1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freischaltung bei TeleColumbus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TiCi, 27. April 2011.

  1. TiCi

    TiCi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digital PR-K
    sky Komplett
    Kabel Digital Free
    Anzeige
    Hallo,

    ich richte bei meinen Eltern Kabel Digital ein, deshalb kenne ich mich bei TC nicht so gut aus.

    Im TC-Geschäft wurde heute Vormittag ein Vertrag über Kabel Digital Basic für 4,99 € pro Monat abgeschlossen. Smartcard gab es gleich dazu. Freischaltung sollte innerhalb einer halben Stunde erfolgen, sofern die Karte im Receiver (Thomson DCI12PRE) steckt, so die Mitarbeiterin.

    Gesagt, getan. Was mich stutzig machte, war der Hinweis 24 - Ihre Smartcard ist nicht richtig eingesteckt - der erschien, als die Karte im Slot steckte. Die Karte ist ABER richtig eingesteckt!

    2 Stunden später habe ich bei der TC-Hotline angerufen. Diese sagte mir, dass eine Freischaltung auch schon mal zwei bis drei Wochen dauern kann, definitiv aber nicht nach 30 Minuten.

    Also: Auf was für eine Wartezeit muss ich mich bzw. meine Eltern sich einstellen ???

    In Bezug auf die Smartcard bekam ich den Tipp, die Karte mit einem Wolltuch abzureiben! Den Tipp kann ich bisher nicht.....

    Ich danke Euch vorab für hilfreiche Antworten!

    Grüße
    TiCi
     
  2. der magdeburger

    der magdeburger Silber Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT HD8-C
    Modul AlphaCrypt
    CI+ CA-Modul
    AW: Freischaltung bei TeleColumbus

    bei MDCC hat die Freischaltung bei meiner Mutter vor Ostern nicht mal ein Tag gedauert.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.340
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Freischaltung bei TeleColumbus

    ... der Hinweis 24 deutet auf einen Nagravision-Premiere-Receiver. Telecolumbus setzt, sofern sie nicht das Signal einen NE3-Netzbetreibers durchleiten, auf NDS Videoguard. Der Receiver erkennt die Karte nicht und meldet, "Karte nicht richtig eingesteckt" ...
     
  4. der magdeburger

    der magdeburger Silber Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT HD8-C
    Modul AlphaCrypt
    CI+ CA-Modul
    AW: Freischaltung bei TeleColumbus

    Thomson DCI12PRE

    ist ein Premiere-Receiver und da kannst du kein TC -Signal entschlüsseln und somit kann dir TC solange eine Freischaltung senden wie sie wollen, damit bekommst du nicht das Basic-Paket entschlüsselt.

    Da brauchste ein anderen Receiver ( von TC-schlecht) oder mußt dir ein kaufen zb. Technisat(199€) mit CA+ Modul aufnahme und noch ein CA+Modul(79,90€) von TC
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.258
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Freischaltung bei TeleColumbus

    Nun müssten wir die Frage stellen welche Karte Du bekommen hast und welches Signal Du von TeleColumbus durchgeleitet bekommst.

    Der Receiver deutet, (hast Du den so von TC bekommen?) auf eine Signalnutzung von KabelDeutschland.

    In den eigenen Netzen hingegen nutzt TeleColumbus die NDS-Verschlüsselung. Hier werden eigentlich nur Kaon-Receiver ausgegeben oder das CI+Modul.

    In Oberfranken, wie fast insgesamt in Westdeutschland, fungiert aber TC meist als Durchleiter von großen Netzebene 3 - Anbietern wie KabelDeutschland.
    Die Freischaltung dauert da recht lange. Die Kommunikation zwischen TC und KDG ist so dürftig, das man sich auf ein wochenlanges Warten der Freischaltung einstellen kann.
    In den eigenen Netzen ist das meist nach mehrern Stunden erledigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2011
  6. TiCi

    TiCi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digital PR-K
    sky Komplett
    Kabel Digital Free
    AW: Freischaltung bei TeleColumbus

    Hallo,
    Danke für die Antwort.

    Karte ist direkt von TC, steht auch die Abkürzung NDS fürs Verschlüsselung auf dem Beiblatt
    TC leitet auch kein KDG-Signal oder Ähnliches durch (so habe ich erfahren), da hier der Kabel Kiosk Infokanal empfangen wird.

    Somit muss es wohl ein Kaon-Receiver werden, der Thomson, so habe ich den TC-Mitarbeitern in der Geschäftsstelle und am Telefon erklärt - dank der Hinweise aus dem Forum - funkt nicht, wegen der unterschiedlichen Verschlüsselungssysteme. Die wussten alle nicht Bescheid!!!!!!!!

    Ein Graus............

    TiCi
     
  7. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Freischaltung bei TeleColumbus

    Mich wundert es schon, dass TC bzw. die Mitarbeiterin im TC-Geschäft ohne einen entsprechenden Receiver überhaupt eine NDS-Karte herausgibt :confused:

    Normalerweise gibt es die doch nur zusammen mit einem passenden TC-Mietreceiver bzw. beim Kauf des CI+Moduls...
     
  8. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Freischaltung bei TeleColumbus

    Genauso ist es. Es gibt nur die Sachen von dieser Seite ganz unten: Tele Columbus - Fernsehen
    Vielleicht war doch das CI+ Modul mit dabei ?
     
  9. TiCi

    TiCi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digital PR-K
    sky Komplett
    Kabel Digital Free
    AW: Freischaltung bei TeleColumbus

    Hallo,

    der Hauptfehler war, dass ich sagte, dass meine Eltern bereits einen Thomson- Receiver hätten und extra keinen neuen Receiver von TC bräuchten.

    Erst als die Karte nicht lesbar war und ich hier Nachforschungen anstellte, kam raus, dass der Thomson die Karte von TC nicht entschlüsseln kann! Das wissen aber wohl nicht mal die Hotline-Angestellten von TC. Die ganze Problematik durfte ich nämlich am Telefon und im Geschäft mehrmals erklären.

    Ein bisschen Ahnung hat man ja, aber wenn man selbst nicht von TC hingewiesen wird, dass ein neuer Receiver womöglich notwendig ist, TC in Eigenregie das Signal anbietet und nicht das KDG-Signal durchschleift (dann würde der Thomson wieder funktionieren - es gibt ihn sogar als pdf.-Datenblatt auf der TC-Homepage zu bestaunen) und ganz andere Entschlüsselungssysteme aufeinandertreffen, dann Prost Mahlzeit. Das soll man dann erst mal älteren Menschen erklären.

    P.S.: Der Fernseher hat zwar ein CI-Slot, TC bietet aber nur CI+ an! Da gibt es die nächste Disharmonie.

    Wenn man das sieht, müsste man fast beim Analogen bleiben. Stecker rein und schauen.... ;)

    Danke und Grüße
    TiCi
     

Diese Seite empfehlen