1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FritzBox Frage zum Anschluss

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von th60, 10. Juni 2014.

  1. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo,

    ich wechsle von einer Easybox zur Fritzbox 7490. Beigelegt ist u.a. ein gesplittetes RJ-45-Kabel für TAE->Box. Ein Anschluss geht per Adapter an die TAE-Dose, einer ("ISDN") soll ignoriert werden; das Ende für die Box ist, soweit ich erkenne, mit vier jeweils gleichfarbigen Adernpaaren belegt.

    Nun möchte ich mir dieses Kabel gern ersparen und das von der Easybox (TAE auf RJ45; ein schlichtes Kabelpaar, am RJ-45-Stecker die mittleren Pins) behalten, da fest (durch die Wand) verlegt.

    Weiß jemand, ob das mit der Belegung klappt?

    Gruß
    th60
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2014
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.721
    Zustimmungen:
    788
    Punkte für Erfolge:
    123
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: FritzBox Frage zum Anschluss

    Ah, vielen Dank!

    Also 4/5 auf 4/5, mittig: Alles gut mit dem alten Kabel, oder?

    Gruß
    th60
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.721
    Zustimmungen:
    788
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: FritzBox Frage zum Anschluss

    Ja, wenn Du den grauen TAE/RJ45 Adapter nimmst.

    [​IMG]
     
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: FritzBox Frage zum Anschluss

    Bei dem Easybox-Kabel ist der TAE-Stecker schon konfektioniert, ohne Adapter. Aber die Kontakte stimmen - es sind ja schließlich und endlich auch nur nur zwei Adern, die die Post verlegt hat.

    Gruß
    th60
     
  6. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.721
    Zustimmungen:
    788
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: FritzBox Frage zum Anschluss

    Na dann, los! ;)
     
  7. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: FritzBox Frage zum Anschluss

    Bis Freitagmorgen muss ich es umgebaut haben, dann bekomme ich VDSL. :)

    Ohne Wanddurchstemmen wird das ja ein Klacks.

    Allerbesten Dank nochmal!

    th60
     
  8. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: FritzBox Frage zum Anschluss

    Da ich selber eine easybox hatte und das gleiche Kabel einfach in meine Fritz gesteckt habe, möchte ich auch noch mal bestätigen, dass es da keine Probleme gibt. Viel Spaß mit dem schnellen Internetz.
     
  9. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: FritzBox Frage zum Anschluss

    Feedback: Läuft. :)
     

Diese Seite empfehlen