1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FreeX Modul und Viacess Freischaltung

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von tim.baum, 3. Mai 2004.

  1. tim.baum

    tim.baum Guest

    Anzeige
    hallo,

    das FreeX Modul und seine Konsorten wie ZetaCAM (mit Orignal 2.26 Firmware) haben unterstützen auch Viacess.

    Ist es damit möglich, nicht nur Viacess verschlüsselte Programme mit den entsprechenden Karten zu sehen, sondern auch die Viacess Module im FreeX Modul freizuschalten?


    MFg
    Tim
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.774
    Ort:
    Mechiko
    wie freischalten ?

    Das Modul hat 3 Modi.
    Du must im Menü nur "ALL" wählen, dann kann es auch Viaccess. Wenn du No-Zap oder Skycrypt/Neotionscrypt einstellst, dann geht halt nur das Skycrypt/Neotionscrypt system.

    Wars das was du wissen woltest ??

    <small>[ 03. Mai 2004, 13:28: Beitrag editiert von: Speedy ]</small>
     
  3. Lefist

    Lefist Talk-König

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    6.997
    Ort:
    an der Quelle
    Ich kann Deiner Fragestellung nicht so ganz folgen: Meinst Du Receiver mit integriertem Viacess Kartenleser? Die decodieren ja schon Viacess, was soll denn dort noch freigeschaltet werden müssen?

    Oder meinst Du externe Viacess Module - aber wie willst Du die denn per Free-X Modul freischalten? durchein
     
  4. Mateo19

    Mateo19 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    423
    Ort:
    München
    Eine neue Abokarte wird nach dem Einstecken in den Schacht normalerweiser erst aktiviert. Und fü reinen bestimmten zeitraum Freigeschaltet.

    Er meint ob dieses Modul das auch kann oder ob es nur mit bereits Aktivierten Karten fertig wird.
     
  5. tim.baum

    tim.baum Guest

    genau mateo19,

    also FreeX unterstütz ja Skycrypt und Viacess:

    Wenn ich jetzt etwa Sexview nutzen will, kauf ich mir eine Viacess Sexviewkarte und steck sie ins FreeX Modul.
    Damit auch dann auch Sexview sehen kann, muss die Karte ja noch aktiviert werden.

    Geht dies auch im FreeX Modul bzw. in jedem anderen Klon hiervon mit Firmware 2.26 oder benötige ich für die Freischaltung ein Original ViacessModul durchein


    Besten Dank und werde versuchen, mich beim nächsten Mal von Anfang an deutlicher auszudrücken winken
    Tim
     
  6. Lefist

    Lefist Talk-König

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    6.997
    Ort:
    an der Quelle
    @ Mateo19

    Da hätte ich ja auch selbst drauf kommen können - klare Sache!

    Ich weiß leider auch nicht ob die Freischaltung darin läuft, die Frage ist in der Tat interessant.
     
  7. PowerVu

    PowerVu Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Frankfurt
    Also im Black IceCrypt Version 2.26 gibt es ein tatsächlich Problem mit Viaccess Freischaltungen, evtl. bei vergleichbaren Modulen dann auch. Mit den Sexkarten habe ich es allerdings noch nicht ausprobiert. Bei den Sexkarten ist es ja so, dass sie mit dem 1. Einstecken der Karte für 1 Jahr aktiviert werden. Bei Pay-TV Paketen hingegen ist es meist so, dass die Karten jeden Monatsanfang um einen weiteren Monat freigeschaltet werden. Hier ist es also nicht ratsam, kein offizielles Viaccess Modul zu besitzen. Man kann diese Karten zwar dann auch im IceCrypt usw. benutzen, aber man muss halt alle 4 Wochen zusehen, wie man an eine neue Freischaltung kommt. Ich habe es mit TPS und VIASAT getestet - es tut sich selbst nach Stunden immer noch nichts. Im original Viaccess Modul geht es aber innerhalb von ein paar Minuten. Bei VIASAT gibt es allerdings noch was, was ein IceCrypt nicht beherrscht. VIASAT sendet ja für die Länder SE, NO, DK und FI. Während die Family- und Premiumkanäle in allen 4 Ländern zu empfangen sind, werden die Programme SVT, NRK, DR und MTV Sverige/MTV Nordic nur für das Bestimmungsland freigeschaltet. In den anderen Ländern werden die Sender auf 'Territory/Geografical Blackout' gesetzt (so die Fehlermeldung). Das IceCrypt versteht das aber irgendwie so gar nicht und stellt diese Sender grundsätzlich nicht dar. Während eine Schwedenkarte im original Viaccess Modul SVT und MTV Sverige öffnet, bleiben diese Sender im IceCrypt dunkel. Deshalb meine Empfehlung: Ein IceCrypt oder wie die jetzt alle heißen mögen, nur als Zweitmodul - zumindest bei Pay-TV Paketen.

    <small>[ 04. Mai 2004, 23:28: Beitrag editiert von: PowerVu ]</small>
     
  8. tim.baum

    tim.baum Guest

    Besten Dank für die Infos, PowerVU.

    Andererseits ist es für diese 0.78er nutzer mit Premiere dann ja auch nicht sehr voeteilhaft, wenn die alle 4 Wochen Ihre Karte aktivieren müssen breites_

    Das heißt dann aber auch, dass diese 0.78er Firmware gar nicht am Freischaltungsproblem schuld ist...


    Mfg
    Tim

    <small>[ 05. Mai 2004, 11:21: Beitrag editiert von: tim.baum ]</small>
     
  9. tim.baum

    tim.baum Guest

    interessant wird diese Fragestellung auch, wenn FullX Smartcards verbreitet sind - und ob die dann mit dem normalen Skycrypt-Modul freizuschalten sind.
     
  10. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.774
    Ort:
    Mechiko
    und genau da scheints aktuell Probleme zu geben.

    Mir sind schon paar Fälle bekannt, wo nach 3 Stunden noch nix passiert ist.
     

Diese Seite empfehlen