1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freesat in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von XRay72, 13. Januar 2013.

  1. XRay72

    XRay72 Guest

    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage.

    Zuerst zur Situation: Ich wohne in Edenkoben (Rheinland-Pfalz) und möchte hier BBC, ITV etc. per Satellit empfangen.

    Meine Fragen sind:

    1. Empfange ich dieses Sender von diesem Standort?
    (Ich habe gelesen das die Satelliten umgestellt werden und das der
    Footprint ziemlich klein ist.)

    2. Bei der 28.2° orbital Position für FREESAT müsste eine 80er Schüssel
    reichen?

    3. Ich würde einen normalen Receiver nehmen (steht da etwas dagegen?),
    d.h. keinen speziellen Freesat Receiver.

    Ich weiß die Fragen wurden schon xmal gestellt, ich wäre aber echt dankbar für eine kleine Antwort.

    Vielen Dank im voraus.

    Gruß

    XRay72
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Januar 2013
  2. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Freesat in Deutschland

    Das ist bei mir in Heidelberg schon grenzwertig. Du kannst es probieren, aber zur Sicherheit (und Schlechtwetterreserve) darf es gern etwas mehr sein.

    Nö.
     
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Freesat in Deutschland

    Bei mir, östlich von Frankfurt, reicht eine 80er locker. Ich wäre für Edenkoben optimistisch, aber du musst es halt mal probieren. Alles, was dir bei einem Standard-Receiver entgeht, ist der einfache Zugriff auf die "red button"-Funktionen (etwas kompliziert geht es).

    Gruß
    th60
     
  4. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Freesat in Deutschland

    Das kommt natürlich auch darauf an, ob du zusätzlich auch 19,2 im Multifeed empfangen willst und 28,2 dann im Focus ist.

    Bei guter Hardware sollte 80cm schon reichen. Ansonsten könntest du dich von deinem Standpunk aus auch an @connum aus Karlsruhe orientieren, der ebenfalls eine neue Anlage plant: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...-s/313974-beratung-fuer-multifeed-anlage.html
     
  5. XRay72

    XRay72 Guest

    AW: Freesat in Deutschland

    Hallo und vielen Dank für Deine Antwort.

    Grenzwertig?

    Dann muss ich noch kurz paar Fragen nachschieben:

    1. Wenn ich mir da eine Schüssel installiere lasse,
    kann ich davon ausgehen das man mir sagen kann
    welche Schüsselgröße ich brauche um den Empfang zu gewährleisten?

    2. Wieviel englische Programme empfängst Du (ungefähr)?

    Vielen Dank für die Hilfe.

    Gruß

    XRay72
     
  6. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Freesat in Deutschland

    Wenn's egal ist, nimm halt sicherheitshalber eine 100er.

    Die Anzahl der Programme ist für alle, die den UK-Beam empfangen können, gleich: haufenweise. Viermal BBC, viermal ITV, C4, FIVE in allen Varianten, E4, Film4...., sowie alle freien Programme auf dem Europabeam (meist Spartenkanäle) sowieso. Zum Überblick schau mal hier.

    Gruß
    th60
     
  7. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Freesat in Deutschland

    Im Prinzip alle auf 28E (bis auf den Afrika-Beam) . Aber die Programme auf Astra 2F sind grenzwertig. Ich beobachte das nicht regelmäßig wie andere hier, stelle aber Ausfälle am Abend fest. Ich habe eine Schüssel mit 100cm schielend auf 28E gerichtet, und eine Schüssel mit 80cm im Focus auf 28E. Das Ergebnis ist ungefähr dasselbe.
     
  8. XRay72

    XRay72 Guest

    AW: Freesat in Deutschland

    OK, dann erstmal vielen Dank für die Antworten.

    @th60
    Egal ist die Größe nicht, aber eine 100er dürfte kein Problem sein.

    Superlink, vielen Dank. Das müssen ja nicht alle Programme sein, Hauptsache man hat etwas Auwahl und kann sich was schönes anschauen.

    Dann dürfte wohl zumindest ein Großteil empfangbar sein.

    @DO4NC

    Heidelberg und Edenkoben ist ja nicht so weit voneinander. Na dann bin ich ja mal zuversichtlich.

    Erstmal vielen Dank an alle und ich halte euch auf dem Laufenden.

    Gruß

    XRay72
     
  9. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Freesat in Deutschland

    Du wirst es nicht verhindern können... :D

    Viel Erfolg!
    th60

    P.S. Hier ist eine noch im Entstehen begriffene Karte zu Empfangsberichten. Das wird alles erst verlässlicher, wenn mehr Leute ihren Report eingetragen haben, aber für einen ersten Überblick ist die Seite vielleicht ganz hilfreich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2013
  10. XRay72

    XRay72 Guest

    AW: Freesat in Deutschland

    Ja, verhindern lässt sich das nicht :)

    Das sieht doch mal gut aus mit der Karte. Da sollte es mit einer 100er locker funktionieren (zumindest sieht es so aus).

    Also dann,

    Danke erstmal :winken:
     

Diese Seite empfehlen