1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fritz!Box dynDNS

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von casper100, 14. März 2007.

  1. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    Anzeige
    Hab mir einen kleinen Linux-Server -Eisfair- aufgesetzt, der auch von aussen erreichbar sein soll.
    Nun ändert sich ja alle 24Std. die IP -Zwangstrennung-, das man aber mit dynDNS in den Griff bekommt.
    Funktioniert auch soweit.
    Nur macht die Fritz das nicht automatisch, obwohl ich den Punkt dynDNS im Menü aktiviert und meine Daten von dynDNS.org dort hinterlegt habe.

    Portforwarting -http:80/ftp:21- auf die interne IP des Eisfair ist eingerichtet.

    Muss ich nochwas an der Fritz eintragen, evtl. was in der Routingtabelle?
    Wenn ich -händisch- meine IP auf dynDNS.org anpasse ist der Server wieder von aussen erreichbar.
    Wäre aber nett wenn das die Fritz, sobald eine Trennung vom Netz war, wieder selbständig machen würde.

    Tipps, Vorschläge, Lösungen ... Danke :winken:
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Fritz!Box dynDNS

    Danke :winken:

    <Und ich such mir hier einen Wolf>
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Fritz!Box dynDNS

    Teste mal Jemand, ob erreichbar.

    Klick

    Danke
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Fritz!Box dynDNS

    Also sofern du am selben DSL-Anschluss sitzt, kann das nicht funktionieren. Die IPs unterscheiden sich.

    Du kannst doch bei DynDNS auch abfragen, ob und wann deine Daten aktualisiert wurden. Dann prüfe mal, ob die Zugangsdaten noch stimmen.

    Zur Not wechsel den Anbieter. Ich bin z.B. bei www.no-ip.com.
     
  6. Bockumer

    Bockumer Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    963
    AW: Fritz!Box dynDNS

    Klappt nicht.
     
  7. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    Allgäu
    AW: Fritz!Box dynDNS

    nicht erreichbar.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Fritz!Box dynDNS

    Sorry, hatte mich vertippt!

    casper, nicht caspar... :rolleyes:

    Also da stimmt die IP jetzt. Aber funktionieren tut's trotzdem nicht. :(
    Auch wenn ich die IP direkt in den Browser eingebe, passiert nichts. Hast du auch keinen Fehler beim Forwarding gemacht? Laufen die Server auf der Linux-Büchse?

    Normalerweise funktioniert das mit der Fritz!Box wunderbar. Da kann man sogar von außen ein VPN erreichen, wenn man möchte.

    Gag
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2007
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Fritz!Box dynDNS

    Dachte ich mir auch schon, da in zig Foren über Probleme mit der Fritz und dynDNS berichtet wird. Hat irgendwie mit der werkseitig eingestellten IP der Fritz zu tun.

    Aktualisiert hab ich "händisch", die Zugangsdaten stimmen.
    IP stimmt jetzt auch ... da passt alles.

    Code:
    casper@linux:~$ ping -c3 casper.homelinux.org
    PING casper.homelinux.org (172.180.147.100) 56(84) bytes of data.
    64 bytes from ACB49364.ipt.aol.com (172.180.147.100): icmp_seq=1 ttl=63 time=1.51 ms
    64 bytes from ACB49364.ipt.aol.com (172.180.147.100): icmp_seq=2 ttl=63 time=1.59 ms
    64 bytes from ACB49364.ipt.aol.com (172.180.147.100): icmp_seq=3 ttl=63 time=1.51 ms
    
    --- casper.homelinux.org ping statistics ---
    3 packets transmitted, 3 received, 0% packet loss, time 2004ms
    rtt min/avg/max/mdev = 1.519/1.544/1.596/0.058 ms
    
    Mal auf dem Eisfair schauen, ob da alles richtig eingestellt ist.
    Normal ja, weil intern ist er ja erreichbar.

    Ich hab mal einen User zum testen angelegt:

    Benutzername: testzugang
    Passwort: df-forum

    Da leg ich jetzt eine Datei rein : Pfundstopf.pdf

    Könnt ihr mal testen ob's geht:

    ftp://testzugang:df-forum@casper.homelinux.org/
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2007
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Fritz!Box dynDNS

    Hmmm... Lecker :)

    Nur die Menge würde ich etwas reduzieren. Hab selten 10 Personen daheim.
     

Diese Seite empfehlen