1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FRITZ!Box Fon WLAN 7270

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von TechoTopf50286050286, 29. Januar 2008.

  1. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    Anzeige
    http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2007/2007_03_15_2.php3

    Suche einen DSL Router und bin auf den gestoßen. Kann man den Empfehlen? Habe einen Desktop Pc, den ich direkt an den Router anschließen möchte, und ein Notebook über WLAN. Zusätzlich noch den Drucker über USB.
    Hört sich auch gut an. Nur was bedeutet das für mich genau? Habe ein DECT Telefon mit 2 Mobilteilen. Brauche ich dann die originale Basistation nicht mehr?
    Wird die Reichweite Verlängert?

    Habe einen analogen Telefon Anschluss. Kann ich das auch irgendwie nutzen?

    Ist man dann mit dem Internet rund um die Uhr verbunden und hat immer die gleiche IP.
    Zuzeit gehe ich über ein DSL Modem ins Internet und muss mich vorher immer einwählen. Dauert immer ein paar Sekunden.
     
  2. Million$Clint

    Million$Clint Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Zentrale der Macht
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: FRITZ!Box Fon WLAN 7270

    Die integrierte DECT-Basisstation bedeutet, dass vorhandene Mobilteile mit der Fritz.Box verheiratet werden können. Eine bereits bestehende Basisstation der Mobilteile wäre somit überflüssig. Reichweitenverlängerung gibt es nicht.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: FRITZ!Box Fon WLAN 7270

    Also wenn du es wirklich genau wissen willst, dann schau mal ins Forum von www.ip-phone-forum.de. Da findest du praktisch alles über die Fritz!Boxen -- inklusive der von dir favorisierten.

    Da ich mit dem Teil auch schon geliebäugelt habe, kann ich dir aber meine Erkenntnisse kurz zusammenfassen:

    1. DECT. Du kannst deine DECT-Telefone direkt mit der Box verbinden, brauchst also die originale Basisstation nicht. Aber: Bei den meisten DECT-Telefonen funktioniert dann die Rufnummernanzeige nicht, auch lässt sich der interne Anrufbeantworter der Fritz!Box über die Telefonfunktionen steuern, wie das bei dem evtl. vorhanenen AB in der Basisstation der Fall wäre.

    2. Ob analog, Voip oder ISDN, das spielt keine Rolle. Die Box hat einen integrierten Anrufbeantworter, der alle Anrufe speichert und auf Wunsch per E-Mail weiterleitet.

    3. Mit einem Router dieser Art ist man 24h online, benötigt also zwingend eine DSL-Flatrate, keinen zeitbasierten Tarif. Sowas gibt's ohnehin nur noch selten. Die Box hält die Verbindung 24h offen, einmal am Tag kommt dann die Zwangstrennung durch den Provider, so dass man dann auch eine neue IP-Adresse erhält. Die Box lässt sich aber so einstellen, dass sie selber zu einer bestimmten Uhrzeit die Verbindung trennt, damit man dann die restliche Zeit ohne Unterbrechung online sein kann.

    4. Der Anschluss eines Druckers an die Box, um ihn von anderen PCs übers Netzwerk nutzen zu können, geht meines Wissens nicht bei so genannten GDI-Druckern -- also Druckern ohne eigenen Prozessor. Das trifft auf 90% aller Drucker für Privathaushalte zu. Allerdings weiß ich nicht, ob die da noch irgendwas gebastelt haben, um das entsprechend zu simulieren.

    Gag
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: FRITZ!Box Fon WLAN 7270

    Das ist das momentane Flagschiff von avm! Funzt mit analogen wie ISDN-Anschlüssen in beliebiger Kombination mit analogen oder ISDN-Telefonen und ist netzwerkfähig. Deckt deinen Bedarf voll ab.
    Beim DTAG Speedport W 900V (auch von avm) können nur bestimmte DECT-Telefone ohne die Basisstation angeschlossen werden. Frag deswegen beim avm-Support nach, die Jungs antworten dir blitzschnell. Wenn die FRITZ!Box die DECT-Basisstation ersetzt, ist die Reichweite konstruktiv begrenzt. Durch die 3 Antennen soll sie aber relativ groß sein. Weitere Verlängerung ist mittels Repeater oder d-LAN-Adapter über das Inhouse-Stromnetz möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2008
  5. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    AW: FRITZ!Box Fon WLAN 7270

    Super Danke.
    Da hab ich auch schon mal geguckt.

    Damit meinte ich, ob ich das jetzt so nutzen kann, oder ob ich dafür einen besonderen Anbieter oder Tarief brauche.

    Muss man eigentlich das Telefon in den DSL-Splitter oder in den Router stecken? Was hat das für Vorteile, wenn ich das Telefon wie bisher nutzen möchte?
    Kann man auch die erweiterten Telefon Funktionen (Rufumleitung, email, ...) nutzen ohne über die DECT Funktion, wo es wohl einige Nachteile gibt?
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: FRITZ!Box Fon WLAN 7270

    Ja, brauchst du. Es gibt zahlreiche VoIP-Anbieter. Letztlich ist es die Frage, ob du das überhaupt brauchst.

    Als es noch keine Telefon-Flatrate bei den Telekomikern gab, war das eine Möglichkeit, günstig telefonieren zu können. Aber mittlerweile ist dieser "Workaround" mehr oder weniger obsolet geworden.

    Interessant ist VoIP aber noch für bestimmte Spezialanwendungen, wenn du z.B. über eine Nummer an mehreren Standorten erreibar sein oder mit Leuten im Ausland, die auch einen VoIP-Anschluss haben, kostenlos telefonieren zu können.
    Du steckst die Box in den Splitter für DSL und Telefon. Dein Telefon schließt du dann an die Box an und telefonierst über sie. Dadurch kannst du u.a. eben auch VoIP mit deinen normalen Telefonen nutzen.
    Alle Komfortfunktionen bleiben erhalten.

    Gag
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: FRITZ!Box Fon WLAN 7270

    Du meinst sicher die 90x Box?
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: FRITZ!Box Fon WLAN 7270

    Nicht zu vergessen die Möglichkeit kostenlos eine weitere Festnetznummer zu bekommen unter der man erreichbar ist.

    So kann man sich z.B. eine VIP Nummer zulegen und den üblichen SPAM (der über die bissherige Nummer kommt) auf den AB leiten.

    cu
    usul
     
  9. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: FRITZ!Box Fon WLAN 7270

    Habe hier 2 AVM Boxen stehen und kann sie dir nur weiterempfehlen. Super Service + viele (nicht offiziele) Add-Ons, welche sehr nützlich sein können. Mein Tipp: Such dir am besten einen Provider, der dir eine Flatrate (kostet im Durchschnitt doch nur noch 10€/Monat) und die Box subventioniert anbietet :)
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: FRITZ!Box Fon WLAN 7270

    Hab gepennt, du hast es völlig richtig erkannt, es war der Speedport W 900V gemeint! Eintrag geändert.
     

Diese Seite empfehlen