also die Menge, die übertragen werden kann, ist zu klein gewählt.

    Schaut euch mal Rolltitel an, wenn sich das Hauptbild noch bewegt, da ruckelt es dann auch, weil die Datenrate nicht ausreicht.

    Gruss.........
    Stephan.
     
  4. Simon

    Simon Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    1.649
    Ort:
    Saarland
    Technisches Equipment:
    Nokia dBox2 AVIA 500 GTX,
    Dreambox 7020S
    Also heute das Spiel Dänemark gegen Uruguay läuft mit 4,5 MBit/Sek und in der totalen flattert der Ball ohne Ende...
     
  5. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    moin

    kann das ruckeln nicht auch mit der wandlung von ntsc auf pal zusamenhängen?

    greets
    Johnny
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.316
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Ja das kann auch an der Wandlung liegen aber weniger wegen NTSC auf Pal (den es wird ja nicht auf Pal gewandelt sondern auf MPEG2), mehr wegen der Bildwiederholfrequenz von 60 auf 50Hz.
    Gruß Gorcon
     
  7. Stephan

    Stephan Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2001
    Beiträge:
    158
    Ort:
    D-71642 Ludwigsburg
    Das kann durchaus sein, denn die sogenannte Fersehnorm M, die sowohl in Japan wie auch in den USA verwendet wird, baut 575 Zeilen mit 30 Bildern / sec auf.

    Bei der Wandlung auf unsere B-Norm (625 Zeilen, 25 Bilder/ sec) wird einfach immer ein Bild weggelassen. Das könnte das Rucklen durchaus erklären.

    Verstärt wird der Effekt noch durch die Bewegungserkennung von 100 Hz-Geräten, die durch das Fehlen eines Bildes ganz durcheinander kommt.

    Gruss........
    Stephan.

    <small>[ 02. Juni 2002, 09:59: Beitrag editiert von: Stephan ]</small>
     

Diese Seite empfehlen