1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frustration mit DMR-EH585

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Photogregor, 12. Oktober 2008.

  1. Photogregor

    Photogregor Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    eigentlich hatte ich ein wenig mehr erwartet von einem so hochpreisigen und hochgelobten Gerät. Das Fernsehen an sich und die Programmumschaltzeit sind ja ok. Aber die Software des PVR scheint ja wohl noch nicht ganz fertig. Stecke ich z.B. einen USB-Stick in den Anschluss, kann ich solange auf "Input select" oder "Select drive" drücken, wie ich will - auf dem Bildschirm erscheinen nur blödsinnige und kryptische Angaben, aber keine Möglichkeit, den USB-Stick anzuprechen. Bei einer eingelegten CD oder DVD hingegen verhält sich das Gerät so, wie zu erwarten (d.h. er spielt nichts ab und zeigt ausschließlich "unsupported" im Display, hähähä, aber ich habe ja noch einen richtigen DVD-Player).

    Merkwürdig ist auch, was der Rekorder anlässlich eines Programmwechsels per Fernbedienung an Informationen einblendet. Es erscheint ein primitives Fenster, halb am oberen Rand abgeschnitten, weiße Schrift auf schwarzem Grund, welches aussieht, wie eine DOS-Absturzmeldung. Und was steht drin? irgendwas von "L R" "140:45" "SP" u.s.w. Ist da was kaputt? Was ich brauche ist die Einblendung des Programmplatzes, damit ich mich beim Zappen ein wenig orientieren kann (den Namen des aktuellen Programms blenden ja heutzutage eh alle Sender schon ein).

    A propos Zappen: wo ist die wichtigste, die einzig und alleinige Überlebenstaste für Zapper - die Zurückspring-Taste??? Sagt bloß, die wurde vergessen??

    Und das Time-Shift? Ich habe diesen Rekorder als Ersatz für ein 5 Jahre altes und mittlerweile defektes Philips-Teil für eine Bekannte gekauft - der alte hat aber beim Time-Shift eine deutlich bessere Figur gemacht. Beim Panasonic muss ich zunächst mal dran denken, die Pause-Taste (oder war's die Stop-Taste) zu drücken, sonst zeichnet er nicht auf und ich kann später nicht zurückspringen. Der alte Philips hat einfach immer das auf Platte geschrieben, was ich gerade geschaut habe und ich konnte jederzeit wieder bis zum Einstieg in das gerade geschaute Programm zurückspringen. Und beim Panasonic muss ich also tatsächlich beim Fussballspiel schon mal vorbeugend immer daran denken, eine Taste zu drücken, damit ich später eine Szene wiederholen kann??? Und dann diese peinliche Dunkelpause beim erstmaligen Drücken der Pausetaste, der uralte Philips hatte das nicht nötig.

    Und jetzt noch ne Frage zum Guide-Plus: muss man tatsächlich, um im Angebot zu blättern und das gewünschte Programm anzuwählen, erst mit dem Cursor nach links (auf den Programmnamen), dann die rote Taste und anschließend OK drücken? Und muss ich JEDESMAL, wenn ich im Programmangebot blättere und logischerweise im Fenster oben links die Vorschau haben will, erst "links" und dann "rot" drücken? Wieso ist das oben links eingeblendete Bild eigentlich das Programm, das man sich zuletzt angeschaut hat? Wenn man im Guide blättert, sucht man ein Programm und will Vorschauen haben - und zwar ohne links-rot-ok-Tastenorgien??? Und wieso zeigen weder Guide-Plus noch der Panasonic Programmplätze an, damit man dann wenigsten nach dem Verlassen von Guide-Plus über die Zifferntasten zum gewünschten Programm kommt?

    Viele unterschiedliche Fragen. Aber vielleicht mag mich ja jemand über meine Bedienungsfehler aufklären, denn so richtig mag ich nicht glauben, dass nach so vielen Jahren der Entwicklung derartiges bei rumkommt.

    Vielen Dank im Voraus,
    Tim
     

Diese Seite empfehlen