1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frequenzoffset bei analog Receiver

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von kika2000, 1. Juli 2005.

  1. kika2000

    kika2000 Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen SAT-Receiver von Philips STU2000 und folgendes Problem:
    Gegenüber der gültigen Senderliste haben sämtliche Frequenzen der Sender einen Offset von ca. -240. Der Sendereinstellbereich beginnt bei 650 - Folge:
    Sender die im Bereich unter 850 liegen können nicht eingestellt werden.
    Dazu gehört z.B. der Kinderkanal mit 714.

    Kennt jemand dieses Problem des Frequenzoffsets?? Wer kann mir dabei weiterhelfen!
    :winken: Danke
    KIKA2000
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Frequenzoffset bei analog Receiver

    Es gab früher LNBs die die Satelitenfrequenzen um 10000 heruntersetzten (kleinere Frequenzen gehen besser durchs Kabel), die heutigen setzen sie um 9750 herunter. Sieht so aus als ob dein Receiver "denkt" du hast ein altes LNB mit einem Offset von 10000 während du ein neues hast welches dir Freq. nur um 9750 verringert (oder umgekerhrt, da vertut man sich schnell :).

    Schau mal in deine Anleitung ob du das LNB konfigurieren kannst. Ansonsten Programmierst du die Sat. Frequenzen - 10000.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2005
  3. kika2000

    kika2000 Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Frequenzoffset bei analog Receiver

    Danke für den Tipp!! Der Offset ist nun behoben -> (fast) alle Sender sind nun mit der korrekten Frequenz einstellbar. Leider kann ich weiterhin keinen Kinderkanal empfangen. Woran kann das liegen?? Kann mir jemand weiterhelfen?
    KIKA2000
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Frequenzoffset bei analog Receiver

    Welche denn nicht?

    KiKa Sendet auf 10714. Wenn dein LNB die Emfangsfrequenz um 9750 verringert und due am Receiver die Frequenz einstellen mußt mit der die Sender am Receivertuner ankommen dann stelle 964 ein.

    Wenn du bei deinem Receiver die Frequenzen einstellen must mit der die Programme vom Satelliten kommen stelle 10714 ein. Dann wird der Receiver davon den Offsetwert abziehen den DU für das LNB eingestellt hast (9750) und versuchen KiKa auf der Frequenz von 964 zu finden.

    Aber es kann auch sein das der Receiver diese Frequenz nicht ausweten kann falss er extrem alt ist. Schau da mal in die Bedienunganleitung.

    BTW: geht "CNBC Germany"? Oder anderst gefragt "was ist das Programm mit der kleinsten Frequenz was du empfängst"?

    BTW2: Du hast deien Receiver jatzt so eingestellt das er danktdas LNB verringert um 9750? Dein LNB tut das auch?

    BTW3: Ich hatte mal einen Receiver der zeigte bei den Frequenzeinstellungen die Frequenz - 9750 an. Wenn ich per hoch/runter Taste die Frequenz veränderte auch. Aber bei der Frequenzdirekteingabe über die Zifferntasten wollte es die Downlinkfrequenz (also die Frequenz ohne -9750). Ich habe sehr lange gebraucht ehe ich das rausgefunden habe (die eingabe diese 5 Stelligen Frequenz erfolgte über eine 4 Stellige Anzeige). Evtl. ist es bei dir ein ähnliches Bedienproblem.

    cu
    usul

    PS: Die Frequenzliste gibt es hier: http://www.lyngsat.com/astra19.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2005
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Frequenzoffset bei analog Receiver

    Das kann eigentlich nicht sein. Kinderkanal kommt dann nicht, wenn man ein 10GHz LNB verwendet.
     
  6. kika2000

    kika2000 Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Frequenzoffset bei analog Receiver

    Wie findet man denn heraus, ob wir einen 10GHz LNB haben? Da nicht selbst gekauft und beim Einzug bereits auf dem Dach installiert, müsste ich aufs Dach steigen, um eventuelle Typ-Bezeichnungen am LNB abzulesen. -> Bin nicht schwindelfrei, daher werde ich das lieber lassen.

    Bei den anderen Fragen, kann ich nur die erste beantworten. Die anderen habe ich nicht so ganz verstanden:
    Das Programm mit der kleinsten Frequenz, welches wir noch empfangen, ist Phoenix. (11009)

    Ich glaube aber allmählich, dass ich mich eben damit abfinden muss, dass wir KIKA nicht empfangen. Trotzdem vielen Dank für die Tipps.
    KIKA2000
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Frequenzoffset bei analog Receiver

    Kein ZDF (10964)?

    Nun. noch mal ganz langsam.

    -Was für Frequenzen gibst du bei deinem Receiver ein? D.h Stellst du für Phoenix 11009 ein?
    -Was hast du jezt als LNB Offset an Receiver eingetellt? 10000 oder 9750?

    Wenn du die zwei Fragen beantwortest sollte das aufs Dach klettern entfallen :)

    cu
    usul
     
  8. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.701
    Ort:
    Franken
    AW: Frequenzoffset bei analog Receiver

    wie alt ist denn die Anlage überhaupt?
     
  9. kika2000

    kika2000 Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Frequenzoffset bei analog Receiver

    Ich kann für Phönix zwei verschiedene Frequenzen einstellen: Entweder 750 (LNB 9750) oder 1009 (LNB 10000).
    Wenn ich die KIKA-Frequenz von 714 einstelle, bekomme ich entweder ZDF (LNB Einstellung 9750) oder Rauschen (LNB 10000).
    Standardmäßig steht meine LNB-Einstellung auf "UNI", heisst wohl sowas wie Universal-Einstellung.
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Frequenzoffset bei analog Receiver

    Dein Receiver empfängt Frequenzen ab 950 MHz, da Frequenzen darunter anderen Zwecken zugeordnet sind. Das bedeutet: LOF 10.000 ist die passende. Phönix=11.009 minus 10.000 ergibt 1009. Das bedeutet aber, daß das LNB nicht bzw. nur eingeschränkt in der Lage ist, Frequenzen unterhalb 10.950 MHz zu empfangen.
     

Diese Seite empfehlen