1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FTA3010 (Medion) Erkennung der Signalstärke

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Tux55, 6. September 2007.

  1. Tux55

    Tux55 Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hatte bisher eine 80cm Schüssel samt einem Digitalreceiver. Von einem Kollegen habe ich mir das Gerät Medion FTA3010 ausgeliehen und habe jetzt folgenden Effekt.

    Die Antenne ist bereits ausgerichtet und hat mit dem alten Receiver ausgezeichnet funktioniert. Der neue Receiver allerdings findet keine Programme auf dem Astra, da scheinbar die Feldstärke mit 78 zu schwach ist. Witzigerweise, wenn ich auf Werkseinstellung zurücksetze, dann hat das Gerät alle Programme vom Astra in einer Favorietenliste abgespeichert, die ich auch irgendwie abrufen kann; das allerdings ist kurios:

    Ich rufe ein Programm aus der FavListe auf- alles funktioniert. Channel up and down wird zwar angezeigt, die Feldstärke nicht mit einem gelben sondern einem blauen Balken quittiert und es ist nichts zu sehen. Ich kann also nicht wie üblich die Programme wechseln. Aber: switsche ich alle FavGruppen durch und komme letztlich wieder bei der UrspungsFavGruppe an, dann wird das jeweilige Programm angezeigt und die Feldstärke ist 100 (gelb). Danach wiederholt sich das Spiel.

    Irgendwie komisch und für mich nicht zu erklären. Was mache ich falsch bzw. was kann ich ändern. Ein SoftwareUpdate via Sat ist natürlich auch nicht drin, da er ja bei seiner Suche immer nur 78 als Feldstärke hat und damit eben zu schwach ist.

    Ich hoffe, dass irgendwer mit diesem Durcheinander zurecht kommt ;-)

    Viele Grüße
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen