1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frequenzbereich Einkabellösung & Arena

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sim.1, 28. Juli 2006.

  1. sim.1

    sim.1 Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Hallo,

    vlt. kann mir ja jemand helfen.

    In unserem Haus (Mietwohnung) existiert eine SAT-Anlage mit einer "Einkabellösung". :mad:

    Laut Vermieter kann ich über diese Analge Programme empfangen die im folgenden Frequenzbereich liegen:
    11700 - 12270 H / 12440 - 12800 V

    Mit Premiere gibs keine Probleme. Jetzt möchte ich mir Arena holen und hab da so meine bedenken ob das funktioniert. :confused:

    In der FAQ im Arena-Unterforum ist folgendes zu lesen:

    "Zumindest für einen Teil der Arena/tividi Sat Programme kommen offenbar die Transponder
    - 102, 12441 MHz, SR 27500, FEC 3/4, Vertikal
    - 115, 12663 MHz, SR 22000, FEC 5/6, Horizontal
    zum Einsatz.
    "

    12441 Mhz auf Vertikal würden jedoch grad mal 1 Mhz über den o.g. Daten der SAT-Anlage liegen.

    Kann das klappen ????? :eek: :eek:

    thx, sim
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Frequenzbereich Einkabellösung & Arena

    Lies doch die beiden Transponder einfach mal ein, sie sind beide aktiv. Dann siehst du doch ob sie mit eurer Anlage funktionieren.
     
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Frequenzbereich Einkabellösung & Arena

    Schwer zu sagen, ob das klappt, denn die 12441 V ist nur die Mitten-Frequenz, von der aus sich das Signal sozusagen nach beiden Richtungen 'ausbreitet', Gesamtbandbreite: 33 MHz. Ausserdem werden Dir so immer einige Arena-Programme fehlen, die auf 12663/12692H senden, das sind bis zu 3 Fußballspiele und NASN.:(
     
  4. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Frequenzbereich Einkabellösung & Arena

    Hallo
    12.441 wird normalerweise gehen. So steil ist kein Filter, dass danach grad Schluss wäre.
    Wenn es sich bei der Einkabellösung um das Original, das Smart GP31-D oder GP31-ED handelt, kann man den, bzw. die anderen Transponder einspeisen.:) Wenn es eine Kopie ist muss man fragen, dürfte dies mangels Hardware eher schwierig werden :eek:
    Gruss Grautvornix
     
  5. sim.1

    sim.1 Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    17
    AW: Frequenzbereich Einkabellösung & Arena

    Ist Smart GP31-D bzw ED die Originalbezeichnung ? Dann kaönnte ich das mal dem Vermieter weitergeben.

    Wie können dann die restlichen Transponder eingespeist werden ?
     
  6. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Frequenzbereich Einkabellösung & Arena

    Das ist die Orignalbezeichnung. Daneben gibt es noch das Hirschmann CEF 211 D, welches baugleich ist.
    Man braucht eine Vorschaltweiche (beim GP31-ED schon eingebaut) und entsprechenden Umsetzer zur Einspeisung.
    Gruss Grautvornix
     
  7. sim.1

    sim.1 Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    17
    AW: Frequenzbereich Einkabellösung & Arena

    Es sieht so aus das mein Vermieter nichta an seiner Einkabelanlage ändert. Er hat mir aber freigestellt selbst eine Analge auf dem Balkon zu installieren sofern diese nicht zu sehen ist.

    Deshalb würde ich mir jetzt ne DigiDish 45 mit eriner Fensterdurchführung holen. Bei BFM gibt es die digiDish (als Twin) mit verschiedenen LNBs, ich würde die Variante mit dem Technisat LNB nehmen. Was meint Ihr dazu ??? :eek:
    Sollte doch ausreichend sein, (Azimut-Winkel: 169.33°, Elevationswinkel: 32.43°) oder ?

    Variante 1: Twin LNB - Titanium TTX
    Variante 2: Twin LNB - Invacom TWH-031
    Variante 3: Twin LNB - TechniSat UNISAT
     

Diese Seite empfehlen