1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frequenzenproblem!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von tischigott, 21. Oktober 2007.

  1. tischigott

    tischigott Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Guten Tag!

    Kabelanbieter: Kabel Deutschland

    Folgendes Problem: Ich kann leider nur Frequenzen ab 400 MHZ empfangen. ( z.B. Pro7, RTL, Kabel Deutschland )
    Frequenzen unter 400 MHZ kann ich leider nicht empfangen. ( ARD, ZDF, Premiere, KD Selekt-Kino )

    Kennt jemand dieses Problem?

    An der Anschlußdose kann es nicht liegen, da ich direkt am Kabel es auch schon versucht habe.
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Frequenzenproblem!

    Dann bleibt ja nur noch der Hausverstärker als Übeltäter übrig.
     
  3. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Frequenzenproblem!

    Ist aber merkwürdig, umgekehrt könnte ich noch verstehen. Aber von Verstärkern 400-862 MHz habe ich noch nichts gehört.

    Lutz
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Frequenzenproblem!

    Hat ja auch keiner Behauptet das es solche Verstärker gibt. Aber wenn der Entzerrer im Verstärker, bzw. der Regler dafür, defekt oder total verstellt ist, kann es passieren das die unteren Frequenzen nicht mehr empfangen werden können.

    Gruß Gorcon
     
  5. tischigott

    tischigott Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Frequenzenproblem!

    Kann alles nicht sein! Hausverstärker gibt es nicht. Schirmung habe ich mehrfach kontrolliert. Derzeit hab ich sogar die Anschlußdose ab und hänge direkt am Kabel aus der Wand. Stecker auf dem Kabel hab ich penibel genau draufgesetzt.

    Hat jemand noch eine andere Idee.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Frequenzenproblem!

    10dB reichen aber dafür locker aus das man bestimmte Sender nicht mehr empfangen kann.
    Ein Kurzschluss würde die hohen Frequenzen aber auch abschwächen und damit unemfangbar machen.
    Wenn Du Deine Empfangstechnik als Fehlerquelle ausschließen kannst würde ich einen Techniker holen lassen. Der sollte den Fehler dann auch finden und sofern kein Fehler bei Dir vorliegt auch kostenfrei reparieren. Die Dose solltest Du aber unbedingt wieder anbauen.

    Gruß Gorcon
     
  7. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Frequenzenproblem!

    Fernseher nehmen und direkt am HÜP testen.

    Lutz
     

Diese Seite empfehlen