1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freischaltung digitales Fernsehen - Primacom

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Willy Wuff, 12. Mai 2011.

  1. Willy Wuff

    Willy Wuff Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich bin neu hier und habe mal eine Verständnisfrage: :winken:

    Mein Vater (im Saarland) ist Kunde bei der Primacom und schaut dort die analogen Programme über Kabel.
    Heute bekam er einen Anruf, mit welchem Ihm die Umstellung auf das digitale Fernsehen "schmackhaft" gemacht werden sollte.
    Was bedeutet dass denn technisch, wenn er auf digitalen Empfang umgestellt werden soll?

    Auf einer alten D-Box (aus früheren Premiere-Zeiten) kann er dort bereits jetzt alle öffentlich-rechtlichen Sender digital empfangen.
    Auch die privaten Sender kann er empfangen, allerdings mangels einer Smart-Card nicht entschlüsseln.

    Von daher werden doch bereits jetzt die digitalen Sender alle eingespeist?!

    Bedeutet die Umstellung auf digitalen Empfang lediglich die Zusendung der Smart-Card bzw. des Receivers / CI-Moduls zum Entschlüsseln der privaten Sender?

    Oder "passiert" dabei doch noch "etwas" mehr?

    Ich gehe doch davon aus, dass er auch nach Umstellung auf digitalen Empfang noch weiterhin (auf einem zweiten Fernseher) die analogen Programme empfangen kann?! :confused:
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Freischaltung digitales Fernsehen - Primacom

    Es ändert sich nichts am Anschluss, es ist einfach nur die Smartcard.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Freischaltung digitales Fernsehen - Primacom

    Hallo und willkommen im Forum, Willy Wuff
    Hinzufügend zu Dragons sehr knapper Antwort: Ja, man kann an jeder Kabeldose auch weiterhin analoges Kabelfernsehen sehen, solange es das noch geben wird (kürzlich haben die großen Kabelnetzbetreiber bekanntgegeben, dass sie auch weiterhin analoges Fernsehen in ihren Netzen verbreiten werden).
    Sollte dein Vater die Absicht haben, auf DVB-C zu wechseln, muss er nur einen Vertrag abschließen. Sollte bei Primacom die gute alte d-box noch akzeptiert werden, wird die Receivernummer von Primacom abgefragt und dann kriegt er eine Smartcard zugeschickt, die er dann in den Schlitz der d-box steckt. Falls nicht, kriegt er zusätzlich einen Receiver zugesandt.
    Gruß
    Reinhold
     
  4. Willy Wuff

    Willy Wuff Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Freischaltung digitales Fernsehen - Primacom

    Hallo,
    vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Die Antwort von Dir Reinhold habe ich mir fast schon gedacht, wollte Sie aber gerne noch mal von Forum-Experten bestätigen lassen.

    Mein Vater wird dann zu DVB-C wechseln, wenn er einen Flachbildfernseher (im Laufe des Jahres) bekommt.

    Dann werde ich für Ihn aber auch das CI-Modul von der Primacom bestellen, damit er keinen zusätzlichen Receiver benötigt.

    Vielen Dank noch einmal für eure Hilfe!
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.674
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Freischaltung digitales Fernsehen - Primacom

    Bei der Primacom gibts kein CI Modul. Nur ein CI+ Modul mit Funktionseinschränkungen.
    Ein kleiner aber feiner Unterschied.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Freischaltung digitales Fernsehen - Primacom

    Richtig, aber alternativen gibts da nun mal nicht wenn er keinen Receiver nutzen will.
     
  7. Willy Wuff

    Willy Wuff Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Freischaltung digitales Fernsehen - Primacom

    Genau so ist es nun mal (leider).
    Dass es sich hierbei um ein "CI+ - Gängelmodul" handelt, ist mir bewusst.
    Von Funktionseinschränkungen (so unerfreulich bzw. verwerflich diese auch sind!!) wird mein Vater sicherlich nichts merken.
    Er ist schon 80 Jahre alt und wird keine HDD zum Aufnehmen von Sendungen oder Filmen anschließen.
    ... er möchte nur in vernünftiger Bildqualität die Sender (vornehmlich öffentlich rechtliche) anschauen.

    ... meine nächste Antwort wird bis Anfang Juni warten müssen, da ich ab morgen in Urlaub bin.

    Vielen Dank nochmals für eure Hilfe!!
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.674
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Freischaltung digitales Fernsehen - Primacom

    Für die Öffentlich rechtlichen benötigt er kein CI+ Modul. Diese sind frei empfangbar.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Freischaltung digitales Fernsehen - Primacom

    Das ist richtig, für die privaten benötigt man aber zwingend ein CI+ Modul. Denn darum gehts hier ja und nicht um die ÖR.
     
  10. gohliser07

    gohliser07 Senior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Freischaltung digitales Fernsehen - Primacom

    Für die Privaten kann man sich eine Conax-Karte geben lassen. Dazu ein Technisat-Modul (ca 50€ im Handel, im Netz etwas billiger). Das wurde von der Mitarbeiterin auch so empfohlen. Nur für HD+-Sender braucht man das CI+-Modul von der PrimaCom (79€). Habe das vor 2 Monaten mit einem Bekannten im PrimaCom-Shop in Leipzig so abgeschlossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2011

Diese Seite empfehlen