1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fritz WLAN repeater dvb-c, astro al 223, Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von strowbowse, 11. Juli 2016.

  1. strowbowse

    strowbowse Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    Lese hier seit langen Jahren mit, habe aber noch nie was gepostet. Hier also die Premiere.
    Ich habe mir den Fritz WLAN repeater dvb-c zugelegt, um damit per WLAN das Kabelfernsehen zu streamen. Anbieter ist Kabel Deutschland. Anscheinend ist das Signal, dass aus meinen Buchsen kommt, sehr schwach, Um 0 dBmv laut Menü des Receivers. Deshalb habe ich immer wieder bildaussetzer und Ruckler. Unten in unserem Haus hängt ein astro al 223. ich habe keine Ahnung, wer ihn installiert oder eingerichtet hat.
    Mit meinem sagemcom Receiver hab ich die Probleme eigentlich nicht - da laufen die Programme einwandfrei.
    Hat irgendjemand Tipps, was ich probieren könnte?

    Danke schon mal.


    Edit: nach weiterem rumprobieren bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es eigentlich nur am repeater selbst liegen kann. Der sagemcom Receiver schafft 60dbmv mit gleicher Verkabelung an gleicher Buchse. Entweder der repeater ist defekt oder das Gerät ist Schrott. Hat jemand hier zufällig den repeater auch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2016
  2. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was für ein Receiver ist das? Nicht jeder Receiver gibt den Empfangspegel in dB(µV) an.
    Wenn du mit den 0dB(mv) gleich 0dB(µV) meinst, dann dürfte da eigentlich nichts ankommen, der Pegel wäre dann viel zu gering.
    Ansonsten, 0dB(mV) sind 60dB(µV).

    Der zeigt 60dB(µV) an, was aber in Ordnung ist.
    Woraus ich aber schlußfolgern kann, da kommt was an.

    Wie schließt du den Repeater an?
    Hast du mit dem Gerät auf welches du streamen willst, schon ein Bild per WLAN gehabt?
    Oder bezieht sich das Ruckeln, bzw. die Bildaussetzer auf den WLAN Empfang?
    Sind die 0dB(mV) die Stärke des WLAN?
     
  3. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das ist der neuartige Verstärker von AVM.. Diese hat einen Kabelanschluss und Streamt den gewünschten Sender..

    FRITZ!WLAN Repeater DVB-C | Details | AVM Deutschland

    Avm hat eine sehr gute Garantie Kulanz.. Deswegen solltest du entweder mit dem Händler oder direkt mit AVM Reklamieren!
     

Diese Seite empfehlen